Änisbrötchen Rezepte Marcel Paa

 

Anisbrötchen - Springerle

Diese einzigartigen Kekse haben viele Namen: Springerle, Anis-Guetzli, Anis-Brötchen um nur einige zu nennen. Ein klassischer Keks, in einem schönen Motivmodel abgedrückt für jede Gelegenheit.
4.10 from 10 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stockgare Kühldauer: 30-60 Min.
Stückgare Abstehzeit: 24 Std.

Mengenberechnung

30 Stück
Backdauer 12-15 Min.
Backtemperatur 140-160 Grad Unter-/Oberhitze

Zutaten
  

Keksteig

  • 5 g Anis, ganz
  • 2 Eier
  • 200 g Puderzucker
  • 220 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)
  • 0.5 g Hirschhornsalz (alternativ: Backpulver)
  • 5 g Kirschwasser

Anleitungen
 

Keksteig

  • Den Anis in einen Kochtopf geben und auf dem Herd leicht anrösten.
  • Eier und Puderzucker in der Küchenmaschine 5-10 Min. cremig schlagen.
  • Danach das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in der Mitte eine Mulde formen und die Eiermischung in die Mulde geben.
  • Das Hirschhornsalz zum Kirschwasser geben und gut verrühren, bis es aufgelöst ist.
  • Anschliessend diese Kirschwassermischung und den gerösteten Anis in die Mehlmulde geben und alles gut verkneten.
  • Den Teig in ein Teigtuch (oder Frischhaltefolie) packen und für 30-60 Min. kühlstellen.

Formen

  • Den gut gekühlten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche gleichmässig auf etwa 8-10 mm ausrollen.
  • Die gewählten Springerleformen/Models leicht mit Mehl bestauben.
  • Anschliessend den ausgerollten Teig ebenfalls leicht mit Mehl stauben und dann die Models in den Teig drücken. Dabei darauf achten, dass das Muster schön abgedrückt ist und kein Teig am Model kleben bleibt.
  • Mit einem Kreisausstecher den markierten Teig ausstechen und die Plätzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 24 Std. ruhen lassen.

Backen

  • Vor dem Backen das überschüssige Mehl auf den Keksen abpinseln und bei Bedarf je ein Loch (zum Aufhängen) einstechen.
  • Den Backofen auf 140-160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Anschliessend die Kekse in die Mitte des vorgeizten Ofens schieben und etwa 12-15 Min. backen.
  • Nach dem Backen die Kekse auf einem Gitter auskühlen lassen.

Video

Nutrition

Einheit: 30Stück | Kalorien: 54kcal | Kohlenhydrate: 12g | Eiweiss: 1g | Fett: 0.1g

Deine Notizen

Weitere Weihnachtsguetzli, -kekse, -plätzchen und -cookies

Haltbarkeit

In gut verschliessbaren Dosen ca. 4 Wochen.

Backtriebmittel

Erfahre hier, wie Du Backtriebmittel wie Backpulver, Hirschhornsalz, Natron oder Pottasche richtig anwendest.

Häufig gestellte Fragen

Kennst Du die Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ schon? Da findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten Social Media und Mails.

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

17 Antworten

  1. Hallo Marcel
    Sehr guter Tipp mit dem Anrösten des Anis. Ich stelle seit vielen Jahren verschiedene eigene Gewürzmischungen her. (Verschiedene Masalas, (Indien) oder süsse, saure, scharfe Currypasten, viele asiatische Mischungen aber auch Kombinationen aus Mexico. Dort werden Gewürze oft in einem sogenannten Comal angeröstet. (Paella ähnliche, flache Pfanne)
    Schade dass diese Vorgehensweise in der Schweiz viel zu wenig bekannt ist. Die Samen der Gewürze platzen beim anrösten auf und die Aromen der darin enthaltenen aetherischen Oele werden freigesetzt und intensiviert. Es entfaltet sich ein himmlischer Duft, unbedingt Fenster aufreissen, der Duft wird auch in der Nachbarschaft geschätzt. Man fühlt sich sofort wie im Urlaub. 🙂

    Danke, dass Du das auf Deiner Plattform mal erwähnt hast.
    LG Markus

  2. Danke für das tolle Rezept. Hab sie heute zum ersten mal gebacken und sie sind ganz gut gelungen für einen Anisplätzchenbackanfänger 😊 Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende 🎄💫🙏🏻

  3. Hallo Marcel,
    vielen Dank für wiedermal eine wunderbare Erklärung zu dem Springerlerezept. Wenn es mir mit dieser Info nicht gelingt (habe schon mehrere Versuche mit anderen Rezepten hinter mir) Anisbrötli mit Füsschen zu backen, wird es in Zukunft nur Vanillekipferl geben ;-))
    Eine schöne Adventszeit und herzliche Grüße
    Roland
    p.s. gibt es eigentlich auch eine Rezeptversion wo man den (weichen) Teig spritzen kann? oder muss das Verhältniss mit Ei/Mehl/Zucker immer gleich sein?

  4. 4 stars
    DANKE für den Tipp mit der Speisestärke.
    Kann das Hirschhornsalz auch durch Backpulver ersetzt werden? Ich komme hier nicht zu Hirschhornsalz.

    1. Schau mal bei Wikipedia:Hirschhornsalz (E 503) ist ein Backtriebmittel und besteht hauptsächlich aus Ammoniumhydrogencarbonat NH4HCO3 neben Ammoniumcarbonat (NH4)2CO3 und etwas Ammoniumcarbamat H2NCOONH4

  5. Hallo Marcel

    Wenn du willst, dass die Änisbrötchen schön gleichmässig hoch gehen, sodass die Füsschen über die ganze Fläche gleich hoch werden, dann lege die ausgestochenen Brötchen auf ein mit Butter ausgestrichenes Backblech und backe sie nach dem Trocknen auch da drauf.
    Auf Backtrennfolie haben wir das nie hinbekommen und meine Partnerin hätte schon bald keine mehr gemacht, bis wir von Freunden diesen Typ bekamen.
    Seither sind sie immer perfekt. Deine sind ja teilweise auch ziemlich schief ;o)
    Und mein Typ: Pastis statt Kirsch, das gibt noch intensiveren Änisgeschmack ;o)

    Mit Hirschhornsalz muss ich auch einmal versuchen, ein bisschen lockerer schadet sicher nicht.

    1. hallo zäme
      ich habe die erklärung für schöne füsschen von meiner grossmutter ….. wie du schreibst auf ein gleichmässig mit butter ausgeschtichenes blech (kein trennpap.) legen & trocknen lassen … die butter versiegelt isoliert den boden so dass die restfeuchtigkeit beim backen als dampf nur nach oben entweichen kann und so entstehen schöne füsschen….. wenn die butter nicht gleichmässig verstrichen ist hast du schräge änisbrötli

  6. Hallo Sylvia,
    ich geb sie in eine Schachtel und nicht in eine Dose. Wenn sie hart werden stelle ich sie bei feuchtem Wetter eine Weile auf den Balkon, dann werden sie wieder weich.
    Liebe Grüße Lisa

  7. Hallo Marcel
    Das ist ein ganz anderes Rezept Als das von der Back-Ackademy Weihnachtsbäckerei 1.0 & 2.0 – Online-Kurs – Bundle da hat es Backpulver dabei habe noch nie ein Chräbeli Rezept mit Backpulver gesehen, dass verliert doch die ganze Kraft wenn es 24Std. steht?. Kann ich mit diesem Springerle Teig auch die Chräberli machen und auch mit Gutzliform ausstechen.
    Liebe Grüsse Franziska

    1. Hallo Franziska
      Ja, wir empfehlen dir eindeutig das Rezept mit Hirschhornsalz – dazumal hat Marcel Backpulver verwendet, da es bekannter und einfacher zu bekommen war.
      Sara – Team Marcel Paa

  8. Hallo Marcel,
    habe die Springers letzte Woche gebacken allerdings ohne Hirschhornsalz. Eine Prise Zuviel davon und sie gehen nach allen Seiten auf. Habe einen Tip, ich geb ganz wenig Speisestärke auf den ausgerollten Teig,und verstreich es mit der Hand, dann bleibt nichts an den Holzmodeln kleben. Das Anis wird im schwäbischen auf das Backpapier gegeben, dann sehen die Motive schöner aus. Ich backe sie wenn die Unterseite 1-2mm vom Rand angetrocknet sind. Mein Mann sagt immer wenn du die Bredle id backst brauchst keine backen.
    Liebe adventliche Grüße aus dem Schwabenland
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

190kAbonnenten
91kAbonnenten
45.2kAbonnenten
9.2kAbonnenten
25.3kAbonnenten