Search
Generic filters
Multifrucht Streusel Kuchen

Multifrucht Streusel Kuchen

Ein sensationell-fruchtiger Streuselkuchen passt ausgezeichnet zum Nachmittags-Kaffee- oder Tee.
4.62 von 18 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Backdauer ca. 50-60 Min.
Backtemperatur 180 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Tortenring 22 cm Durchmesser und 5 cm Höhe

    Kuchenmasse

    • 150 g Butter weich
    • 120 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 120 g Mandeln, gemahlen & geschält
    • Zitronenabrieb
    • 4 Eier
    • 140 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)
    • 5 g Backpulver

    Butter Streusel

    • 150 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405/550)
    • 100 g Butter
    • 150 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)

    Fruchtbelag

    • 150 g Orangensaft
    • 50 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • Orangenabrieb
    • 50 g Orangensaft
    • 40 g Weizenstärke (alternativ: Maisstärke)
    • 400-450 g Früchte nach Wahl

    Anleitungen
     

    Kuchenmasse

    • Alle Zutaten bis und mit den Eiern nacheinander in die Küchenmaschine geben und cremig rühren.
    • Das Backpulver zum Mehl geben und gut vermischen.
    • Danach das Mehl zur Eiermasse geben und nur noch kurz darunter ziehen.
    • Anschliessend einen Tortenring mit Backpapier einschlagen, die Masse einfüllen und mit einer Teigkarte gleichmässig verstreichen.

    Butter Streusel

    • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und alles zusammen mischen. Danach die Streusel bis zur Weiterverwendung zur Seite stellen.
    • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

    Fruchtbelag

    • Den Orangensaft mit dem Zucker und dem Orangenabrieb in einen Kochtopf geben und auf dem Herd einmal aufkochen lassen.
    • In der Zwischenzeit den Orangensaft zur Stärke geben und alles klumpenfrei verrühren.
    • Danach den aufgekochten Orangensaft dazu giessen und nochmals alles gut verrühren.
    • Die ganze Masse zurück in den Kochtopf geben und auf dem Herd unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Stärke zu binden beginnt.
    • Anschliessend die Masse in einen Spritzbeutel füllen und spiralförmig auf den vorbereiteten Kuchen spritzen.
    • Die Früchte gleichmässig auf den Kuchen verteilen und mit den Streuseln bestreuen.

    Backen

    • Den Kuchen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und für ca. 50-60 Min. backen.
    • Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen und erst dann ausformen.
    • Bei Bedarf den Kuchen noch etwas mit Puderzucker stauben.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 5775kcalKohlenhydrate: 1052gEiweiss: 169gFett: 281g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Tipp

    Du hast zig angefangene Packungen TK-Früchte? Dann ist dieses Rezept genau das Richtige! STOP FOODWASTE

    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    10 Antworten

    1. 5 stars
      Hallo Marcel ich hab meinen mit Rhabarber und Johannisbeeren gemacht, sehr gut und schön saftig und mit Hello Sweety auch nicht so süss 👍😁

    2. 5 stars
      Super saftig, super fruchtig und mit Hello Sweety nicht so süss, so schlichte Kuchen sind einfach genial. :))
      Grüßle aus dem Schwabenland.

    3. 5 stars
      Ich habe den Kuchen heute gebacken der ist sowas von lecker 🥰 Leute backt diesen Kucken das ist ein Leckermäulchen. Danke Danke für das schöne Rezept. LG JEANNETTE

    4. Das ist ein Superrezept und ein herrliches Gebäck zum Kaffee😊😊😊
      Hast du auch ein rezentes Rezept um Gemüse aufzubrauchen?

    5. Könnte man diesen Kuchen auch mit Dinkelvollkorn Mehl backen? Würde man die gleiche Menge Mehl dazu nehmen.
      Werde dieses Rezept auf jedenfalls probieren, hab auch noch viele Beeren

    6. 5 stars
      Hallo Marcel,
      wieder ein super Rezept (Y) Jetzt weiß ich was ich mit meinen TK-Zwetschgen machen kann 😉

      Aber kannst du mir bitte den Unterschied zw. Weizenstärke und Maisstärke erklären, und welche ich für was hernehmen kann?

      Vielen Dank
      Gabi

    7. 5 stars
      Eine geniale Idee die Fruchtreste zu verarbeiten. Ich habe davon sonst immer eine Fruchtgrütze gekocht. Aber dieser Kuchen ist ein Gedicht.😋 Danke für dieses tolle Rezept und wie immer super präsentiert. 🙂

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle Schweizer und Liechtensteiner

    Für alle ausserhalb der Schweiz

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!