· 

Minions aus Marzipan und Fondant modellieren

Tipps und Tricks mit Video

Hier zeige ich dir eine Variante, wie du winzige Minions aus Marzipan und Fondant für eine Smarties Torte selber modellieren kannst.

Weitere Videos und Rezepte zu Tipps und Tricks



Zuckerkleber, Zuckersirup

Zutaten:

100 g Wasser

150 g Zucker

Zubereitung:

Zusammen aufkochen und gut auskühlen lassen.

Alternativer Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

CMC Pulver und Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und das Glas verschliessen. Nochmals gut schütteln und mindestens 24 Std. ruhen lassen.


Vorbereitung Torte

Zutaten:

gelben Rollfondant

blauen Rollfondant

3 Packungen Smarties

gelben Marzipan

Zubereitung:

Zuerst eine Torte Deiner Wahl fondanttauglich vorbereiten, mit dünn ausgerolltem jeansblauen Rollfondant einkleiden und schön glätten. Danach einen Schaschlikspiess ebenfalls mit dem blauen Rollfondant einkleiden und in die Torte stecken. Dabei darauf achten, dass der Spiess im hinter Drittel der Tortenoberfläche und NICHT in der Mitte eingesteckt wird.

Anschliessend eine kleine Kartonpackung Smarties auf der schmale Seite sauber aufschneiden, Inhalt hinausnehmen und die leere Packung leicht schräg auf den Schaschlikspiess auf der Torte legen. Allenfalls diese Verpackung mit etwas blauen Rollfondant am Spiess befestigen.

Danach jedes einzelne Smarty mit Zuckerkleber oder Royal Icing an den blauen Schaschlikspiess und ein paar auf die Tortenplatte kleben. Es soll so aussehen, als ob die Smaries direkt aus der Verpackung fallen. 

Minions aus Marzipan und Fondant modellieren

 Gelben Rollfondant dünn ausrollen und Bahnen mit zirka 1.5 cm ausschneiden. Diese Bahnen als Tortenabschluss am unteren Tortenrand mit etwas Zuckerkleber befestigen.

Danach gelben Marzipan zirka 1 cm dick ausrollen und Kreise mit ungefähr 6 cm ausstechen. Dies dient v.a. dazu, dass alle Minions die gleiche Grösse haben.

Die Marzipan-Rondellen zu einer Kugel und dann mit leichtem Druck zu einem Oval formen.

Anschliessend jeansblauen Rollfondant dünn ausrollen und ein kleines Rechteck für die Hosen ausschneiden. Aus diesem Rechteck oben zwei Lücken ausschneiden und so den Hosenlatz simulieren. Dann den Minion direkt mit den Hosen bekleiden. Danach schmalen Streifen aus dem blauen Rollfondant schneiden und so die Hosenträger formen und auf den Minion kleben. Mit einem Stepptool eine Brusttasche markieren.

Aus dünn ausgerolltem schwarzem Rollfondant feine Streifen schneiden und diese als Brillenband auf den Minion kleben. Danach ebenfalls aus schwarzem Rollfondant kleine schwarze Kugeln, daraus Tropfen und schliesslich Schuhe formen und an den Minion kleben. Hinten und vorne bei den Hosenträgern zwei kleine schwarze Punkte als Knöpfe aufkleben. Aus dem Rest des schwarzen Rollfondants pro Minion 3-4 kleine Stränge für die Haare formen und zur Seite legen und antrocknen lassen.

Dann aus dünn ausgerolltem weissem Rollfondant mit einer grossen Tülle Kreise ausstechen und mit der gleichen Güsse Tülle Kreise aus dünn ausgerolltem grauen Rollfondant ausstechen. Dann bei den grauen Kreisen nochmals mittig einen kleineren Kreis ausstechen, so dass du einen Ring für die Brille bekommst. Diese grauen Ringe bündig mit etwas Zuckerkleber auf die weissen Kreise kleben. Anschliessend die Brille an den Minion kleben. Danach aus dünn ausgerolltem braunen Rollfondant  kleine Kreise für die Augen ausstechen und direkt in die Brille kleben. 

Anschliessend aus gelben Marzipan eine feine Rolle formen und diese in Stücke für die Arme schneiden. Die Arme mit etwas Zuckerkleber an den Minion kleben. Dann die getrockneten schwarzen Haare in den Minionskopf stecken oder ankleben. Den Mund mit braunem Royal Icing auf die Gesichter dressieren und schliesslich die Minions wild und verspielt auf die Torte kleben.


Bezugsquellen

Kennst du meinen Online Shop schon? Dort findest du viele Produkte die ich in meinen Rezepten verwende :-)

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0