· 

Royal Icing für hängende Dekorationen

Tipps und Tricks mit Video

Hier erfährst du, wie du ein Royal Icing / Eiweiss Spritzglasur für hängende Dekorationen mit der richtigen Konsistenz herstellen kannst. 

Weitere Videos und Rezepte zu Tipps und Tricks


Royal Icing Konsistenzen

Beim Royal Icing werden die drei Konsistenzen flüssig, weich und fest unterschieden.

Feste Konsistenz

Zutaten für feste Konsistenz:

75 g Eiweiss

500 g Puderzucker

Zubereitung:

Eiweiss und Puderzucker in einer Küchenmaschine 5 Min. auf der mittleren Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen, in einen kleinen Spritzbeutel füllen und das Gebäck dekorieren.

Verwendung:

Hängende und klassische Verzierungen wie Blüten, Blätter, Schleifen usw.

Weiche Konsistenz

Royal Icing für hängende Dekorationen

Zutaten für weiche Konsistenz:

50 g Eiweiss

250 g Puderzucker

Zubereitung:

Eiweiss und Puderzucker in einer Küchenmaschine 5 Min. auf der mittleren Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen, in einen kleinen Spritzbeutel füllen und das Gebäck dekorieren.

Verwendung: 

Linien, Punkte, Schriften  

Flüssige Konsistenz

Zutaten für flüssige Konsistenz:

75 g Eiweiss

250 g Puderzucker

Zubereitung:

Eiweiss und Puderzucker in einer Küchenmaschine 5 Min. auf der mittleren Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen, in einen kleinen Spritzbeutel füllen und das Gebäck dekorieren.

Verwendung:

Zum “Ausgiessen” von Flächen z.B. für Cookies.

Gut zu wissen

Die Royal Icing/Eiweiss Spritzglasur immer mit einem nassen Lappen zudecken. Dadurch wird das Austrocknen verhindert. Für eine standfeste Glasur einige Tropfen Weinstein- oder Zitronensäure beigeben. Dadurch trocknet das gespritzte Royal Icing schneller. Zum Färben des Royal Icings empfehle ich die Verwendung von Pastenfarben, da diese die Konsistenz nicht verändern.


Bezugsquellen


Weitere interessante Links



Kommentar schreiben

Kommentare: 0