06/08/18

Eiweissbrot - glutenfrei

Dieses trendige Eiweissbrot ist einfach in de Herstellung, gutenfrei, mit gesunden Zutaten und zum Essen einfach der Knaller!
4.32 from 25 votes
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Mengenberechnung

1 Brot
Backdauer ca. 40 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 22 cm lang, 9 cm breit, 6 cm hoch

    Brotteig

    • 3 Eier
    • 150 g Haferkleie (glutenfrei)
    • 225 g Magerquark
    • 7 g Salz
    • 7 g Backpulver (glutenfrei)
    • 15 g Pistazienkerne
    • 15 g Pinienkerne
    • 15 g Mandeln
    • 15 g Walnüsse (Baumnüsse)

    Anleitungen
     

    Brotteig

    • Die Kastenform gut einfetten oder mit Backtrennspray besprühen. Die Eier trennen und das Eiweiss direkt in der Küchenmaschine aufschlagen.
    • In der Zwischenzeit zum Eigelb Haferkleie, Magerquark, Salz, Backpulver und eine Handvoll der gehackten Nüsse geben und die Masse gut durchmischen.
    • Den Eischnee zur restlichen Masse geben, alles gut vermengen und die Masse in die vorbereitete Kastenform füllen. Bei Bedarf noch eine Handvoll der gehackten Nüsse darüber streuen.

    Backen

    • Die Kastenform in die untere Hälfte des Backofens geben und das Brot für zirka 40 Min., bei 190 Grad Ober/Unterhitze, goldgelb backen.
    • Direkt nach dem Backen das Brot ausformen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

    Video

    Nährwerte

    Einheit: 1Brot | Kalorien: 1252kcal | Kohlenhydrate: 93g | Eiweiss: 68g | Fett: 70g

    Deine Notizen

    Weitere Brot-Rezepte
    Haltbarkeit

    In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 4-5 Tage. In Folie eingepackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

    Backbleche, Töpfe und Co.

    Welche Möglichkeiten des Brotbackens mit Gusseisentopf, Glashaube, Bleche usw. Du im normalen Haushaltsofen hast, zeige ich Dir in diesem Beitrag.

    Ofen bedampfen

    Tipps und Tricks wie Du Deinen Ofen bedampfen kannst, findest Du hier.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

     

    7 Antworten

    1. Hallo Marcel, liebes Team. Ich würde gerne dieses Rezept in Form von Brötchen ausprobieren. Geht das und wie lange würdet ihr es bei welcher Temperatur backen?
      Liebe Grüsse, Susy

      1. Liebe Susy
        Natürlich geht das auch. Ich würde die Brötchen 20-25 Minuten bei gleicher Temperatur backen.
        Herzliche Grüsse Team Marcel Paa

    2. 4 Sterne
      Lieber Marcel, liebes Team! Wirklich glutenfrei wird dieses Brot nur dann, wenn man als glutenfrei deklarierte Haferkleie verwendet. Hafer ist per se zwar glutenfrei, nicht aber in der Herstellung. Da muss man vorsichtig sein, wenn man tatsächlich Zöliakie hat bzw. stimmt sonst die Bezeichnung „glutenfrei“ nicht. Auch Backpulver ist zwar meistens glutenfrei, aber nicht immer (Mehl als Trennmittel). Es wäre gut, dass man das bei den Zutaten ergänzt, auch wenn Menschen, die an Zöliakie leiden, darauf ohnehin achten werden. LG Uli

      1. Hallo Auri
        guter Gedanke – vielen Dank dafür. Die Hinweise im Rezept wurden sofort ergänzt 🙂
        Beste Grüsse, Team Marcel Paa

    3. 5 Sterne
      Spitzenmäßig Klasse schnelles Rezept schnell austauschbare Körner und Saaten
      Leider auch schnell gegessen
      Danke für die leckeren gelingsicheren Rezepte

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating




    Lerne, wie ein Profi zu backen

    7-Tage kostenlos testen

    Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

    Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

    hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Erfahre mehr darüber

    Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

    Zu meinen Rezepten