· 

Ninjago Motivtorte

Rezept mit Video

Ninjago Torte - Ninjago Torten Aufleger - Ninjago Torte Anleitung - hier erfährst du, wie ich diese super schnelle und kinderleichte Torte hergestellt habe.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Helles Biskuit

Rezeptmenge:

Für einen Backrahmen mit 12 x 40 Durchmesser. (15-20 Portionen)

Zutaten für helles Biskuit:

6 Eier

210 g Zucker

210 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen:

Bei 190 Grad ca. 18-25 Min. Nach dem Backen auf ein Backpapier stürzen, damit die Oberfläche schön flach bleibt. 


Vanillecreme / Patisseriecreme / Pudding

Zutaten:

3 Eigelbe

75 g Zucker

40 g Stärke (Weizenstärke oder Maisstärke)

330 g Milch

1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt

300 g Sahne

Ninjago Motivtorte

Zubereitung:

Eigelb, Zucker und Stärke gut vermischen. Die Milch und den Samen der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen, zur Eigelbmasse geben und gut vermengen. Um eine intensivere Bindung zu erreichen, die Schüssel über einem heissen Wasserbad auf dem Herd nochmals erwärmen und ständig weiterrühren. Aufpassen, dass die Creme nicht kocht, da sonst das Eiweiss gerinnt und die Masse Klumpen bekommt. Danach die Vanillecreme mit einer Folie (direkt auf der Creme) abdecken und 2-3 Std. kühl stellen. Anschliessend die Sahne steif schlagen. Nachdem die Vanillecreme erkaltet ist, nochmals gut durchrühren und die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen.


Buttercreme

Zutaten:

200 g Butter weich

130 g Puderzucker

2 Eigelbe

1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt

Zubereitung:

Die Butter (Zimmertemperatur) zusammen mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Danach die Eier und die Vanille dazu geben und weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht.


Aufbau der Ninjago Motivtorte

Das Biskuit in 2 Lagen schneiden und die unterste Lage zurück in den Backrahmen legen.  Danach mit der Vanillecreme auffüllen und mit der zweiten Lage des Biskuits abdecken. Mit der restlicher Vanillecreme bedecken und oben glattstreichen. Die Torte für 2-3 Std. kühl stellen.

Den Backrahmen vorsichtig entfernen. Danach die Ninjago-Schablone auf die Torte legen und den Konturen nach, die Torte zuschneiden.

Damit sich die Torte besser einstreichen lässt, die Torte für 5-10 Min. in den Tiefkühler stellen. Danach die Torte mit Buttercreme einstreichen, damit sie Fondant tauglich wird. Durch das kurze Anfrieren bleibt die Torte stabil und behält beim Einstreichen ihre Form. 

Tipp: Die Torte darf nicht mehr gefroren sein, wenn sie mit grünem Rollfondant eingedeckt wird. 

Dekoration

Den Ninjago Fondant-Fotodruck vorsichtig ausschneiden (Schwerter werden ebenfalls benötigt). Dann die Torte mit etwas Zuckerkleber bestreichen und den Fotodruck auf die Torte legen.

Anschliessend die Schwerter ausschneiden, über eine feine Fondant Rolle mit Zuckerkleber befestigen und danach auf dem Cakeboard platzieren. Für die Hände den Rollfondant auf 2 cm dicke ausrollen und zwei Kreise ausstechen. Anschliessend bei beiden Kreisen, in der Mitte, einen etwas kleineren Kreis ausstechen. Mit dem Messer im Verlauf des mittleren Kreises eine Öffnung schneiden und das entfernte Stück als Handgelenk benutzen. Bei Bedarf die Torte beschriften. Hier geht es zum Schriften Editor.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0