· 

Weizenbrot mit Sauerteig

Rezept mit Video

Ein Klassiker von einem Brot, mit viel Charakter und Geschmack. 

Weitere Videos und Rezepte zu Brote und Brötchen


Brotteig


Rezeptmenge:

Für 1 Brot

 Zutaten:

120 ml Wasser, kalt

100 g Weissmehl (Weizenmehl Typ 550)

150 g Ruchmehl (Weizenmehl Typ Typ 1050)

6 g Salz

6 g Frischhefe

100 g Sauerteig

Zubereitung:

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und 15-20 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit kneten. Danach mit der “Fensterprobe” (siehe unter “gut zu wissen”) den Teig prüfen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, zu einer Kugel formen und für zirka 90 Minuten zugedeckt bei Raumtemperatur aufgehen lassen. 

Danach den Teig vorsichtig mit einer Teigkarte von der Arbeitsfläche lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Mehl bestäuben und die Teigoberfläche mit einem scharfen Messer wild und eher rustikal einschneiden.

Weizenbrot mit Sauerteig

Backen: 

Das Blech mit dem Teigling auf die mittlere Schiene im auf 230 Grad Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und den Ofen grosszügig mit Wasser einsprühen. So kannst du den gewünschten Dampf erzeugen. Die Ofentür sofort schliessen und das Brot für 40-50 Minuten goldgelb backen. Direkt nach dem Backen das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Haltbarkeit:

In einem Stoffbeutel ca. 3-4 Tage. In Folie eingepackt und tiefgekühlt, ca. 2 Monate.

Gut zu wissen

Als Alternative zur Backhefe (Frischhefe) kann auch Trockenhefe (Pulver) oder Flüssighefe verwendet werden. Dosierung gemäss Anleitung auf der Verpackung.

Fensterprobe:

Wenn Du ein kleines Stück des Teiges dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster" eine Zeitung lesen kannst, ist der Teig genügend geknetet und gut.


Bezugsquellen

Brotbackstein

Kuchengitter

Küchenmaschine ANKARSRUM

Küchenmaschine KENWOOD

Küchenwaage\Digital Waage

Pariserbrotklinge

Teigmesser

Teigtuch

Gärkörbe


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0