Swiss Meringue Buttercreme - Rezept Marcel Paa

 

Buttercreme Swiss Meringue

Swiss Meringue Buttercreme - die klassische Schweizer Buttercreme mit gelingsicherem Rezept.
4.52 from 35 votes
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.

Mengenberechnung

2 Grundrezepte

Zutaten
  

Grundrezept

  • 4 Eiweiss
  • 175 g Zucker
  • 250 g Butter weich

Himbeer Buttercreme

  • ½ Grundrezept
  • 25-35 g Himbeeren

Schokoladen Buttercreme

  • ½ Grundrezept
  • 25-35 g Kuvertüre aufgelöst

Anleitungen
 

Grundrezept

  • Das Eiweiss mit dem Zucker in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren auf 40 Grad erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Danach die Masse in die Küchenmaschine geben und für 10 Min. schaumig aufschlagen.
  • Anschliessend, nach und nach in 3-4 Intervallen, die weiche Butter zur Eiweissmasse geben. Danach zirka 5 Min. alles schaumig schlagen.
  • Tipp: Sollte die Buttercreme etwas flockig werden, diese über einem heissen Wasserbad nochmals aufschlagen, bis eine homogene Masse entsteht.

Himbeer Buttercreme

  • Die Himbeeren in einem Mörser zerstossen oder mit einem Pürierstab pürieren. Danach die pürierten Himbeeren unter die Buttercreme Grundmasse ziehen und alles zu einer homogenen Masse aufschlagen.
  • Die Buttercreme kann mit 10-15% Fruchtpüree aromatisiert werden und sie bleibt trotzdem noch für Fondant tauglich.

Schokoladen Buttercreme

  • Die Kuvertüre über einem Wasserbad auflösen. Danach die aufgelöste Kuvertüre unter die Buttercreme Grundmasse ziehen und alles zu einer homogenen Masse aufschlagen.

Video

Gut zu wissen

Haltbarkeit

Wegen dem niedrigen Wassergehalt sind Buttercremen im Kühlschrank während ca. 3-6 Tagen haltbar.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Nutrition

Einheit: 1Grundrezept | Kalorien: 2794kcal | Kohlenhydrate: 205g | Eiweiss: 13g | Fett: 217g

Deine Notizen

Weitere Rezepte zu Cremes und Füllungen
Eigelb-Verwertung (STOP FOODWASTE)

Aus dem übrig gebliebenen Eigelb kannst Du z.B. Eierstreiche für Kekse, Vanille Pudding, Bayrische Creme, Kirschen Streusel Kuchen, Panettone usw. herstellen. Entsprechende Rezepte findest Du auf meinem Blog. Wenn Du mit sehr viel mit Eiweiss-haltigen Rezepten arbeitest, empfehle ich anstelle von frischem Eiweiss auf das pasteurisierte auszuweichen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

5 Antworten

  1. Lieber Marcel, eine Frage wenn ich pasteurisierte Ei-weiss benützen möchte weisst du grad wieviel wäre es in Gramm zu benutzen ist für die 4 Eiweiss Swiss Meringue Buttercream Rezeptur?
    Weil es auch verschiedene grössen vom Eier gibt
    Eier in grössen: klein 48g, Mittel 53g und Gross ab 62g Eier. Vielen herzlichen Dank. Schöne Woche

  2. Hallo Marcel,
    ich habe eine Frage zur Swiss Meringue Buttercreme.

    1. Die angegebene Menge im Grundrezept reicht zum Füllen welcher Kuchengröße?

    2. Bei der Schokovariante: ist es da egal welche Kuvertüre ich nehme, also zartbitter, vollmilch oder weiße?
    Danke für Deine Antwort.
    Martina

  3. 5 stars
    Super Rezept. Lässt der Kreativität freie Hand. Ich gebe dem grundrezept etwas Vanillezucker und zitronenaroma bei, machts etwas frischer/peppiger.

  4. 5 stars
    Hallo Marcel,
    Ich hab die halbe Menge gemacht. Die Creme wurde leider nicht stabil. Zutaten waren ganz frisch.
    Kühlung im eisigen Wasserbad hat etwas geholfen. Was könnte das Problem sein.
    Kann man die Zuckermenge noch reduzieren? Für mich war die Creme extrem Süß.

    Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

190kAbonnenten
91kAbonnenten
45.2kAbonnenten
9.4kAbonnenten
25.3kAbonnenten