Search
Generic filters
Dreikönigskuchen Express-Variante - Rezept Marcel Paa

 

Dreikönigskuchen Express-Variante

Dieser typische Schweizer Dreikönigskuchen ist ratz-fatz hergestellt, hat eine wattig-flauschige Krume und schmeckt einfach nur königlich!
4.8 von 5 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare 2 Std.
Stückgare 60-90 Min.
Backdauer ca. 20-25 Min.
Backtemperatur 190 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 2 Königskuchen

    Mandelmasse

    • 50 g Mandeln, gemahlen & geschält
    • Zitrone, Abrieb
    • 60 g hello sweety
    • 40 g Vollmilch Raumtemperatur

    Rosinen

    • 80 g Rosinen
    • Wasser

    Hefeteig

    • Mandelmasse
    • 240 g Vollmilch kalt
    • 1 Ei
    • 3 g Malzextrakt, aktiv (alternativ: Honig)
    • 12 g Salz
    • 100 g Butter Raumtemperatur
    • 500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 400/550)
    • 15 g Frischhefe
    • 40 g Sauerteig (alternativ: 5-10 g Frischhefe)
    • Rosinen

    zum Bestreichen

    • 1 Ei verquirlt

    zum Bestreuen

    • Mandeln gehobelt

    Anleitungen
     

    Mandelmasse

    • Danach die Mandelmasse direkt in die Küchenmaschine geben.
    • Die gemahlenen Mandeln mit dem Abrieb von einem Drittel der Zitrone, dem Zucker und der Milch in einen Cutter oder Blender geben und alles zu einer homogenen Masse mischen.

    Rosinen

    • Die Rosinen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken quellen lassen.

    Hefeteig

    • Alle Zutaten, bis auf die eingeweichten Rosinen, in die Küchenmaschine zur Mandelmasse geben und auf mittlerer Geschwindigkeit ca. 12-15 Minuten (je nach Küchenmaschine) kneten. Danach das Wasser der Rosinen abgiessen und die Rosinen nur noch kurz unter den Teig kneten.
    • Anschliessend ein grosses - am besten rechteckiges und flaches – Kunststoffbecken mit neutralem Öl (z.B.Olivenöl) ausfetten und den Teig hinein legen.
    • Danach den Teig mit einem Teigtuch (Gärfolie) oder Plastik zudecken und für 2 Std. bei Raumtemperatur gären lassen.

    Formen

    • Nach der Gärzeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und davon zwei Stücke zu 180 g für das Mittelstück abzweigen und zu je einer Kugel formen.
    • Diese Mittelstücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Hand leicht flach drücken.
    • Danach aus dem restlichen Teigz weimal 8 Teigstücke zu 50 g abwiegen. Diese kleinen Teile ebenfalls zu je einer Kugel formen. Danach für beide Kuchen den König in je eine der Kugeln einkneten.
    • Acht Kugeln rund um das Mittelstückauf dem Blech anordnen (eines davon mit dem König) und ebenfalls mit der Hand leicht flach drücken.
    • Ein Ei in eine Schüssel aufschlagen und mit einer Gabel oder einem Schwingbesen verquirlen.
    • Die fertigen Kuchen leicht mit dem verquirlten Ei bestreichen und bei Raumtemperatur für 60-90 Min. aufgehenlassen.
    • In der Zwischenzeit den Backofen mit einer feuerfesten Schüssel in der unteren Ofenhälfte auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • Danach die Königskuchen ein zweites Mal mit verquirltem Ei bestreichen und mit etwas gehobelten Mandeln bestreuen.

    Backen

    • Die Dreikönigskuchen in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze geben.
    • Nach 2-3 Min. etwa 1-2 dl Wasser in die feuerfeste Schüssel im Ofen geben und die Kuchen noch ca. 20-25 Min. fertigbacken.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 1836kcalKohlenhydrate: 218gEiweiss: 104gFett: 78g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Mehl austauschen

    Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    Eine Antwort

    1. 5 stars
      Lieber Paa
      Danke für die tollen Sachen die du uns immer wieder zeigst. Die neue HomePage sieht richtig toll aus. Übersichtlich, ansprechend und einfach in der Handhabung.
      Wie du siehst habe ich Neuenburger Taillaule gebacken. Und diese mit deinem Königskuchen express Rezept. Wir sind begeistert davon. So seidig, luftig und trotzdem feucht. Ich habe natürlich noch 50g Orangeat dazu gegeben, dies darf nicht fehlen in dieser Spezialität.
      Vorher sind wir immer nach Neuenburg gefahren um diese zu kaufen, dies hat sich nun erübrigt. Zum Glück habe ich noch ein paar Holzschachteln zur Seite gelegt, nun kann ich mit dem ganzen Rezept 4 Stück backen.
      Liebi Grüess vo Bärn

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!