13/02/23

Gedeckter Kirschenkuchen

Dieser gedeckte Kirschenkuchen ist super einfach in der Herstellung und bestens geeignet zum Nachmittagskaffee an Valentinstag.
Dieses, und viele weitere Rezepte und wertvolle Informationen zu hello sweety findest Du auf: hello sweety.
4.06 from 35 votes
Zubereitung 30 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten

Mengenberechnung

1 Kuchen
Backdauer ca. 40-50 Min.
Backtemperatur 180 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 28 cm Durchmesser

Mürbeteig

  • 200 g Butter Raumtemperatur
  • 350 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Gourmet Vanillepulver (ca. 3g Vanille-Pulver entsprechen einer Vanille-Schote)
  • 100 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 100 g Mandeln, gemahlen u.; geschält
  • 1 Eigelb
  • 1 Ei

Belag

  • 340 g Kirschen (aus der Dose)
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 50 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
  • 100 g Frischkäse (alternativ: Joghurt, Magerquark)
  • 30 g Maisstärke

zum Bestreuen

  • Mandeln, gemahlen u. geschält

Zum Bestreichen

  • 1 Ei

Anleitungen
 

Mürbeteig

  • Die Butter mit dem Mehl, dem Salz und dem Vanillepulver in der Küchenmaschine ein paar Minuten verreiben bis alles gut vermischt ist.
  • Danach die restlichen Zutaten dazugeben und alles zusammen zu einem Teig verreiben.
  • Den Teig in eine Frischhaltefolie einschlagen und für 2-3 Std. kühlstellen.

Belag

  • Etwas Saft der Kirschen mit dem Ei, dem Salz, dem hello sweety, dem Frischkäse und der Stärke in einen Kochtopf geben und alles zusammen gut durchrühren.
  • Anschliessend die Kirschen und den restlichen Saft dazugeben und das Ganze auf dem Herd unter ständigem Rühren abbinden.
  • Sobald die Masse etwas fest wird, das Ganze in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie direkt auf der Creme zudecken.
  • Die Kirschencreme bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank gut auskühlen lassen.

Fertigstellung

  • Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Etwa 3/4 des Teiges auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gleichmässig auf 2-3 mm ausrollen. Dabei den Teig immer wieder etwas lockern, damit er nicht an der Arbeitsfläche klebt.
  • Ein Kuchenblech einfetten und mit dem ausgerollten Teig belegen.
  • Danach den überschüssigen Teig an der Blechkante mit einem Messerrücken oder einer Teigkarte abschneiden.
  • Den Boden gut stupfen, d.h. mit einer Gabel Löcher einstechen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig während des Backens unkontrolliert Blasen wirft.
  • Anschliessend etwa eine Hand voll gemahlene Mandeln auf den Kuchenboden streuen und dann die Kirschencreme gleichmässig darauf verteilen.
  • Den restlichen Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gleichmässig auf 2-3 mm ausrollen. Dabei sollte der Teig mind. die Grösse des Kuchendurchmessers haben.
  • Ein grosses Herz aus dem Teig ausstechen und den Teig am Kuchenrand etwas mit verquirltem Ei bestreichen.
  • Dann den ausgerollten Teig mit Hilfe eines Tortenretters/Kuchenhebers auf den Kuchen legen.
  • Den überschüssigen Teig am Formenrand mit einem Messerrücken abstreifen.
  • Anschliessend diesen Teigdeckel ebenfalls mit verquirltem Ei bestreichen.
  • Danach mit einer Gabel ein Rautenmuster in die Teigoberfläche zeichnen und die Oberfläche etwas stupfen. Dadurch kann der Dampf entweichen und der Kuchen wirft keine Blasen.

Backen

  • Den Kirschenkuchen in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und für 40-50 Min. goldgelb backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und erst dann ausformen.

Video

Nährwerte

Einheit: 1Kuchen | Kalorien: 4348kcal | Kohlenhydrate: 482g | Eiweiss: 77g | Fett: 264g

Deine Notizen

Weitere Ideen zum Muttertag oder Valentinstag
Haltbarkeit
1-2 Tage
Was ist „hello sweety“?
„hello sweety“ ist ein kalorienreduzierter und zahnschonender Zuckerersatz, der 2019 von Marcel Paa entwickelt wurde. Das Ziel war es, einen möglichst kalorienarmen Zuckerersatz herzustellen, der alle positiven Eigenschaften vom handelsüblichen Haushalts- oder Kristallzucker aufweist. hello sweety ist perfekt zum Backen, Kochen und Süssen geeignet und kann 1:1 den normalen Haushaltszucker ersetzen. Weitere Informationen hierzu findest Du hier: hello sweety – Der perfekte Zuckerersatz
Häufig gestellte Fragen
Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Aktuelle Backkurse

Zum SCHWEIZER Shop

hello sweety - der Zucker der Zukunft 250g

Zum Deutschen Shop

hello sweety - der Zucker der Zukunft 250 g

Ausstecher Herz 9 cm

Vielen Dank für Deinen Kommentar – leider kann ich bei aktuell hunderten von Anfragen und mindestens genau so vielen Kommentaren auf all meinen Kanälen, nicht immer eine Antwort garantieren. Sehr viele Fragen werden bereits in den Rezepten selber oder in den FAQs beantwortet. Ein Blog lebt ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

 

3 Antworten

  1. Ihre Rezepte besonders Brote mit Übernachtgare und Brötchen sind einzigartig und nicht schwer.Sauerteig habe ich vorher schon jede Woche mit verbacken Es macht sehr viel Spaß Ihnen beim backen zuzuschauen .Es inspiriert mich und ich habe schon einige Leute infiziert,da ich so begeistert bin.Vielen Dank ihre Backmatte kann man nicht nach Deutschland bestellen?

4.06 from 35 votes (33 ratings without comment)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Lerne, wie ein Profi zu backen

7-Tage kostenlos testen

Shop - Alles was Du zum Backen brauchst

Zum Shop Schweiz Zum Shop Deutschland

hello sweety - der Zucker der Zukunft

Erfahre mehr darüber

Über 1000 kostenlose Beiträge und Rezepte

Zu meinen Rezepten