Search
Generic filters
Vermicelles - Rezept Marcel Paa

 

Vermicelles Törtchen

Vermicelles Törtchen ist eine klassisches Schweizer Dessert aus Marroni-Püree. Mit diesem Rezept, werden Dir die Törtchen bestimmt gelingen!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Backdauer ca. 30 Min.
Backtemperatur 160 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Mürbeteig Böden >> direkt zum Video "Mürbeteig Böden Grundrezept"

  • 100 g Butter weich
  • 200 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
  • 100 g Zucker
  • 1 Eier
  • 1 Zitronenabrieb
  • 100 g Haselnüsse, gemahlen

Zum Bestreichen der Mürbeteig Böden

  • Kuvertüre, weiss

Rezeptmenge: für 6 Törtchen

    Vermicelles – Maronen Püree >>> direkt zum Video "Vermicelles  Grundrezept"

    • 450 g Maroni tiefgekühlt
    • 30 g Zucker
    • 250 g Wasser
    • 1 Vanilleschote
    • 50 g Butter
    • 1 Prise Salz
    • 60 g Puderzucker
    • Kirschwasser (optional)

    Baiser Tropfen

    • 2 Eiweiss
    • 100 g Zucker

    Fertigstellung Vermicelles Törtchen

    • 500 g Sahne
    • 50 g Zucker
    • Kuvertüre, weiss
    • Marzipan

    Anleitungen
     

    Mürbeteig Böden >> direkt zum Video "Mürbeteig Böden Grundrezept"

    • Das Mehl auf die Arbeitsplatte geben und mit den Händen in der Mitte eine Mulde formen. Das Ei in die Mulde aufschlagen, den Abrieb einer Zitrone, die geschmeidige Butter, den Zucker und die gemahlenen Haselnüsse ebenfalls dazugeben.
    • Alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen, in Plastik einpacken und bei 2-5 Grad kühl stellen.

    Fertigstellung der Mürbeteig Böden

    • Den vorbereiteten Mürbeteig auf etwas Mehl gleichmässig auf ca. 3 mm ausrollen. Danach die gewünschten Backformen einfetten und mit dem ausgewallten Teig auslegen. Den überschüssigen Teig am Rand abschneiden. Die Böden mit einer Gabel etwas stupfen, damit sich keine Blasen beim Backen bilden können.

    Backen

    • Den Mürbeteigboden im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Ober/Unterhitze ca. 30 Min. auf dem Gitterrost backen.
    • Nach dem Backen die Böden sofort ausformen und auf einem Gitter auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die weisse Schokolade über einem heissen Wasserbad schmelzen.
    • Danach die Mürbeteig Böden vorsichtig und gleichmässig mit der flüssigen Schokolade auspinseln. So können die Böden durch die Füllung nicht aufgeweicht werden und bleiben schön knusprig.

    Vermicelles – Maronen Püree >>> direkt zum Video "Vermicelles  Grundrezept"

    • Die Maroni auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Anschliessend das Blech für 20 Min. in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen – möglichst mit Beschwadungs-Funktion – schieben. Alternative die Maroni mit Wasser im Kochtopf weichkochen. Danach die Maroni gut auskühlen lassen.
    • Den Zucker mit dem Wasser, dem Samen der Vanilleschote und der ganze Vanilleschote kurz aufkochen. Die Butter beigeben und in der heissen Flüssigkeit auflösen. Die ausgekühlten Maroni in eine Schüssel geben und eine Prise Salz dazugeben.
    • Die Maroni grob pürieren. Die Hälfte des Zucker-Butter-Wassers zu den Maroni absieben (Vanilleschote entfernen). Danach den Puderzucker ebenfalls dazugeben. Optional kann hier noch ein Schuss Kirschwasser beigegeben werden. Anschliessend die Maroni vorsichtig durchpürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Immer wieder etwas Sirup (Zucker-Butter-Wasser) beigeben und weiter pürieren. Je weicher und saftiger die Maroni, desto weniger Sirup wird benötigt.

    Baiser Tropfen

    • Eiweiss in einer Schüssel aufschlagen. Den Zucker unter ständigem Rühren in 3 Etappen dazugeben und die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Kleine Tropfen und Punkte auf ein mit Backpapier belegtes Blech dressieren. Die Baisers bei 90 Grad für 4 Stunden backen.

    Fertigstellung Vermicelles Törtchen

    • Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Die helle Schokolade über einem heissen Wasserbad auflösen. Danach je ein rundes Baiser (Punkte) in ein Mürbeteig Törtchen legen.
    • Die geschlagene Sahne in einen Spritzbeutel mit 15-er Sterntülle geben und das Baiser mit der Sahne bis an den Rand hoch zudecken.
    • Das vorbereitete Maronenpüree in einen Spritzbeutel mit einer Vermicelles Tülle geben und spiralförmig nach oben auf die Törtchen dressieren.
    • Zum Schluss die Törtchen mit einer Rahmrosette garnieren.

    Video

    Gut zu wissen

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Nutrition*

    Kalorien: 1092kcalKohlenhydrate: 80gEiweiss: 8gFett: 76g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für dieses Rezept benötigte Produkte

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!