· 

Nougat Sterne

Rezept mit Video

Diese Nougatsterne sind aussen knusprig und innen schön weich.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Keksteig


Rezeptmenge:

Für 30-40 Stück (je nach Ausrolldicke und Ausstechform)

Zutaten:

480 g Mandeln, geschält & gemahlen

4 Eiweiss (Grösse M)

290 g Zucker

50 g Orangeat

120 g Nougatcreme

Zubereitung:

Die gemahlenen Mandeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen bei 170 Grad 15 Min. rösten. Alternativ können die Mandeln auch in der Bratpfanne geröstet werden. Durch das Rösten bekommen die Mandeln und die Kekse ein viel intensiveres Aroma.

Das Eiweiss, die gerösteten Mandeln, den Zucker, das Orangeat und die Nougatcreme in einen Mixer geben, mischen und fein mahlen. Tipp: Sollte die Masse zu trocken sein (kommt auf die Grösse der Eier an), kannst du einfach noch ein Eiweiss mehr dazugeben.

Den Teig auf eine Frischhaltefolie geben und schön flachdrücken. Danach den Teig gut einpacken und mindestens 2 Std. (oder über Nacht) bei 2-5 Grad kühl stellen.

Royal Icing

Zutaten:

1 Eiweiss

150 g Puderzucker

Etwas Nougatcreme

Zubereitung:

Das Eiweiss mit dem Puderzucker in eine Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen. Danach etwas Nougatcreme unterheben.


Fertigstellung der Nougatsterne

Nougat Sterne

Den Teig auf einer leicht bemehlten, oder mit gemahlenen Mandeln bestreuten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und mit einer Winkelpalette gleichmässig mit Royal Icing bestreichen. Anschliessend mit einem Ausstecher Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Danach die Sterne mindestens 3-4 Std. bei Raumtemperatur oder über Nacht stehen lassen.

Den überschüssigen Teig kannst du mit einer Handvoll gemahlener Mandeln wieder zusammenkneten, nochmals mit Royal Icing bestreichen und weitere Kekse ausstechen. Oder du kannst den überschüssigen Teig in Stücke schneiden und als “Sternschnuppen” backen.

Backen:

Bei 230 Grad Ober-\Unterhitze ca. 4-6 Min. Nach dem Backen die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Dekoration:

Mit etwas flüssiger Schokolade\Kuvertüre auf einem Löffel die Kekse filieren. Das heisst unregelmässige Schokostreifen über die Kekse laufen lassen.

Haltbarkeit:

In gut verschliessbaren Dosen zirka 2-3 Wochen.

Gut zu wissen

Wenn der Ausstecher kurz in Wasser getunkt wird, lassen sich die Kekse bedeutend besser ausstechen.


Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0