Search
Generic filters
Galette des Rois

 

Galette des Rois - Königskuchen

In diesem Jahr backen wir zum Dreikönigstag eine "Galette des Rois", die französische Variante eines Königskuchens.
4.72 from 7 votes
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 45 Min.

Mengenberechnung

1 Kuchen
Backdauer ca. 50-60 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober/-Unterhitze

Zutaten
  

Originalgrösse: 24 cm Durchmesser

    Mandelfüllung

    • 75 g Butter sehr weich
    • 70 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 1 Eigelb
    • 1 Ei
    • 1 Prise Salz
    • ½ TL Gourmet Vanillepulver
    • 80 g Mandeln, gemahlen & geschält
    • 10 g Weissmehl (Weizenmehl Type 500) / alternativ: Stärke

    Fertigstellung

    • 1 Ei verquirlt

    Anleitungen
     

    Blätterteig >>> hier direkt zum Video „Butter Blätterteig Grundrezept

    • Den gut gekühlten Blätterteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig auf etwa 2,5-3 mm Dicke gleichmässig ausrollen. Dabei den Teig immer wieder lockern, damit er nicht an der Arbeitsfläche klebt.
    • Danach aus dem ausgerollten Blätterteig zwei Kreise mit 23 cm und 24 cm Durchmesser ausstechen. Dies geht am besten mit einem (verstellbaren) Tortenring.
    • Die ausgestochenen Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 10-15 Min. in den Tiefkühler (alternativ in den Kühlschrank) stellen.

    Mandelfüllung

    • Die weiche Butter mit dem hello sweety, den Eiern, Salz und Vanillepulver in eine Schüssel geben und vermischen.
    • Danach die gemahlenen Mandeln und das Mehl dazugeben und alles klumpenfrei verrühren.

    Fertigstellung

    • Die vorbereiteten Blätterteigböden aus dem Tiefkühler nehmen und den kleineren am Rand mit verquirltem Ei bepinseln.
    • Anschliessend die vorbereitete Mandelfüllung in einen Spritzbeutel geben und etwa 3 cm vom Rand entfernt spiralförmig bis in die Mitte auf den kleinen Blätterteigboden spritzen
    • Die Mandelfüllung mit einer Palette gleichmässig verstreichen.
    • Danach den zweiten Blätterteigboden auf die Mandelfüllung legen, am Rand gut andrücken und dann nochmals für etwa 30 Min. in den Tiefkühler stellen.
    • Nach 30 Min. den Backofen auf 190 Grad Ober/-Unterhitze vorheizen und die Galette aus dem Tiefkühler nehmen.
    • Anschliessend die Oberfläche der Galette mit einer Gabel einstechen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig grosse Blasen wirft.
    • Die ganze Galette umdrehen (Unterseite ist nun oben) und mit verquirltem Ei bestreichen.
    • Den Rand der Galette ringsum mit je 2 cm Abstand markieren.
    • Die Mitte der Galette mit einem kleinen Loch markieren und von da aus, mit einem scharfen Messer bis zu den 2 cm-Markierungen leicht geschwungene Linien einritzen.
    • Zum Schluss nochmals einen Tortenring auf die Galette legen und die unsauberen Ränder abschneiden. Den Tortenring entfernen und das Ganze nochmals mit verquirltem Ei bestreichen.

    Backen

    • Die Galette in die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und etwa 50-60 Min. goldgelb backen.
    • Klassischerweise wird die Galette nach dem Backen mit Zuckersirup eingestrichen oder karamellisiert. In meiner Variante verzichte ich darauf und gebe auf die Mitte nur noch ein paar geröstete Mandelblättchen.

    Video

    Nutrition

    Einheit: 1Kuchen | Kalorien: 3679kcal | Kohlenhydrate: 258g | Eiweiss: 57g | Fett: 285g

    Deine Notizen

    Weitere Rezepte und Beiträge
    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite FAQ – Häufig gestellte Fragen findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

     

    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle Schweizer und Liechtensteiner

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    2 Antworten

    1. 4 stars
      Hallo Paa-Team… Die Galette ist mir im Ofen ausgelaufen. Habe das Rezept dann nochmals gebacken und bei zweiten Mal die Blätterteigböden besser angedrückt. Resultat: Ist wieder ausgelaufen – wenn auch etwas weniger. Ich frage mich, ob es nicht besser funktionieren würden, wenn man den kleineren der Blätterteigböden am Rand nicht mit verquirrltem Ei sondern mit Eigelb bepinseln würde? Hat dann doch noch super geschmeckt! 😉

    2. Ich liebe die Galette des Roi. Manchmal geb ich noch Apfelmus in die Füllung. Wirkt sehr erfrischend. Natürlich lege ich noch eine Fève (Porzellanfigur) in die Masse. Die Franzosen haben wunderschöne Figuren dafür.Dies macht das Ganze noch edler 😉

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating




    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

    180kAbonnenten
    88kAbonnenten
    42.8kAbonnenten
    8kAbonnenten
    24.1kAbonnenten