28/11/22

Zimtsterne

Die Zimtsterne gehören zu den Klassikern der Weihnachtsbäckerei: schön weich, saftig und aromatisch!
Dieses, und viele weitere Rezepte und wertvolle Informationen zu hello sweety findest Du auf: hello sweety.
4.25 from 29 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare Kühldauer: 15 Min.
Stückgare Abstehzeit: 8-12 Std.

Mengenberechnung

30 Stück
Backdauer 2-5 Min.
Backtemperatur 210-230 Grad Unter-/Oberhitze

Zutaten
  

Keksteig

  • 270 g Mandeln, gemahlen (alternativ: Haselnüsse)
  • 200 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 2 Eiweiss
  • 8 g Zimtpulver

Eiweissglasur

  • 1 Eiweiss
  • 150 g Puderzucker

Weitere Zutaten

  • Zitronenabrieb

Anleitungen
 

Keksteig

  • Die gemahlenen Mandeln auf ein mit Backpapierbelegten Blech geben und im Backofen bei ca. 160 Grad für ca. 15 Min. rösten.
  • Danach die gerösteten Mandeln gut auskühlen lassen und erst dann in die Küchenmaschine geben.
  • hello sweety, Eiweiss und Zimtpulver dazugeben und alles gut durchmischen.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und für 15 Min. kühl stellen.

Eiweissglasur

  • Das Eiweiss und den Puderzucker in eine Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee schlagen.

Fertigstellung der Zimtsterne

  • Den Teig mit wenig Mehl (oder gemahlenen Mandeln) ca. 8-10 mm dick ausrollen und mit etwas Zitronenabrieb bestreuen und dann mit dem Rollholz einmal darüber rollen.
  • Danach die Teigplatte gleichmässig mit der Eiweissglasur bestreichen.
  • Anschliessend Sterne ausstechen und 8-12 Std. bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • Den überschüssigen Teig kannst du mit einer Hand voll gemahlener Mandeln wieder zusammenkneten, nochmals mit Eiweissglasur bestreichen und weitere Kekse ausstechen. Oder du kannst den überschüssigen Teig in Stücke schneiden und als “Sternschnuppen” backen.

Backen

  • Den Backofen auf 210-230 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen.
  • 11. Das Blech auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Ofens schieben und die Kekse etwa 2-5 Min. backen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Stück | Kalorien: 91kcal | Kohlenhydrate: 11g | Eiweiss: 2g | Fett: 5g

Deine Notizen

Weitere Weihnachtsguetzli, -kekse, -plätzchen und -cookies
Haltbarkeit
In gut verschliessbaren Dosen 10-15 Tage.
Ausstecher
Wenn der Ausstecher kurz in Wasser getunkt wird, lassen sich die Kekse bedeutend besser ausstechen.
Eiweiss-Verwertung (STOP FOODWASTE)
Dieses Rezept ist ideal zur Verwertung von übrig gebliebenem Eiweiss.
Eigelb-Verwertung (STOP FOODWASTE)
Aus dem übrig gebliebenen Eigelb kannst Du z.B. Eierstreiche für Kekse, Vanille Pudding, Bayrische Creme, Kirschen Streusel Kuchen, Panettone usw. herstellen. Entsprechende Rezepte findest Du auf meinem Blog. Wenn Du mit sehr viel mit Eiweiss-haltigen Rezepten arbeitest, empfehle ich anstelle von frischem Eiweiss auf das pasteurisierte auszuweichen.
Was ist „hello sweety“?
„hello sweety“ ist ein kalorienreduzierter und zahnschonender Zuckerersatz, der 2019 von Marcel Paa entwickelt wurde. Das Ziel war es, einen möglichst kalorienarmen Zuckerersatz herzustellen, der alle positiven Eigenschaften vom handelsüblichen Haushalts- oder Kristallzucker aufweist. hello sweety ist perfekt zum Backen, Kochen und Süssen geeignet und kann 1:1 den normalen Haushaltszucker ersetzen. Weitere Informationen hierzu findest Du hier: hello sweety – Der perfekte Zuckerersatz
Häufig gestellte Fragen
Kennst Du die Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ schon? Da findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten Social Media und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Macarons - Online-Kurs

49.90 CHF  inkl. MwSt.

Zum Deutschen Shop

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

4 Antworten

  1. 5 Sterne
    Hallo liebes Team, habe das Rezept meiner schwangeren Freundin empfohlen. Sie hat jetzt wegen der kurzen Backzeit bezüglich Salmonellen im Eiweiß Bedenken. Reicht die kurze Zeit aufgrund der hohen Temperatur diese abzutöten?
    Herzliche Grüße

    1. Hallo Sandy
      Bis jetzt hatten wir noch nie ein Problem damit, aber wir empfehlen in diesem Fall die Temperatur etwas zu reduzieren und die Zimtsterne etwas länger zu backen.
      Liebe Grüsse Team Marcel Paa

  2. habe das Rezept schon letztes Jahr gemacht / mit einer Ausstechform aus Metall nicht aus Kunststoff
    dein Rezept ist sehr gut streiche das Eiweis nun immer vor dem backen auf den Teig gelingt viel besser danke für den Tipp.
    das Buch von Dir backen mit wenig Zucker backen ist ein Erfolg .
    Grüsse Dich aus der Versuchs -Küche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten