18/07/22

 

Walnuss-Focaccia

Diese super-aromatische Walnuss-Focaccia passt ausgezeichnet zu einem Glas Wein mit Freunden an einem lauen Sommerabend.
5 from 15 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare 12-15 Std.
Stückgare 90-120 Min.

Mengenberechnung

1 Brot
Backdauer 35-40 Min.
Backtemperatur 250-210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Brotteig

  • 380 g Wasser (kalt)
  • 450 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 50 g Roggenmehl hell
  • 10 g Salz
  • 1 g Frischhefe
  • 20 g Walnussöl
  • 130 g Walnüsse (Baumnüsse)
  • 3 g Rosmarin (alternativ: italienische Kräutermischung)

Anleitungen
 

Brotteig

  • Alle Zutaten bis und mit dem Walnussöl in die Küchenmaschine geben und für etwa 10 Min. auf kleiner Stufe kneten.
  • Danach die Walnüsse zum Teig geben und nur noch kurz darunter kneten.
  • Anschliessend den Teig in ein gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 12-15 Std. bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Teig 3-4 Mal dehnen und falten:
    Hierzu den Teig an einer Seite leicht hochziehen und an den gegenüberliegenden Beckenrand. Dies geht am besten, wenn Du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst.
  • Dann den Teig wieder zudecken und für die restliche Zeit ruhen lassen.

Formen

  • Nach der Gärzeit den Teig aus dem Becken ganz vorsichtig auf Backpapier auf einem Blech oder einer Tortenplatte kippen.
  • Anschliessend den Teigfladen mit geölten Fingerspitzen eindrücken und mit gehacktem Rosmarin bestreuen.
  • Danach den Teigling nochmals für 60-90 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer Backplatte oder einem Brotbackstein in der unteren Ofenhälfte auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Nach der Gärzeit den Teigling vorsichtig mit einem leicht bemehlten Bäckermeter in Quadrate einteilen bzw. abdrücken.
  • Danach den Teigling direkt auf die heisse Platte im Ofen abschieben, den Ofen bedampfen und die Ofentemperatur auf 210 Grad reduzieren.
  • Die Focaccia für etwa 15 Min. backen, dann die Ofentür öffnen, damit der Dampf entweichen kann und das Brot für weitere 15-25 Min. goldbraun ausbacken.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Brot | Kalorien: 1144kcal | Kohlenhydrate: 143g | Eiweiss: 21g | Fett: 33g

Deine Notizen

Weitere Focaccia- und Ciabattavarianten
Haltbarkeit ungefülltes Brot

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Frischhefe

Als Alternative zur Backhefe (Frischhefe) kann auch Trockenhefe (Pulver) oder Flüssighefe verwendet werden. Dosierung gemäss Packungsanleitung.

Ofen bedampfen

Tipps und Tricks wie Du Deinen Ofen bedampfen kannst, findest Du hier.

Brotgrösse

Grundsätzlich können aus allen meinen Rezepten zu Kleinbrote (Semmel, Brötchen) auch sog. Grossbrote, also Brote (und natürlich auch aus den Grossbroten Brötchen) gebacken werden. Hierzu kann die Backtemperatur so belassen werden, allerdings muss die Backzeit je nach Grösse der Brote angepasst werden. Die untenstehenden Werte sind Richtwerte, jeder Ofen backt wieder anders:

Als Faustregel gilt

Teiggewicht  Minuten Teiggewicht Minuten
40-200 g 25-30 Min. 300-600 g 30-40 Min.
600-900 g 40-50 Min. 900-1200 g 50-60 Min.

Wenn Du auf die Unterseite des Brotes klopfst und es sich „hohl“ anhört, dann ist es fertig gebacken. Wenn es allerdings dumpf klingt, sollte es noch 5-10 Minuten gebacken werden.

Mehl austauschen

Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Brotfehler - Online-Kurs

59.90 CHF  inkl. MwSt.

Zum SCHWEIZER Shop

Marcels Teigwanne (Gärbox) inkl. Deckel - Set

Zum Deutschen Shop

Marcels Teigwanne (Gärbox) inkl. Deckel - Set

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

9 Antworten

  1. 5 Sterne
    Mein Foccacia war irgendwie viel dunkler vom Teig, und zu flach. Also nächstes Mal auf einem anderen Blech backen. Aber, es war sehr lecker, locker, knusprig und aromatisch. Vor allem kam es gut an. Alle, die es probiert haben waren begeistert. Wenig Aufwand für starken Auftritt

  2. 5 Sterne
    So gut! Eigentlich braucht man nur etwas Butter darauf! Zum Salatteller echt fein! Da die Walnussernte heuer sehr ergiebig war, wird es das Brot im Sommer sicher auch zur Grillparty geben!

  3. das focaccia sandwich wird ohne maschine geknetet, meint ihr, dass dies auch für diese walnuss focaccia funktionieren würde?
    danke!
    lg
    erika

    1. Hallo Erika
      Du kannst die No-Knead Variante grundsätzlich immer anwenden :D. Nur bei Teigen mit Sauerteig (wird zu sauer) und reichhaltigen Teigen mit Butter und Ei empfehlen wir es weniger.
      Liebe Grüsse Team Marcel Paa

  4. 5 Sterne
    Die Walnuss Focaccia schmeckt super fein. Ich habe sie ohne Rosmarin (vergessen) gebacken. Den Rest haben wir mit Butter und Konfitüre gegessen, war superfein. Vielen Dank für das Rezept.

  5. 5 Sterne
    Wunderbar aromatisch, knusprige Kruste und saftige, lockere Krume.

    Ich habe Caputo Cuoco Tipo 00 und ein französisches TIP Roggenmehl verwendet sowie ein Drittel gehackte Haselnüsse.

    Einfach und köstlich! Zum Beispiel mit Burrata, Tomate und Chili…

  6. 5 Sterne
    Sehr einfach und schnell in der Herstellung und sicher noch schneller aufgefuttert. Mit Rosmarin und Walnüssen aus dem eigenen Garten.
    Super Sommer-Grill-Brot! Vielen Dank fürs Rezept.

  7. 5 Sterne
    Walnuss-Focaccia
    Mit feinem Walnussöl gebacken. Etwas Parmesan und Pfeffer noch zusätzlich darüber. Interessantes Rezept!
    Schmeckt gut und ist leicht in der Herstellung.
    LG.Gudrun

5 from 15 votes (9 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten