· 

Red Velvet Cake mit Frischkäse Frosting

Rezept mit Video

Tolles Rezept mit Frischkäse und weisser Kuvertüre in Harmonie.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Red Velvet Cake

Rezeptmenge:

Für 3 Backringe mit 18 cm Durchmesser

(Höhe der gebackenen Kuchen ca. 2-2,5 cm)

Zutaten:

125 g Butter, weich

300 g Zucker

1 Vanilleschote

125 g Buttermilch

3 Eier

10 g Weissweinessig

10 g Kakaopulver

Etwas rote Lebensmittelfarbe

10 g Natron

10 g Backpulver

300 g Weissmehl

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker und den Samen einer Vanilleschote in der Küchenmaschine 5 Min. schaumig schlagen. Danach die Buttermilch beigeben, weiter rühren und nach und nach zuerst die Eier, den Essig, das Kakaopulver und etwas Lebensmittelfarbe dazugeben. Anschliessend das Natron und das Backpulver ebenfalls zur Masse geben und gut vermengen. Zum Schluss das Mehl vorsichtig unter die Masse heben.

Die drei Backringe mit Backpapier auskleiden und auf ein Blech stellen. Die fertige Kuchenmasse gleichmässig in die Backringe verteilen.

Backen:

Bei 180 Grad Umluft 25 Min. Nach dem Auskühlen die Backringe entfernen.

Gut zu wissen

Auch ohne die rote Lebensmittelfarbe wird sich der Kuchen rötlich verfärben. Das aufgrund einer chemischen Reaktion der Zutaten. Die Säure vom Essig und die Buttermilch verleihen dem Kuchen seine typische Farbe und seine samtige Struktur.


Frischkäse Frosting

Zutaten:

350 g weisse Kuvertüre, flüssig

400 g Frischkäse

250 g Butter, weich

Red Velvet Cake mit Frischkäse Frosting

Zubereitung: 

Die Kuvertüre über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle auflösen. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und schön geschmeidig aufschlagen. Die zimmerwarme Butter dazugeben und alles gut mischen. Zum Schluss die aufgelöste Kuvertüre ebenfalls zur Masse geben und alles gut vermischen.

Fertigstellung Red Velvet Cake

Wenig Frischkäse Frosting auf ein Cakeboard geben und damit den ersten Kuchenboden ankleben. Danach das Frischkäse Frosting in einen Spritzbeutel mit einer 18-er Lochtülle geben. Auf den ersten Kuchenboden, einmal ringsum am Rand, Tupfen mit dem Frischkäse Frosting aufspritzen. Danach auch noch den inneren Teil spiralförmig auffüllen. Mit einer Winkelpalette die Tupfen am äusseren Rand leicht nach innen ziehen und die Creme schön verstreichen. Anschliessend den zweiten Kuchenboden auflegen.

Mit dem zweiten Kuchenboden genau gleich verfahren wie beim ersten und schliesslich den dritten Boden auflegen. Anschliessend den obersten Boden ganz mit Frischkäse Frosting Tupfen bespritzen.

Gut zu wissen

Dadurch, dass im inneren Kreis der Tortenböden das Frosting spiralförmig aufgespritzt und verstrichen wird, bekommt die Torte zusätzliche Stabilität.


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0