Search
Generic filters
Sauerteig Cracker - Rezept Marcel Paa

 

Sauerteig Cracker - Knäckebrot aus Sauerteig

Sauerteig Cracker - Knäckebrot aus Sauerteig (Madre Bits) sind genau das richtige zu einem Glas Wein an einem Sommerabend und Du kannst erst noch Dein nicht mehr benötigtes Anstellgut verwerten!
4.69 von 19 Bewertungen
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Stockgare 2.5-3 Std.
Stückgare keine
Backdauer ca. 10-15 Min.
Backtemperatur 210 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 normales Haushaltblech

  • 60 g Wasser (ca. 40 Grad)
  • 60 g Grundsauer
  • 90 g Dinkel Vollkornmehl (oder Vollkornmehl nach Wahl)
  • 4 g Salz
  • 20 g Olivenöl
  • 10 g Sesamsamen
  • 10 g Leinsamen
  • 20 g Haferflocken (oder Flocken, Nüssen und Kerne nach Wahl)

Anleitungen
 

Cracker Teig

  • Zuerst das Anstellgut zum Wasser in eine Schüssel geben und gut aufschlämmen, d.h. verrühren. Danach Das Mehl dazu geben und alles zusammen durchmischen.
  • Tipp: falls Du einen sehr flüssigen Sauerteig hast, reichen auch 30 g Wasser.
  • Danach das Mehl dazugeben und alles gut vermischen. Dann Salz, Olivenöl, Sesamsamen, Leinsamen, und Haferflocken dazugeben und alles zusammen von Hand zu einem Teig mischen.
  • Anschliessend den Teig mit einem Teigtuch oder Frischhaltefolie zudecken und bei Raumtemperatur 2.5-3 Std. aufgehen lassen.

Formen

  • Nach 3 Std. den Backofen auf 210 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Danach den Teig aus der Schüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und leicht flach drücken. Dabei darauf achten, dass der Teig möglichst eine rechteckige Form hat. .
  • Danach den Teig auf ein Backpapier legen und mit einem zweiten Backpapier zudecken. Anschliessend den Teig zwischen diesen Backpapieren so dünn wie möglich (etwa 1 mm) ausrollen.
  • Das obere Backpapier wieder entfernen und den Teig mit etwas Sesam oder Leinsamen bestreuen. Den Teig mit einem Ruck-Zuck (Teigschneider) auf 5 cm x 5 cm einteilen und schneiden.
  • Danach das Backpapier mit dem Teig auf ein Backblech abschieben.

Backen

  • Die Sauerteig Cracker im vorgeheizten Ofen bei 210 Grad Ober-Unterhitze für etwa 10-15 Min. knusprig ausbacken.
  • Nach dem Backen die Cracker gut auskühlen lassen.

Video

Nutrition*

Kalorien: 918kcalKohlenhydrate: 124gEiweiss: 25gFett: 34g

*Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

25 Antworten

  1. 5 stars
    Habe die Cracker am Wochenende für eine Grillparty gebacken. Dazu gab es verschiedene Dips. Die Cracker gingen weg wie warme Semmel 👍🏻 Habe ein Blech mit Kräutern statt Saaten gemacht. Waren auch super lecker!! Werde ich öfter aus Sauerteigresten backen

  2. Hallo Marcel, heute habe ich das Knäckebrot gebacken. Ich wollte etwas größere, dickere Teile haben, deshalb verwendete ich 100g Grundsauer und habe alle anderen Zutaten entsprechend umgerechnet. Die Knäckebrote sind super geworden! Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße, Silke

  3. Hallo Marcel, ich habe eine Frage – wie bekommst du deinen Sauerteig so fest? Meiner hat immer noch eine etwas feuchtere Konsistenz. Ich habe versucht, meinen Sauerteig langsam etwas dicker hinzubekommen. Beim Auffrischen jeweils100 g Mehl (ich füttere mit Dinkel 630) und etwas weniger Wasser (ca.80 ml). Das hat auch schon viel ausgemacht.
    Vielleicht hast du noch einen guten Rat? Liebe Grüße Silke

  4. Hallo Marcel, das Knäckebrot werde ich beim nächsten Auffrischen meines Sauerteiges (den ich immer mit 630er Dinkelmehl füttere) nachbacken. Bisher habe ich mit dem überflüssigen Sauerteig Brote gebacken, die viel Sauerteig im Rezept brauchen. Heute zum Beispiel den Teig vom Sesam Madre Brot. Ich habe die Teigmenge verdoppelt und dann zwei Brote daraus hergestellt. Allerdings ohne die Decke. Ein Brot mit Sesam und das andere mit Mohn. Beide sehr lecker!

  5. Ich muss diese leckeren Cracker ja gaanz weit weg stellen… so verführerisch. Gesunde Alternative zu Chips, Flips und Co. Ich kombiniere auch die verschiedensten Zutaten mal Walnüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Schwarzkümmel, Sesam, Kümmel, Knoblauch oder die verschiedensten Kräuter und alles ab in den Zerhacker. Ein klasse Rezept.

    1. Hallo Schnucki, deine Knäckis sehen aus wie mexikanische Nachos, die schmecken bestimmt lecker mit einem schönen Chili-Dipp!

  6. 5 stars
    Dank diesem Rezept habe ich keinen Sauerteig mehr zum Entsorgen, stattdessen regelmässig feine Crackers, die ich mit den verschiedensten Zutaten schon variiert habe. Herzlichen Dank!

  7. 5 stars
    diese Kräker sind eine schöne alternative um den restlichen Sauerteig zu verarbeiten, und sie sind lecker und schnell gemacht.:))

  8. Sehr lecker. Ich streue gerne Mohn, Rosmarin, etwas Chili und etwas Käse obendrauf. Auch etwas Knoblauch direkt mit in den Teig kam sehr gut an.????

  9. Hallo Marcel,
    beim Herstellen des Anstellguts fällt ja ab dem 3. Tag auch schon Anstellgut weg. Kann man das schon für die Cracker verwenden oder erst wenn das Anstellgut wirklich fertig ist?

    Liebe Grüße aus dem Burgenland
    Angelika

    1. 5 stars
      Ich verwende ausschließlich alte Anstellgut-Reste und füge immer etwas Hefe hinzu. Ca. 1g Trockenhefte auf 90g Mehl.
      Damit klappt es auch wunderbar. Und die Anstellgut-Reste werden verbraucht.

      1. 4 stars
        Sehr gute Idee…Kochen wie Backen sind kreative Tätigkeiten. Wird bei mir dann etwas viel, 7 mal 150 g Reste von der „Schnellmethode“ für lievito madre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Search
Generic filters

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

Für alle Schweizer und Liechtensteiner

Für alle ausserhalb der Schweiz

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!