Spanischer Mandelkuchen-Rezept-von-Marcel-Paa

 

Spanischer Mandelkuchen - Gató de almendra

Bring dir mit dieser mallorquinischen Spezialität ein Stückchen Ferien nach Hause – dieser spanische Mandelkuchen wird ganz ohne Mehl gebacken und wird durch die Mandeln herrlich saftig.
4.31 from 33 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Mengenberechnung

1 Kuchen
Backdauer 30-35 Min.
Backtemperatur 170 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 24 cm Durchmesser, 3 cm hoch

    Biskuitmasse

    • 6 Eier
    • 140 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • etwas Orangenabrieb
    • ½ TL Gourmet Vanillepulver (ca. 3g Vanille-Pulver entsprechen einer Vanille-Schote)
    • etwas Zimt
    • 1 Prise Salz
    • 270 g Mandeln, gemahlen & geschält

    Dekoration

    • ca. 30 g Mandelstifte
    • Puderzucker

    Anleitungen
     

    Biskuitmasse

    • Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
    • Alle Zutaten bis und mit dem Salz in einen Topf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren auf ca. 40 Grad erwärmen (bis sich das hello sweety aufgelöst hat.)
    • Die Masse in die Küchenmaschine geben und für ca. 10 Min. sehr schaumig und luftig aufschlagen.
    • In der Zwischenzeit die Mandelstifte grob hacken und auf einem mit Backpapier belegtes Blech verteilen.
    • Die Mandelstifte im Backofen für ca. 5 Min. rösten.
    • Anschliessend einen Tortenring mit Backpapier einschlagen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
    • Danach die gemahlenen und geschälten Mandeln in 3-4 Schritten mit der Hand in die Eiermasse melieren, d.h. vorsichtig darunterziehen. Dabei darauf achten, dass keine «Klumpen» entstehen.
    • Die Masse in den Tortenring füllen und mit einer Teigkarte gleichmässig verstreichen.

    Backen

    • Den Kuchen in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben und für ca. 30-35 Min. backen.
    • Nach dem Backen die gerösteten Mandeln auf dem Kuchen verteilen.
    • Den Kuchen vollständigen auskühlen lassen und erst dann ausformen.
    • Anschliessend den Kuchen mit etwas Puderzucker stauben.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Kuchen | Kalorien: 2070kcal | Kohlenhydrate: 134g | Eiweiss: 83g | Fett: 146g

    Deine Notizen

    Weitere Kuchenrezepte

    Haltbarkeit

    Dieser Kuchen hält in Folie eingepackt problemlos 2-3 Tage

    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle Schweizer und Liechtensteiner

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    16 Antworten

    1. 5 stars
      Bei mir ist die Ei/Zucker Masse nicht so schön schaumig und luftig geworden. Sie ist einfach flüssig geblieben. Was könnte ich da falsch gemacht haben? Hängt das von der Temperatur beim Erwärmen im Topf ab (zu warm/zu kalt), von der Dauer des Erwärmens oder hätte ich einfach länger schlagen müssen?
      Geschmeckt hat der Kuchen aber trotzdem. auch wenn er nur etwa 2 cm hoch geworden ist.

    2. 3 stars
      Kuchen gebacken- das nächste Mal würde ich min. 10-15 Min länger Backen – da mittig noch sehr weich.
      Ist auch „heftig“ in der Mitte eingebrochen (ca. 1.5 cm). Was kann man tun um den Kuchen in der Mitte „stabiler“ zu halten ?

      1. Hallo Markus
        Am besten misst du die Kerntemperatur – wenn diese 85–90 Grad erreich hat, sollte der Kuchen nicht einbrechen.
        Sara – Team Marcel Paa

    3. 5 stars
      Perfekter Kuchen! Die Herstellung soooo einfach und das Unterheben der Mandeln von Hand einfach toll. Lecker, feucht, nicht zu süss und mit Hello Sweety Zucker sogar für Diabetiker geeignet. Werde ihn bald wieder backen. D A N K E

    4. leider reichte die angegebene Backzeit bei mir nicht aus – war in der Mitte noch recht feucht aber geschmacklich absolut lecker – die Idee mit der Speisestärke und dem Backpulver sicher Probierens Wert

    5. 5 stars
      Das Rezept ist wirklich super. Der Kuchen wird extrem luftig und leicht, hat einen feinen Geschmack und die gerösteten Mandelstifte geben dem Ganzen einen interessanten Biss.
      Was kommt als nächstes? Ich habe in Barcelona einmal ein Blätterteiggebäck der Pasteleria Homann gegessen: Wow! Das war ein Erlebnis! Es handelt sich um eine Blätterteig-Patisserie mit Füllung, die etwas an einen Paris-Brest-Pate a Choux erinnert, nur besser. Wie wäre es damit?
      LG
      Dani

    6. 5 stars
      Ich habe den Mandelkuchen gestern gebacken. Hatte nur einen verstellbaren Tortenring, war nicht so optimal. Stellte diesen auf 24 cm und zusammen mit Backpapier in den Rand einer 26er S

    7. 5 stars
      Heute früh die Mandeltorte gebacken, hatte leider nur einen verstellbaren Tortenring und diesen stellte ich m8t Backpapier in den Rand einer 26er Springform.. Rand nicht gefettet und auch gut im Ofen abkühlen lassen. In der Mitte.voll eingefallen. Was lief da falsch???

    8. 5 stars
      Also die Mandelstifte werde ich ungeröstet gleich auf dem Kuchen verteilen und mitbacken, evtl mit etwas Zucker bestreuen. Ja ein wenig Speisestärke in Form einer Packung Vanillepuddingpulver – aber Vorsicht , nur einen sehr guten nehmen, die billigen h aben oft so einen penetrant-künstlichen Geschmack! Das werd ich versuchen. Dazu ein beliebiges Kompott, müsste gut passen.

    9. 5 stars
      Habe den Kuchen gebacken. Bin ja nicht so der Süße 😆. Hier haben mich die Zutaten doch überzeugt. Ist schon viel Protein.
      Auf den Staubzucker verzichte ich.
      Habe 2 Krümelmonster. Da ist die Deko nicht vorteilhaft 😆
      Auf jeden Fall lecker!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

    200kAbonnenten
    93.6kAbonnenten
    45.2kAbonnenten
    10.1kAbonnenten
    25.3kAbonnenten