Search
Generic filters
Schokoladen-Himbeer-Mousse-Torte - Rezept Marcel Paa

 

Schokoladen Himbeer Mousse Torte

Diese fruchtig-schokoladige Schokoladen Himbeer Mousse Torte schmeckt sowas von lecker, da kannst Du nur schwer widerstehen. Sie ist einfach in der Herstellung und lässt sich auch problemlos vorbereiten.
4.85 von 32 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Backdauer ca. 10-15 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Torte mit 24 cm Durchmesser, 5 cm hoch

    Kuchenboden

    • 125 g Butter weich
    • 80 g Puderzucker
    • 1 Ei
    • 50 g Kakaopulver
    • 200 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

    Schokoladen Mousse

    • 300 g Kuvertüre, zartbitter 65%
    • 90 g Butter flüssig
    • 3 Eigelbe
    • 40 g Zucker
    • 500 g Sahne

    Himbeer Mousse

    • 9 g Gelatine
    • 90 g Wasser
    • 90 g Zucker
    • 200 g Himbeeren tiefgekühlt
    • 200 g Himbeeren tiefgekühlt
    • 375 g Sahne

    Glasur Ganache

    • 75 g Sahne
    • 75 g Kuvertüre, zartbitter
    • 5 g Kakaopulver

    Anleitungen
     

    Kuchenboden

    • Die Butter auf die Arbeitsfläche geben und den Puderzucker, das Kakaopulver und das Mehl darüber sieben. In der Mitte mit den Hände eine Mulde formen, das Ei darin aufschlagen und alles zusammen zu einem Teig kneten.
    • Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben und den Teig darauf auf zirka 3 mm ausrollen. Einen Tortenring von 24 cm Durchmesser nehmen und einen entsprechenden Kreis aus Teig ausstechen. Danach den Kreis aus Teig zusammen mit dem Tortenring auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Teig gut mit einer Gabel stupfen, d.h. Löcher in den Boden stechen. Das verhindert, dass während dem Backen Blasen im Teig entstehen können.

    Backen

    • Den Kuchenboden 10-15 Min. bei 190 Grad Ober/Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen. Nach dem Backen den Kuchenboden gut auskühlen lassen.

    Schokoladen Mousse

    • Die Kuvertüre und die Butter in eine Schüssel geben und auf dem Herd über einem heissen Wasserbad auflösen. In der Zwischenzeit das Eigelb mit dem Zucker in einen Kochtopf geben und mit einem Handschneebesen gut vermischen.
    • Anschliessend die Masse auf den Kochherd „zur Rose abziehen“. Das heisst, unter ständigem Rühren auf 82-85 Grad erhitzen. Dadurch erreicht man eine optimale Bindung.
    • Tipp: Solltest Du keinen Thermometer haben: sobald die Creme am Kochtopf hochkommt, sollte die Creme genügend heiss sein.
    • Die Sahne locker aufschlagen. Die aufgelöste Kuvertüre in eine grosse Schüssel geben, die Eigelbmasse dazugeben und alles mit einem Handschneebesen gut vermischen. Erst danach etwa 1/3 der Sahne zur Eigelbmasse geben und nochmals gut mischen. Zum Schluss die restliche Sahne vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen.
    • Den Tortenring mit dem ausgekühlten Kuchenboden mit einer RandfolieTorteneinsatzstreifen auslegen.
    • Anschliessend die Schokoladen Mousse auf den Kuchenboden geben, mit einer Teigkarte verteilen und von der Mitte her leicht zum Rand hin ausstreichen. Dadurch sollte in der Mitte der Torte eine kleine gleichmässige Mulde entstehen. Danach die Torte für 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

    Himbeer Mousse

    • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Wasser, Zucker und den ersten Teil der Himbeeren in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen. Danach die Gelatine gut ausdrücken und zu den heissen Himbeeren geben. Die ganze Masse gut durchrühren, bis die Gelatine vollständig aufgelöst ist.
    • Anschliessend den zweiten Teil der Himbeeren zu der heissen Himbeermasse geben und alles nochmals gut mischen. Die Sahne leicht steif schlagen und 1/3 davon unter die Himbeermasse mischen. Danach noch die restliche Sahne vorsichtig unter die Himbeermasse ziehen.

    Fertigstellung der Schokoladen Himbeer Mousse Torte

    • Die vorbereitete Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Himbeer Mousse auf die Schokoladen Mousse geben.
    • Die Himbeer Mousse dabei schön glattstreichen und die Torte nochmals für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Glasur Ganache

    • Die Sahne in einen Kochtopf geben und aufkochen. In der Zwischenzeit das Kakaopulver zur Kuvertüre sieben. Die kochende Sahne über die KuvertüreKakaomischung giessen und mit einem Schneebesen gut vermischen, bis die Kuvertüre aufgelöst ist.
    • Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, auf eine Tortenplatte geben und den Tortenring entfernen. Die Glasur Ganache über die Tortenoberfläche giessen und mit einer Winkelpalette schön gleichmässig verteilen und glattstreichen. Zum Schluss den Torteneinsatzstreifen entfernen und die Torte servieren.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 7779kcalKohlenhydrate: 484gEiweiss: 92gFett: 645g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen.

    Eigelb-Verwertung

    Dieses Rezept ist ideal zur Verwertung von übrig gebliebenem Eigelb.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    4 Antworten

    1. 5 stars
      Habe die Torte heute als Muttertagstorte gebacken. Das Rezept ist super gut erklärt und wirklich unkompliziert. Die Torte schmeckt super lecker und kam sehr gut an.

    2. Ich hab einen Tortenring der 8 cm hoch ist. Geht es damit auch für diese Torte?

      Kann ich die Torte auch in einer Springform backen bzw. fertig stellen?

    3. 5 stars
      Diese Torte ist nicht nur super lecker, sie sieht auch super aus und ist ein Garant für Komplimente und überraschte Gesichter!
      Herzlichen Dank für das tolle Rezept und die klasse Wegleitung damit die Herstellung gelingt! ????????
      Habe leider kein Foto gemacht…

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!