Search
Generic filters
Marmor Gugelhupf - Rezept Marcel Paa

 

Marmor Gugelhupf

Nichts erinnert so sehr an den Kuchen von Oma wie dieser klassische Marmor Gugelhupf.
4.84 von 18 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Backdauer ca. 50-60 Min.
Backtemperatur 190 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Kuchen mit 22 cm Durchmesser, 9 cm hoch

    Rührteig / Buttermasse

    • 200 g Butter weich
    • 170 g Zucker
    • 1 Vanilleschote
    • 4 Eier
    • 150 g Vollmilch
    • 12 g Backpulver
    • 290 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
    • 70 g Kuvertüre, zartbitter 52%, aufgelöst

    Fertigstellung Gugelhupf

    • 50-100 g Kuvertüre, milch
    • 300-500 g Kuvertüre, zartbitter 52%

    Anleitungen
     

    Rührteig / Buttermasse

    • Die Butter (Raumtemperatur) mit dem Zucker und dem Samen der Vanilleschote für 5-10 Min. cremig aufschlagen. Danach die Eier in die Milch aufschlagen und gut vermischen. Die Küchenmaschine auf kleiner Stufe laufen lassen und die Milch mit den Eiern in drei Intervallen dazugeben.
    • Tipp: bei einer so grossen Flüssigkeitsbeigabe kann es passieren, dass die Masse greniert. D.h. sie trennt sich. In diesem Fall kannst du den Kübel der Knetmaschine z.B. mit einem Bunsenbrenner (oder Föhn) leicht erwärmen (oder die Masse über einem heissen Wasserbad leicht aufschlagen) und sie wird wieder homogen.
    • Anschliessend das Backpulver unter das Mehl mischen und nur noch kurz unter die restliche Masse ziehen. Dann die Hälfte der fertigen Masse in eine neue Schüssel geben und die aufgelöste Kuvertüre darunter mischen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.
    • Die Gugelhupf Form gut ausbuttern und mit Mehl stauben. Dann eine Schicht der hellen und eine Schichte der dunklen Masse in die Form füllen. Mit einer Gabel die beiden Massen leicht verquirlen. Nach dem gleichen Vorgehen noch eine zweite Schicht der Massen einfüllen und wieder verquirlen. Anschliessend die Form leicht auf die Arbeitsfläche klopfen, damit keine Luftblasen entstehen.

    Backen

    • Den Gugelhupf bei 190 Grad Umluft zirka 50-60 Min. backen.
    • Nach dem Backen den Gugelhupf direkt auf ein Kuchengitter stürzen, die Form vorsichtig entfernen und den Kuchen gut auskühlen lassen.

    Fertigstellung Gugelhupf

    • Die beiden Kuvertüren getrennt voneinander temperieren.
    • Nach dem vollständigen Auskühlen den Gugelhupf mit dem Kuchengitter auf eine Schüssel stellen und mit einer Schöpfkelle vollständig mit der dunklen Kuvertüre übergiessen. Danach am Kuchengitter etwas rütteln, damit die überschüssige Kuvertüre in die Schüssel fliesst und sich gleichmässig verteilt.
    • Zum Schluss mit der hellen Kuvertüre über die noch flüssige dunkle Kuvertüre filieren, d.h. mit der Kelle feine Streifen über den Kuchen giessen lassen.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 4187kcalKohlenhydrate: 370gEiweiss: 56gFett: 277g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    6 Antworten

    1. Sehr lecker! Weich, saftig, fluffig – meine Kinder: Mama, kannste bringen!
      Mein Fazit: wieder mal überzeugt die Rezeptur von Marcel Paa 😋

    2. 5 stars
      Hallo Marcel, ich backe seit mindestens 15 Jahren meine Marmorgugelhüpfe ( 🤣🤣) und dieser hat in allen Kategorien gewonnen – Danke vielmals! Alle sind glücklich
      Tamara aus Österreich

    3. Hallo Marcel!
      Ich bin seit kurzem im Besitz einer Kenwood kmix Küchenmaschine , um etwas Erleichterung beim backen zu haben . Leider muss ich sagen , dass meine Kuchen anders werden als mit einem einfachen Rührgerät. Der Teig wird kompakter und die Teigkonsistenz verbindet sich anderes als früher. Was mach ich falsch ?
      In deinem Video zum luftigen Marmorkuchen benutzt du extra den Ballonschnebesen für Zucker und fett , später auch für Mehl und Backpulver . In meiner Bedienungsanleitung ist aus irgendwelchen Gründen , der Ballonschneebesen „angeblich“ nicht für fett und Zucker geeignet ! Mit dem flachrührer wird das Ergebnis nicht zufriedenstellend .
      Ich würde mich unglaublich freuen , wenn ich Erklärung bezüglich der unterschiedlichen Rührelementen bekommen würde .

      Herzliche Grüße Julia ( freue mich über deine fantastischen Videos)

    4. Es war ein Genuss nach Deinem Rezept den Gugelhupf zu backen, hello sweety gab mir ein gutes Gefühl beim Essen, nie wieder werde ich ein anderes Rezept nehmen. Anmerkung..mein Kuchen war auch schneller fertig.

    5. 5 stars
      Super schnell gemacht und das Ergebnis genial. Einzige Anmerkung, meiner war nach 35-40 Minuten fertig gebacken.
      So weich und feucht einfach????.
      Merci für dieses Rezept.

    6. 5 stars
      Ich habe schon viele Rührkuchenrezepte ausprobiert……
      dieses Marmorkuchenrezept ist klasse……
      wenig Mehl…. weniger Zucker …. super fluffig …..
      werde dieses Rezept ab jetzt immer benutzen….

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle ausserhalb der Schweiz

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!