03/07/24

Jalapeño Cheddar Brot

Mit der perfekten Kombination aus scharfem Jalapeño und herzhaftem Cheddar sorgt dieses Jalapeño Cheddar Brot für eine Geschmacksexplosion bei jedem Bissen.
5 from 5 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Stockgare 120-150 Min.
Stückgare 12-16 Std. im Kühlschrank

Mengenberechnung

1 Brot
Backdauer ca. 60 Min.
Backtemperatur 250-220 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Hauptteig

  • 420 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 80 g Roggenmehl hell (Roggenmehl Type 815)
  • 350 g Wasser
  • 200 g Sauerteig
  • 12 g Salz
  • 20-30 g Wasser (Bassinage)

Fertigstellung

  • 60 g Jalapeño
  • 120 g Cheddar

Anleitungen
 

Hauptteig

  • Mehl, Wasser und Sauerteig in der Küchenmaschine für 2-3 Min. bei kleiner Geschwindigkeit mischen.
  • Danach die Knetgeschwindigkeit erhöhen, das Salz beigeben und den Teig kneten.
  • Sobald ein gebundener Teig entstanden ist, das Wasser der Bassinage schluckweise nach und nach unter den teig kneten, bis es vollständig aufgenommen wurde.
  • Anschliessend den Teig in Becken legen, zudecken und für 30 Min. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Fertigstellung Teig

  • Die Jalapeño absieben und die Flüssigkeit zu Seite stellen.
  • Den Cheddar in kleine Würfel schneiden.
  • Anschliessend die Hände in die Flüssigkeit der Jalapeño tunken und mit den feuchten fingern den Teig im Becken leicht auseinanderziehen.
  • Den geschnittenen Käse und die Jalapeño auf dem Teig verteilen und danach den Teig dehnen und falten.
  • Den Teig zudecken, nochmals 30 Min. ruhen lassen und dann nochmals dehnen und falten.
  • Anschliessend den Teig zudecken und noch 1-1,5 Std. ruhen lassen.

Formen

  • Nach der Gärzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und schonend 2-3x über die Arbeitsfläche schleifen, um eine glatte Oberfläche zu bekommen
  • Den Teig leicht länglich formen und mit den Verschluss nach oben in einen länglichen Gärkorb mit Bezug legen.
  • Den Teigling zudecken und für 12-16 Std. in den Kühlschrank stellen.

Backen

  • Den Backofen mit einer Backplatte in der unteren Ofenhälfte auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Den Teigling aus dem Gärkorb direkt auf eine bemehlte Brotschieber stürzen (Verschluss ist nun unten).
  • Anschliessend die Teigoberfläche mit einem scharfen Messer einmal längs und leicht gebogen einschneiden. Dabei die Klinge in einem 45-Grad-Winkel führen.
  • Den Teigling direkt auf die heisse Backplatt im Ofen schieben.
  • Die Backtemperatur auf 210 Grad reduzieren, den Ofen bedampfen und das Brot etwa 60 Min. goldbraun backen.

Video

Nährwerte

Kalorien: 2398kcal | Kohlenhydrate: 452g | Eiweiss: 65g | Fett: 36g

Deine Notizen

Du liebst Rezepte mit Übernachtgare? Weitere Rezepte mit wertvollen Tipps & Tricks findest Du im neuen Online-Kurs „Over Night Breads 2.0“ in der Back-Academy!

Weitere Sauerteig Brote

Haltbarkeit

In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 1-2 Tage. In Folie eingepackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

Backbleche, Töpfe und Co.

Welche Möglichkeiten des Brotbackens mit Gusseisentopf, Glashaube, Bleche usw. Du im normalen Haushaltsofen hast, zeige ich Dir in diesem Beitrag.

Ofen bedampfen

Tipps und Tricks wie Du Deinen Ofen bedampfen kannst, findest Du hier und Hinweise zu meinem Ofenbedampfer hier.

Brotgrösse

Grundsätzlich können aus allen meinen Rezepten zu Kleinbrote (Semmel, Brötchen) auch sog. Grossbrote, also Brote (und natürlich auch aus den Grossbroten Brötchen) gebacken werden. Hierzu kann die Backtemperatur so belassen werden, allerdings muss die Backzeit je nach Grösse der Brote angepasst werden. Die untenstehenden Werte sind Richtwerte, jeder Ofen backt wieder anders:

Als Faustregel gilt:

Teiggewicht MinutenTeiggewichtMinuten
40-200 g25-30 Min.300-600 g30-40 Min.
600-900 g40-50 Min.900-1200 g50-60 Min.

Wenn Du auf die Unterseite des Brotes klopfst und es sich „hohl“ anhört, dann ist es fertig gebacken. Wenn es allerdings dumpf klingt, sollte es noch 5-10 Minuten gebacken werden.

Mehl austauschen

Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Mitgliedschaft - Back Academy "Vollzugriff"

149.00 CHF  inkl. MwSt. / Jahr / ein 7-Tage kostenlose Testphase

Zum SCHWEIZER Shop

WILFA ProBaker Küchenmaschine KM1B-70 schwarz (602030)

Marcels Teigwanne (Gärbox) inkl. Deckel - Set

Marcels Gärkorb-Set lang

Zum Deutschen Shop

Marcels Teigwanne (Gärbox) inkl. Deckel - Set

Marcels Gärkorb-Set lang

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

6 Antworten

  1. 5 Sterne
    Ich habe übrigens noch ein paar getrocknete in Öl eingelegte Tomaten mit rein gegeben auch weil ich vom Käse 50 Gramm zuwenig hatte.
    Schmeckt wahnsinnig lecker 🤤

  2. 5 Sterne
    Gerade aus dem Ofen geholt.
    Hab es mit dem Verschluss oben gebacken
    (mag den natürlichen Aufriss lieber).
    Hatte es über Nacht wie angegeben im Kühlschrank, leider ist es morgens schon über das Gärkörbchen gekrochen 🤭
    Egal, jetzt ist es im Backofen dann zwar nicht mehr so aufgegangen, sieht aber mega aus.
    Bin sehr auf den Geschmack gespannt, heute mittag wird probiert .

  3. Ein Hallo in die Runde der Backbegeisterten,
    Ein geniales Rezept, super lecker und beim 1. Versuch gelungen.
    Dankeschön für das Rezept und auch für alle anderen tollen Rezepte. Ich backe jedes Wochenende ein anderes Brot aus dem Buch der 100 besten Rezepte oder eben ein neu vorgestelltes von Marcel.
    Ein herzliches Dankeschön aus Sachsen.

  4. 5 Sterne
    Moin erstmal,
    riesiges Teil. Die ganze Wohnung riecht wunderbar. Mal sehen wie es nachher schmeckt. Bin schon jetzt begeistert.
    Gruß
    Peter Pabst

5 from 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten