Search
Generic filters
Hefeteig Aprikosen Blechkuchen - Rezept Marcel Paa

 

Aprikosen Blechkuchen mit Hefeteig - Übernachtgare

Ein super leckerer und saftiger Aprikosen Blechkuchen mit Hefeteig, der 24 Std. gären konnte – einfach traumhaft!
4.84 von 6 Bewertungen
Zubereitung 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Backdauer ca. 40-50 Min.
Backtemperatur 200 Grad Umluft

Zutaten
  

Rezeptmenge: für normales Haushaltblech, ca. 30x 40 cm

    Hefeteig

    • 400 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • 140 g Vollmilch Raumtemperatur
    • 2 Eier
    • 1 Vanilleschote
    • Orangenabrieb
    • 30 g Honig
    • 5 g Salz
    • 5 g Frischhefe
    • 40 g Zucker
    • 140 g Butter weich

    Kuchenbelag

    • 500 g Mascarpone
    • 180 g Magerquark
    • 1 Ei
    • 80 g Zucker
    • 40 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)
    • Orangenabrieb
    • 700-900 g Aprikosen oder Früchte Deiner Wahl

    weitere Zutaten

    Anleitungen
     

    Hefeteig

    • Alle Zutaten – mit der Flüssigkeit beginnend – in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe beginnen einen Teig zu kneten. Nach 2-3 Min. ankneten die Geschwindigkeit erhöhen und den Teig ca. 15-20 Min. kneten bis er die Fensterprobe besteht. Nicht erschrecken, dies ist ein extrem reichhaltiger und weicher Teig.
    • Danach den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, etwas flach drücken und gleichmässig auf die Grösse des Backbleches ausrollen. Anschliessend den ausgerollten Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und auf das ganze Blech ausstreichen.
    • Das Blech mit einem Teigtuch oder Frischhaltefolie gut zudecken und für 6-8 Std. bei Raumtemperatur gären lassen. Danach das Blech mit dem Teig für bis zu 24 Std. in den Kühlschrank stellen.

    Kuchenbelag

    • Den Mascarpone in eine Schüssel geben und mit einer Gummilippe geschmeidig rühren. Danach den Quark und das Ei dazu geben und alles gut vermischen. Sobald die Masse etwas weicher wird, die Gummilippe durch einen Schneebesen austauschen und klumpenfrei verrühren.
    • In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
    • Anschliessend den Zucker, das Mehl und den Abrieb einer Orange dazu geben und nochmals alles gut vermischen. Danach die Masse mit einer Winkelpalette gleichmässig auf den vorbereiteten Teig verteilen und mit Früchten Deiner Wahl belegen.

    Backen

    • Den Kuchen bei 200 Grad Umluft im vorheizten Backofen zirka 40-50 Min. goldbraun backen.
    • Den Kuchen vorsichtig ausformen und auf einem Gitter gut auskühlen lassen.

    Fertigstellung Aprikosen Blechkuchen

    • Die Aprikosenmarmelade mit dem Wasser in einen kleinen Kochtopf geben und auf dem Herd aufkochen. Danach den ganzen Kuchen mit dieser Aprikotur bestreichen bzw. glasieren.
    • Danach mit dem Ruck-Zuck (Teigschneider) längs drei Bahnen zirka 9 cm und der Breite nach Bahnen mit 3 cm markieren und mit einem Messer durchschneiden.

    Haltbarkeit

    • In Folie verpackt ca. 3-4 Tage, in Folie verpackt und tiefgekühlt ca. 2 Monate.

    Video

    Nutrition*

    Kalorien: 5708kcalKohlenhydrate: 455gEiweiss: 160gFett: 366g

    *Die Nährwert-Informationen beziehen sich auf EINE Einheit des gesamten Rezeptes.

    Kuchengrösse

    Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

    Frischhefe

    Als Alternative zur Backhefe (Frischhefe) kann auch Trockenhefe (Pulver) oder Flüssighefe verwendet werden. Dosierung gemäss Anleitung auf der Verpackung.

    Fensterprobe

    Wenn Du ein kleines Stück des Teiges dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster“ eine Zeitung lesen kannst, ist der Teig genügend geknetet und gut.

    Mehl austauschen

    Du möchtest das im Rezept verwendete Mehl durch ein anderes ersetzen? Beachte hierzu bitte meinen Beitrag zu den Mehltypen.

    Häufig gestellte Fragen

    Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

    Search
    Generic filters

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    Für alle Schweizer und Liechtensteiner

    Für alle ausserhalb der Schweiz

    Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

    2 Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating




    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepte und zusätzlich von super Geschenken profitieren

    Hello sweety - der Zucker der Zukunft

    Marcel Paa - einfach lernen

    DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

    Marcel Paa - einfach shoppen

    Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

    Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

    kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

    NEWSLETTER

    Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

    145kAbonnenten
    68kAbonnenten
    31kAbonnenten
    4.7kAbonnenten
    16.4kAbonnenten