26/08/19

Ochsenaugen – Vogelnestli

Dieses klassische Schweizer Gebäck (Stückli) erinnert an die Kindheit: Das Vogelnestli besteht aus einem zarten Mürbeteigboden mit einem Mandelring, der mit hausgemachter Marmelade gefüllt ist.
4.50 from 22 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Mengenberechnung

12 Stück
Backdauer Mürbeteig: ca. 10 Min. / Vogelnestli: ca. 5-6 Min.
Backtemperatur Mürbeteig: 180 Grad Ober/Unterhitze / Vogelnestli: 230 Grad Umluft

Zutaten
  

Mürbeteig

  • 120 g Butter
  • 3 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 250 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
  • 1 Zitrone, Abrieb
  • 1 Prise Salz

Makronenmasse

  • 300 g Mandeln, gemahlen & geschält
  • 200 g Zucker
  • 3 Eiweiss
  • ½ Zitrone, Abrieb

Himbeer Marmelade

  • 200 g Himbeeren (oder Frucht nach Wahl)
  • 90 g Zucker
  • 8 g Pektin (alternativ: Gelierzucker)
  • Zitronensaft

Anleitungen
 

Mürbeteig

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe für 2-3 Min. zu einem Teig mischen. Anschliessend den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und auf zirka 3 mm ausrollen. Dabei darauf achten, dass der Teig nicht auf der Arbeitsfläche klebt. D. h. den Teig immer wieder etwas lockern, von der Arbeitsfläche lösen und gleichmässig in alle Richtungen ausrollen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Danach aus dem Teig gewellte Kreise mit einem Durchmesser von 9 cm ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backen

  • Die Mürbeteigböden für 10 Min. im auf 180 Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen blind vorbacken. Nach dem Backen die Böden direkt auf dem Blech gut auskühlen lassen.

Makronenmasse

  • Die Mandel zusammen mit dem Zucker, dem Eiweiss und dem Zitronenabrieb in einen CutterBlenderMixer geben und für 3-4 Min. solange mixen, bis die Masse etwas warm wird.
  • Danach die Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit 15 mm Sterntülle geben. Mit der Makronenmasse einen kleine Kranz auf die ausgekühlten Mürbeteigböden spritzen, dabei einen äusseren Rand von ca. 5 mm frei lassen. Danach die Vogelnestli über Nacht bei Raumtemperatur abstehen lassen.

Himbeer Marmelade

  • Für die Marmelade die Himbeeren in einen Kochtopf geben und mit einem Pürierstab pürieren. Dann den Zucker und das Pektin mischen, zu den Himbeeren geben und alles gut vermischen.
  • Anschliessend die Himbeeren auf dem Kochherd unter ständigem Rühren einmal aufkochen. Sobald die Marmelade zu kochen beginnt, einen Spritzer Zitronensaft dazugeben, nochmals alles gut mischen und für 2-3 Min. einkochen lassen.

Fertigstellung Vogelnestli

    Backen

    • Nach dem Abstehen die Vogelnestli diese im auf 230°C Umluft vorgeheizten Backofen für 5-6 Min. backenabflämmen.
    • Danach die Marmelade in einen Saucentrichter geben und damit die Leerräume der Vogelnestli auffüllen.

    Video

    Nährwerte

    Einheit: 1Stück | Kalorien: 376kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiss: 6g | Fett: 21g

    Deine Notizen

    Weitere Cookies-, Kekse-, Plätzchen-, Guetzli-Rezepte
    Pektin

    Pektin ist ein natürliches Gelier- und Verdickungsmittel. Es bindet nur im Zusammenhang mit Säure. Deshalb ist die Zugabe von Zitronensaft sehr wichtig.

    Zuckeranteil

    Da ich in meinem Rezept den Zuckeranteil reduziert habe, ist das Backvorgehen leicht anderes als in anderen Rezepten. Durch den reduzierten Zuckeranteil würde die Makronenmasse bei direktem Backen verlaufen. Daher lass ich sie über Nacht abstehen, damit die Masse leicht antrocknen kann. Dieses Vorgehen bewirkt, dass die Stückli nach dem Backen aussen schön knusprig und innen schön saftig sind.

    Mandeln

    Anstelle der gemahlenen Mandeln kannst du für die Makronenmasse auch gemahlene Kokosnüsse oder Haselnüsse verwenden.

    Cutter

    Falls Du keinen Cutter/Blender/Mixer hast, kannst Du die Nüsse mit dem Zucker und dem Eiweiss auch in der Küchenmaschine für 8-10 Min. aufschlagen.

    Eiweiss-Verwertung  (STOP FOODWASTE)

    Dieses Rezept ist ideal zur Verwertung von übrig gebliebenem Eiweiss.

    Haltbarkeit

    In gut verschliessbaren Dosen 5-7 Tage

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Aktuelle Backkurse

    Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

    149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

    Konfekt - Online-Kurs

    49.90 CHF  inkl. MwSt.

    Zum SCHWEIZER Shop

    Marcels Sterntüllen-Set 8-teilig

    Rollholz PROFI Holz 30x9 cm

    Zum Deutschen Shop

    Marcels Sterntüllen-Set 8-teilig

    Ausstechset rund gewellt

    Kunststoff Rollholz 50 cm

    Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

     

    17 Antworten

    1. Ein geniales Rezept. Nicht zu vergleichen mit gekauften Vogelnestli. Vielen herzlichen Dank! Die Komplimente sind auch mir sicher! 🥰

    2. Hallo Marcel,
      ich habe die Kommentare von den anderen Usern schon gelesen und weiß nun schon, warum das Spritzen der Mandelmasse so anstrengend war 🤗 Länger mixen, damit die Masse wärmer und dann flüssiger wird👍
      Bei dir sah es so einfach aus, bei .mir war es Knochenarbeit! 💪💪💪
      Aber ich habe die Nestlis zu meiner Zufriedenheit hinbekommen! Heute hatte ich Kaffeegäste, die ließen sich meine Gebäcke schmecken.😋😋 Vanillekipferl, Berliner Brot, Florentiner (eckig, nicht rund 😉), Engelsaugen und die Vogelnestlis!
      Nun muss ich einige Sorten nachbacken, weil sonst bis Weihnachten schon nichts mehr übrig ist!
      Vielen Dank für die tollen Rezepte – ich wünsche dir und dem ganzen Team noch eine schöne Adventszeit. Liebe Grüße, Silke

    3. Oh merci für dieses Rezept. Ich werde es unbedingt ausprobieren, weil du den Zucker reduzierst. Was man nämlich in den konventionellen Bäckereien an diesen Dingern bekommt, ist so süss, dass es einem die Füdlibacke zusammenzieht und die Zähne protestieren. Mit Spritzbeutel hab ich zwar wenig Erfahrung, aber es soll ja vor allem schmecken.

    4. Hallöchen zusammen 😁 habe die Ochsenaugen jetzt schon mehrfach gebacken. Nehme immer 2 Eiweiß mehr als angegeben…..und aprikotiere den Kranz hinterher. Schmeckt saulecker 🤗

    5. 5 Sterne
      Hallo Marcel
      Ich hab es auch probiert und es gibt ein Schmunzelfoto. Erst hatte ich nur 200g Mandeln hab noch 100g Nüsse genommen dann fehlte mir die gleiche Tülle und dann stehe ich auf Kriegsfuß mit dem Speitzbeutel🙈ja und dann hab ich versucht was Essbares herzustellen Nestli nach Brigitta Art. Dein Rezept ist Klasse und sie schmecken super 👍Vorteil ich muß sie nicht verkaufen.Üben eben und üben.

      1. Hallo Brigitte, ich kann das sooo gut nachvollziehen. Den Kampf mit dem Spitzbeutel kenne ich auch! Aber mit der Übung wird es besser, nur leider macht man so ein Gebäck ja nicht alle Tage!! Sonst hätte man den Umgang schneller raus! Nach dem Herstellen meiner Vogelnestlis war ich völlig durchgeschwitzt – so anstrengend war das!😖😖 Und ich finde deine Nestlis sehr kreativ. Der Geschmack war bestimmt einwandfrei!! 👍😋😋 Liebe Grüße, Silke

    6. Hallo Marcel
      Ich habe mich heute auch mit viel Elan an die Vogelnestli gewagt! Leider war auch meine Masse nicht zum spritzen, obwohl ich mehr Eiweiss dazu gegeben habe! Bin etwas enttäuscht….???? Was muss besser gemacht werden? Lieber Gruss

    7. Lieber Marcel
      Ich habe mich heute an die Vogelnestli gewagt. Leider war die Mandelmasse viiiiiel zu kompakt zum aufspritzen. Gibt es einen Trick oder eine Variante, damit auch ich das nächste mal so schöne Kränzchen zustande bringe?
      Liebe Grüsse
      Elsbeth

    4.50 from 22 votes (19 ratings without comment)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    Lerne, wie ein Profi zu backen

    7-Tage kostenlos testen

    Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

    Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

    hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Erfahre mehr darüber

    Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

    Zu meinen Rezepten