Search
Generic filters
Bester Butterkuchen - Rezept Marcel Paa

 

Bester Butterkuchen - perfektes Rezept, saftig und lecker

Ein sensationell-leckerer und saftiger Butterkuchen – butterzart, luftig und mit den karamellisierten Mandeln einfach traumhaft.
4.86 von 14 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare 2-2.5 Std.
Stückgare keine
Backdauer ca. 10-15 Min.
Backtemperatur 210 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Rezeptmenge: für 1 normales Haushaltblech

    Hefeteig

    • 240 g Vollmilch Raumtemperatur
    • 520 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • 1 Ei
    • 65 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 10 g Frischhefe
    • 8 g Salz
    • 1 Zitrone, Abrieb i
    • 30 g Sauerteig
    • 75 g Butter Raumtemperatur
    • 1 Vanilleschote Samen

    Belag

    • 100-120 g Butter sehr weich
    • 70 g Mandeln, gehobelt Raumtemperatur
    • 90 g hello sweety (alternativ: Kristallzucker)
    • 1 g Zimtpulver

    Anleitungen
     

    Hefeteig

    • Alle Zutaten – mit der Milch beginnend - in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe beginnen zu kneten.
    • Nach etwa 15-20 Min. den fertig gekneteten Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche geben.
    • Den Teig mit einem Rollholz rechteckig auf etwa 1 cm Dicke und die Grösse des Backbleches ausrollen und dann auf das mit Backpapier belegte Blech legen
    • Anschliessend den Teig mit einem Teigtuch (Gärfolie) zudecken und für 2-2.5 Std bei Raumtemperatur entspannen lassen.

    Fertigstellung

    • Den Backofen mit einer feuerfesten Schüsselin der unteren Ofenhälfte auf 210 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
    • Nach der Gärzeit mit den Fingern kleine Mulden in den ganzen Teig drücken.
    • Danach den ganzen Teig mit der sehr weichen Butter (Mayonnaise-artige Konsistenz) grosszügig bestreichen.
    • Das Zimtpulver zum Zucker geben und gut durchmischen.
    • Dann diesen Zimtzucker zu den gehobelten Mandeln geben und nochmals alles gut durchmischen.
    • Anschliessend diese Mandelmischung gleichmässig auf den Teig verteilen.

    Backen

    • Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und in die feuerfeste Schüsse etwa 1-2 dl Wasser giessen.
    • Die Ofentür schliessen und den Kuchen bei 210 Grad Ober/Unterhitze etwa 10-15 Min. goldbraun backen.
    • Nach dem Backen den Kuchen gut auskühlen lassen und erst dann portionieren.
    • Dies geht am besten, wenn Du die Grösse der Schnitten mit einem Ruck-Zuck (Teigschneider) zum Beispiel auf 10x6 cm markierst und dann mit einem grossen Messer schneidest.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 3395kcalKohlenhydrate: 526gEiweiss: 101gFett: 215g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Haltbarkeit

    In einem Stoffbeutel (oder einem Brotkasten) ca. 3-4 Tage. In Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    6 Antworten

    1. 5 stars
      Hallo Marcel, ich habe diesen Butterhuchen auch gebacken und er wurde sehr gut und lecker.
      Hätte da nur eine Frage, könnte man bei diesem Rezept auch ein Kochstück für die längere Frischhaltung einsetzen. Ich komme aus Hamburg und bei uns gibt es sehr viele unterschiedliche Butterkuchen vom Geschmack und auch vom Aussehen her bei den Bäckereien, aber meistens sind sie schon am nächsten Tag sehr trocken.
      Lieber Gruß Jens

    2. 5 stars
      Vielen Dank für das tolle Rezept…endlich ein Butterkuchen der auf Anhieb gelingt und auch noch unglaublich lecker ist. Die zweite Hälfte habe ich zu einem Streuselkuchen umfunktioniert – auch sehr gut.

    3. Lieber Marcel
      Das ist ein tolles Rezept, habe es ausprobiert und sende ein Foto mit. Von Dir habe ich viel gelernt. Mach weiter so! Freue mich jedesmal auf ein neues Video von Dir und schaue alle an. Bleib Gesund!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle ausserhalb der Schweiz

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von drei super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vetrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten profitieren
    und zusätzlich von drei super Geschenken!