Amaretti

 

Schnellstes und einfachstes Amaretti Rezept - mit weniger Zucker!

Das Amaretti ist ein italienischer Klassiker mit Bittermandeln: diese kleinen, saftigen und leckeren Mandel-Makronen sind genau richtig zum Nachmittags-Kaffee!
4.52 from 27 votes
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Stückgare 6-8 Std. trocknen lassen

Mengenberechnung

20 Stück
Backdauer 5-6 Min.
Backtemperatur 215 Grad Ober-/Unterhitze

Zutaten
  

Amaretti-Masse

  • 160 g Mandeln, gemahlen &; geschält
  • 1 Prise Salz
  • 90 g hello sweety (alternativ: Puderzucker)
  • 2 Eiweiss
  • 2-3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Msp Gourmet Vanillepulver

zum Bestauben

  • hello sweety (alternativ: Puderzucker)

Anleitungen
 

Amaretti-Masse

  • Alle Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren.
  • Danach die Masse in einen Spritzbeutel mit einer 12er Lochtülle geben und gleichmässige Punkte mit etwa 2 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Blech dressieren.
  • Darauf achten, dass zwischen den Punkten genügend Abstand besteht.
  • Anschliessend ein Küchentuch gut mit Wasser benetzen und dann damit auf die dressierten Mandelpunkte klopfen bzw. schlagen. Dadurch verschwinden die Unebenheiten und die Oberfläche wird gleichmässig glatt.
  • Danach die Mandeltropfen leicht mit etwas hello sweety bestauben.
  • Das Blech mit den Amaretti über Nacht oder für 8-12 Std. bei Raumtemperatur abstehen lassen. Dadurch bildet sich an der Oberfläche eine leicht Kruste.
  • Den Backofen auf 215 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Backen

  • Nach der Abstehzeit die Amaretti links und rechts mit je zwei Fingern leicht eindrücken.
  • Anschliessend die Kekse im vorgeheizten Backofen ca. 5-6 Min. backen.
  • Nach dem Backen die Amaretti auf einem Gitter auskühlen lassen.

Video

Nutrition

Einheit: 1Keks | Kalorien: 74kcal | Kohlenhydrate: 1g | Eiweiss: 1g | Fett: 8g

Deine Notizen

Weitere Cookies-, Kekse-, Plätzchen-, Guetzli-Rezepte

Haltbarkeit

In gut verschliessbaren Dosen 10-15 Tage

Eiweiss-Verwertung  (STOP FOODWASTE)

Dieses Rezept ist ideal zur Verwertung von übrig gebliebenem Eiweiss.

Eigelb-Verwertung (STOP FOODWASTE)

Aus dem übrig gebliebenen Eigelb kannst Du z.B. Eierstreiche für Kekse, Vanille Pudding, Bayrische Creme, Kirschen Streusel Kuchen, Panettone usw. herstellen. Entsprechende Rezepte findest Du auf meinem Blog. Wenn Du mit sehr viel mit Eiweiss-haltigen Rezepten arbeitest, empfehle ich anstelle von frischem Eiweiss auf das pasteurisierte auszuweichen.

Häufig gestellte Fragen

Auf der Seite „FAQ – Häufig gestellte Fragen“ findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ – Fragen aus allen verwendeten sozialen Medien und Mails.

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

Für alle ausserhalb der Schweiz

Ich freue mich sehr von dir zu lesen, bei der hohen Anzahl an Kommentaren bitte ich dich um Verständnis, dass ich nicht jede einzelne Frage persönlich beantworten kann – FAQ hier. Ein Blog lebt aber ja vor allem durch den Austausch der Community, viel Spass.

8 Antworten

  1. 5 stars
    Ich liebe Amaretti über alles. Sie jetzt selber backen zu können mit diesem tollen und nicht zu süßem Rezept, macht mich einfach überglücklich.
    Gruss
    Brösmeli

  2. 5 stars
    Hallo Marcel.

    Ich bleibe dran und hab mir vorgenommen zwei Mal in der Woche was zu backen.
    Lecker diese kleinen Happen
    Danke fürs Rezept👍ein Lob wie immer
    LG aus dem Odenwald

  3. ICH HABE EINE FRAGE, KANN MAN DIE AMARETTIMASSE AUCH FÜR EINE MAILÄNDERTORTE (MAKRONENTORTE ) GEBRAUCHEN . WENN JA, MUSS DIE TORTE AUCH EINE NACHT VOR DEM BACKEN ANTROCKNEN. DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten und zusätzlich von super Geschenken profitieren.

Hello sweety - der Zucker der Zukunft

Marcel Paa - einfach lernen

DIE BACK ACADEMY - Werde Back-Profi

Marcel Paa - einfach shoppen

Shop - ALLES WAS DU ZUM BACKEN BRAUCHST

Homebaker - «Die Mühle des Vertrauens»

kÄPPELI Küchen-Und Raumdesign

NEWSLETTER

Jetzt Newsletter abonnieren von meinen neusten Rezepten, Aktionen und Geschenken profitieren!

180kAbonnenten
91kAbonnenten
42.8kAbonnenten
8.8kAbonnenten
24.1kAbonnenten