Search
Generic filters
Rosen Roulade zum Valentinstag

 

Rosen Fruchtcreme Biskuit Roulade - Valentins Dessert Deluxe

Überrasche Deine Liebsten zum Valentinstag mit dieser leckeren und einmaligen Rosen Fruchtcreme Biskuit Roulade.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Backdauer ca. 3 Min.
Backtemperatur 230 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 Biskuitrolle

    Biskuit Roulade

    • 2 Eier
    • 1 Eigelb
    • 80 g Zucker
    • 60 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

    Bayrische Rosen Creme

    • 30 g Rosenblütenwasser
    • 2 Eigelbe
    • 1 Msp Maisstärke (alternativ: Weizenstärke)
    • 4 g Gelatine
    • 90 ml Vollmilch
    • 15 g Zucker
    • 35 g Rosenblütenwasser
    • Lebensmittelfarbe, rot
    • 200 ml Sahne

    Anleitungen
     

    Biskuit Roulade (35 cm ×35 cm)

    • Die Eier und den Zucker in der Küchenmaschine ca. 10 Min. bei mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen. Das Mehl absieben und vorsichtig unter die Eiermasse heben. Die Masse auf einem Backpapier (35 cm ×35 cm) gleichmässig verteilen.

    Backen

    • Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad Umluft ca. 3 Min. backen.
    • Nach dem Backen, in noch heissem Zustand, das Biskuit mit Kristallzucker bestreuen, mit einem Backpapier abdecken und auf das heisse Blech drehen.

    Bayrische Rosen Creme

    • Den ersten Teil des Rosenblütenwassers, das Eigelb und die Stärke in eine Schüssel geben und gut verrühren.
    • Die Gelatine im Wasser einweichen.
    • Die Milch mit dem Kristallzucker, dem zweiten Teil Rosenblütenwasser und der Lebensmittelfarbe in eine Pfanne geben und aufkochen.
    • Danach die Flüssigkeit zur Eigelb Mischung geben und gut verrühren. Die aufgelöste Gelatine dazugeben und ebenfalls gut verrühren.
    • Die Sahne (ungeschlagen) dazugeben und alles gut vermengen.
    • Anschliessend das Ganze zurück in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren, bei 82-85 Grad „zur Rose“ abziehen. (sobald die Creme am Pfannenrand beginnt hoch zu kommen, sollte sie genügend heiss sein).
    • Die fertige Creme mit Frischhaltefolie (direkt auf der Creme) abdecken und kühl stellen.

    Fertigstellung der Rosen Fruchtcreme Biskuit Roulade

    • Die gut durchgekühlte Creme in die Küchenmaschine geben und ca. 5 Min. aufschlagen.
    • In der Zwischenzeit das Backpapier auf dem Biskuit vorsichtig abziehen und das Biskuit dünn mit Himbeermarmelade bestreichen.
    • Danach die aufgeschlagene Creme gleichmässig auf dem Biskuitboden verteilen.
    • Anschliessend vom Rand her die Biskuitrolle so satt wie möglich bis etwa in die Mitte einzurollen. Danach mit Hilfe des Backpapiers fertig rollen.
    • Die Biskuitrolle mit einem Massstab und mit Hilfe des Backpapiers noch etwas straffen.
    • Die mit Backpapier eingepackte Roulade kurz anfrieren. Danach mit etwas Puderzucker bestäuben und die Roulade in 4 cm breite Stücke schneiden.
    • Anschliessend mit etwas Piping Gel je ein Rosenblatt auf ein Stück der Roulade kleben. Auf jedes Rosenblatt mit Piping Gel drei kleine Tautropfen spritzen.

    Video

    Gut zu wissen

    Vorbereitung

    Die Creme lässt sich problemlos am Vortag vorbereiten. Sie braucht mindestens 3-4 Std., bis sie schön ausgekühlt ist. Alternativ dazu kannst du die Creme auch in den Tiefkühler stellen.

    Rosenblütenwasser

    Rosenblütenwasser bekommst du in der Apotheke. Wichtig dabei ist, dass es natürlich und für Lebensmittel echt ist. Am besten verwendest du ohnehin Bio-Qualität.

    Fondant-tauglich

    Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.

    Tiefkühlen

    Die Roulade kann sehr gut im Voraus zubereitet und nicht bestäubt für ca. 2-3 Wochen eingefroren werden.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Nutrition*

    Kalorien: 1768kcalKohlenhydrate: 180gEiweiss: 41gFett: 101g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!