· 

Quitten Krapfen

Rezept mit Video

Diese traditionellen, saisonalen Quitten Krapfen (auch Quitten-Blätterteigtaschen oder Quittenchrusi genannt) aus regionalen Früchten wecken Kindheitserinnerungen und sind sowas von lecker!

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Blätterteig


Hier geht es zum Video "Butter Blätterteig Herstellung">>>

 

Zutaten Teig:

500 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

200 g Butter

250 g Wasser, kalt

12 g Salz 

200 g Butter, kalt zum Eintourieren

Zubereitung:

Mehl und Butter in die Küchenmaschine geben. Danach das Ganze zirka 5-10 Min. gut verreiben. Das Salz zum Wasser geben und auflösen. Das zweite Stück Butter längs halbieren und die zwei Stücke nebeneinanderlegen. Das Wasser in die Mehl-Butter-Mischung geben. Nur noch kurz zu einem Teig mischen (nicht kneten).

Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig darauf legen und zu einer Kugel formen. Dann kreuzweise einschneiden. Die entstandenen Ecken ausziehen und ein Kreuz ausrollen. Die vorbereitete Butter in die Mitte des Kreuzes legen und vollständig mit dem Teig einpacken.

Tourieren: 

Den Teig mit dem Rollholz gleichmässig flachdrücken/schlagen. Anschliessend den Teig zu einem Rechteck von ca. 3 mm Dicke auswallen. Dem Teig eine doppelte Tour geben. Das heisst, die beiden Enden der Längsseite in die Mitte des Teiges umlegen. Danach dieses Stück nochmals in der Mitte übereinanderlegen. Anschliessend den Teig in Frischhaltefolie packen für mindestens 1 Std. kühl stellen.

Danach den Teig erneut ausrollen (in die andere Richtung als beim ersten Mal). Anschliessend die zweite Tour geben, wie beim ersten Mal. Dann diesen Vorgang wiederholen. Danach den Teig wieder in Frischhaltefolie packen und für mindestens 1 Std. kühl stellen.

Dann den Teig erneut ca. 3 mm dick ausrollen (in die andere Richtung wie beim letzten Mal). Anschliessend die vierte Tour geben wie beim letzten Mal (Total 4 x eine doppelte Tour geben). Den Teig wiederum in Frischhaltefolie packen und über Nacht kühl stellen.

Haltbarkeit Blätterteig:

Lagerung bei 2-5 Grad (Kühlschrank) ca. 5-7 Tage

Lagerung bei -18 Grad (Tiefkühler) ca. 1-2 Monate

Quitten Füllung

Quarkini - Quarkbällchen

Rezeptmenge:

Für 20 Blätterteig Quitten Krapfen

 

Zutaten:

1 Stück Quitte (Birnen-Quitte)

75 g Orangensaft

90 g Zucker

10 g Butter, weich

10 g Maisstärke

½ Zitrone, nur Saft

Zubereitung:

Für die Füllung die Quitten schälen, rüsten, in kleine Würfel schneiden und in einen Kochtopf geben. Dann den Orangensaft und den Zucker dazu  geben und auf dem Kochherd für 15-20 Min. weich kochen. Anschliessend den Topf vom Herd nehmen und alles gut durch pürieren. Am Schluss noch die Butter, die Maisstärke und den Saft einer halben Zitrone dazugeben und alles gut vermischen.

Danach mit dem Topf zurück auf den Kochherd und unter ständigem Rühren alles nochmals aufkochen. Dadurch kann die Stärke beginnen die Masse zu binden. Anschliessend die Quitten Füllung in eine kleine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie (direkt auf der Füllung) zudecken und bis zur Weiterverwendung in den Kühlschrank stellen.

Quitten Krapfen

Zutaten:

450 g Blätterteig

Quitten Füllung

1 Ei, zum Bestreichen

1 Prise Salz 

1 TL Honig

Zubereitung:

Den gut gekühlten Blätterteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche rechteckig ca. 2 mm dick ausrollen und zwischendurch immer wieder leicht auflockern. Danach das ganze Teigstück mit einer Gabel oder einem Teigstupfer gut stupfen, d.h. Löcher einstechen. Dadurch wird verhindert, dass der Teig beim Backen Blasen wirft.

Anschliessend das Teigstück in der Mitte durchschneiden und die eine Hälfte gleichmässig mit der Quitten Füllung bestreichen. Dies geht am besten mit einer Teigkarte.


Danach die zweite Hälfte vom Teigstück vorsichtig auf die Quitten Füllung heben und so den ersten Teig vollständig abdecken. Das Ei mit einer Prise Salz und dem Honig in eine kleine Schüssel aufschlagen und mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut verquirlen. Das ganze Teigstück auf ein Backpapier legen und mit dem verquirlten Ei gleichmässig bestreichen. Diesen Vorgang ein zweites Mal wiederholen.

Anschliessend die Teigplatte in gleichmässige Quadrate einteilen und mit einem Ruck-Zuck (Teig-Schneider) oder Pizzaschneider der Markierung nach schneiden. Dann das Backpapier auf ein Backblech abschieben. 

Backen

Die Quitten Krapfen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft zirka 30 Min. goldgelb backen.

Nach dem Backen die Krapfen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Bezugsquellen


Weitere interessante Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Manu (Montag, 04 November 2019 18:49)

    Super Rezept habe selber einen Quittenbaum mache daraus Konfitüre ,Senf und habe auch Quittenmus gemacht und heiss eingefüllt probiere das gleich mal aus ob das auch fein währe als Füllung.

  • #2

    Patricia (Sonntag, 10 November 2019 12:59)

    Sehr gute Quittenfüllung. Anstatt Blätterteig habe ich Hefeteig genommen und Schnecken geformt. Füllung blieb schön im Teig.

  • #3

    Tanja (Mittwoch, 20 November 2019 00:49)

    Geniales Rezept - das ganze Blech war innert knapp einer halben Stunde weg... Alle restlos begeistert und das alles bei geringem Aufwand. Danke!