03/02/23

 

Vollkorn Butterbrötchen

Diese Vollkorn Butterbrötchen dürfen durchaus als Powerbrötchen bezeichnet werden: super-weiche und saftige Krume und eine aromatische und knusprige Kruste.
Dieses, und viele weitere Rezepte und wertvolle Informationen zu hello sweety findest Du auf: hello sweety.
4.40 from 28 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare Kochstück: 1-2 Std. im Kühlschrank / Hauptteig: 10-14 Std.
Stückgare 50-60 Min.

Mengenberechnung

10 Brötchen
Backdauer 20-25 Min.
Backtemperatur 230-220 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Kochstück

  • 200 g Vollmilch
  • 50 g Weizen Vollkornmehl fein

Hauptteig

  • Kochstück
  • 450 g Weizen Vollkornmehl fein
  • 200 g Vollmilch Raumtemperatur
  • 90 g Butter Raumtemperatur
  • 30 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 10 g Salz
  • 2 g Frischhefe

zum Bestreuen

  • Sesamsamen
  • Mohnsamen
  • Leinsamen

Anleitungen
 

Kochstück

  • Das Mehl mit der Milch in einem Kochtopf auf dem Herd unter ständigem Rühren aufkochen.
  • Sobald die Stärke verkleistert, das Kochstück in eine Schüssel geben, mit einer Folie direkt auf dem Kochstück zudecken und für 1-2 Std. im Kühlschrank gut auskühlen lassen.

Hauptteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und für 8-10 Min. auf kleiner Stufe kneten.
  • Anschliessend den Teig in ein gefettetes Becken legen, mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 10-12 Std. bei Raumtemperatur gären lassen.
  • Nach 30 Min. den Teig das erste Mal dehnen und falten:
  • Hierzu den Teig an einer Seite leicht hochziehen und an den gegenüberliegenden Schüsselrand legen. Dies geht am besten, wenn Du Deine Hände vorgängig in etwas Wasser tunkst.
  • Diesen Vorgang von allen vier Seiten wiederholen, den Teig wieder zudecken und weiter ruhen lassen.
  • Den Teig während der Gärzeit noch 2-3 Mal dehnen und falten.

Formen

  • Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in Stücke zu 80-100 g portionieren.
  • Danach jedes Teigstück schonend zu je einer gleichmässigen Kugel formen.
  • Die Teigkugeln mit etwas Wasser bepinseln und in den Samen und Saaten Deiner Wahl wenden.
  • Anschliessend die Teigkugeln mit dem Schluss nach oben und genügend Abstand auf ein Teigtuch auf einem Blech legen.
  • Mit dem Teigtuch eine Falte zwischen den Teiglingen bilden und die Teiglinge für 50-60 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Nach der Gärzeit die Teiglinge mit dem Verschluss nach unten auf ein leicht gefettetes Backblech legen und dann das Blech auf die mittlere Schiene des vorgeheizten Ofens schieben.
  • Den Backofen bedampfen, die Backtemperatur auf 220 Grad reduzieren und die Brötchen ca. 20-25 Min. backen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Brötchen | Kalorien: 264kcal | Kohlenhydrate: 37g | Eiweiss: 7g | Fett: 10g

Deine Notizen

Weitere Vollkornbrote

 

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 4-6 Tage. In Folie eingepackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Vorteig

Durch den Einsatz eines Vorteiges bekommt der Hauptteig und damit das Brot ein viel intensiveres, besseres Aroma und vor allem eine bessere Frischhaltung.

Backbleche, Töpfe und Co.

Welche Möglichkeiten des Brotbackens mit Gusseisentopf, Glashaube, Bleche usw. Du im normalen Haushaltsofen hast, zeige ich Dir in diesem Beitrag.

Ofen bedampfen

Tipps und Tricks wie Du Deinen Ofen bedampfen kannst, findest Du hier.

Brotgrösse

Grundsätzlich können aus allen meinen Rezepten zu Kleinbrote (Semmel, Brötchen) auch sog. Grossbrote, also Brote (und natürlich auch aus den Grossbroten Brötchen) gebacken werden. Hierzu kann die Backtemperatur so belassen werden, allerdings muss die Backzeit je nach Grösse der Brote angepasst werden. Die untenstehenden Werte sind Richtwerte, jeder Ofen backt wieder anders:

Als Faustregel gilt:

Teiggewicht  Minuten Teiggewicht Minuten
40-200 g 25-30 Min. 300-600 g 30-40 Min.
600-900 g 40-50 Min. 900-1200 g 50-60 Min.

Wenn Du auf die Unterseite des Brotes klopfst und es sich „hohl“ anhört, dann ist es fertig gebacken. Wenn es allerdings dumpf klingt, sollte es noch 5-10 Minuten gebacken werden.

Mehl austauschen

Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Gesunde Brote - Online-Kurse – Bundle

Ursprünglicher Preis war: 99.80 CHF Aktueller Preis ist: 89.80 CHF . inkl. MwSt.

Zum SCHWEIZER Shop

hello sweety - der Zucker der Zukunft 1 kg Dose

Marcels Bäckerleinen – Teigtuch 50x140 cm

Zum Deutschen Shop

hello sweety - der Zucker der Zukunft 1 kg Dose

Marcels Bäckerleinen – Teigtuch 50x140 cm

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

22 Antworten

  1. Hallo Marcel,
    ich verfolge die Vollkornrezepte auf Deinem Internet-Kanal mit großem Interesse und bedanke mich auch bei dieser Gelegenheit für Deine Mühe dem Hobbybäcker ein besseres Verständnis, über professionelles Backen zu geben.
    Könnte man aus diesen schönen rund geformten Brötchen mit geringen Änderungen auch Ofen-Krapfen (Berliner) machen ? Das wäre doch was.
    Schönen Gruß

  2. 4 Sterne
    Ich habe das Rezept nachgebacken und die Brötchen sind auch super aufgegangen. Kruste und Krume haben mich überzeugt. Was ich beim nächsten Mal ändern werde? Ich werde den Zucker reduzieren. Vielleicht werden die Brötchen dann etwas „neutraler“ im Geschmack. Das würde mir persönlich einfach besser schmecken. Ansonsten bin ich wie immer begeistert von den Rezepten und vor allem den ansprechenden Videos!

    1. Hallo Helene
      Wenn die Brötchen beim Backen reissen, musst du die Stückgare etwas verlängern.
      Liebe Grüsse, Team Marcel Paa

  3. Hallo Marcel,
    die Brötchen sind super geworden. Mir sind sie allerdings zu süß. Kann ich sie auch ohne Zucker backen oder muss ich denn Zucker durch etwas ersetzen?
    Liebe Grüße aus Ostfriesland, dem hohen Norden Deutschlands.
    Monika

    1. 5 Sterne
      Hallo Monika
      Ich habe zum Wochenende die Brötchen gebacken und den Zucker weggelassen.
      Die Brötchen sind wirklich klasse geworden.
      Allerdings habe ich mich gefragt, wie Marcel mit vollkornmehl so helle Brötchen hinbekommt. Bei mir (und auf den Bildern hier in den Kommentaren) sind die stets viel dunkler…

      Viel erfolg beim backen und liebe Grüße aus Bremen, Jeannine

  4. 4 Sterne
    Diese Semmeln waren leider nicht so ganz unser Geschmack, obwohl sie sehr gut aufgegangen sind und eine sehr feine Kruste hatten. In Scheiben geschnitten und dann im Toaster aufgebacken – hervorragend. Daher werde ich mir dieses Rezept für den nächsten Vollkorn-Buttertoast vormerken.
    Vielen Dank für das Rezept und frohe Ostern!
    Martina

  5. Habe das Rezept mit Dinkelvollkorn ausprobiert, kein Problem.
    Sind nicht so schön rund, macht aber nichts, super im Geschmack!
    Danke für das Rezept.
    Grüsse Reini

  6. Mich würde mal interessieren, ob ich die Teiglinge einfach eingefrieren kann oder ob und wenn ja, wie lange ich sie vorbacken muss, um sie dann einzugefrieren.

  7. Hallo Marcel,
    gerade kommen die Wecken aus dem Ofen, sehen sehr gut aus. Hab 1,5faches Rezept gebacken, jedoch nur 2/3 Weizenvollkornmehl und Rest Weizenmehl 550er, hat trotzdem prima geklappt. Freu mich auf’s probieren. Wünsche allen eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Lisa

  8. Ich hab sie gestern mit Dinkel-Vollkornmehl gebacken, da ich keinen Weizen hatte und auch das Rezept überhaupt zum ersten Mal ausprobiert. Es kann sein, daß sie ein klein wenig bruchanfälliger sind und vielleicht etwas mehr Zeit für Stock- und Stückgare brauchen. Wenn du schon Rezepte von Marcel gebacken hast, beobachte einfach den Teig und seine Konsistenz. Der Geschmack ist aber sehr lecker, es gab sie heute zum Frühstück und morgen kommen sie mit in die Vesperdose. Also mutig ausprobieren 😊.

  9. Hallo Marcel, wann kann ich deine ganze Mehlsorten die du in der Schweitz verkaufst in 5 kg packungen bestellen? Ich wohne in Frankreich und suche sehr gute Mehle.

    LG Garsot Claudine

  10. Das Rezept hört sich super an. Kann ich das Weizenvollkornmehl auch durch Dinkelvollkornmehl 1:1 ersetzen?
    Danke und liebe Grüße,
    Jenny

  11. 5 Sterne
    Ich habe gerade bei der Mühle meines Vertrauens Populationsweizen gekauft. Dieses Rezept ist perfekt, um die Backeigenschaften zu testen und zu vergleichen.
    Lieber Marcel, vielleicht kannst du über Populationsweizen auch einmal ein Video machen?

4.40 from 28 votes (22 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten