· 

Mini Törtchen Rudolf the red nosed reindeer

Rezept mit Video

Diese leckeren Mini Törtchen mit "Rudolf the rednosed reindeer" sind lustig und schnell gemacht.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Im Sinne von STOP FOODWASTE eignet sich dieses Rezept ausgezeichnet, um Kuchenabschnitte (z.B. vom Schnitzen von 3D-Torten) weiter zu verwerten.


Schokolade Kuchen

Rezeptmenge:

Für einen Backrahmen von 24 x 36 cm

Zutaten:

330 g Butter 

330 g Zucker 

6 Eier 

330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

25 g Kakaopulver 

10 g Backpulver

Zubereitung:

Die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einzeln dazugeben.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Einen Tortenring auf ein mit Backpapier belegte Blech geben und die Masse einfüllen.

Backen:

Ca. 20-30 Min. bei 190 Grad Umluft.


Ganache

Mini Törtchen Rudolf the red nosed reindeer

Zutaten:

500 g Sahne

500 g Kuvertüre

Zubereitung: 

Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad auflösen. Danach die Sahne (Zimmertemperatur) mit dem Gummischaber unter die aufgelöste Kuvertüre mischen und gut unterziehen.


Royal Icing

Zutaten:

2 Eiweiss

250 g Puderzucker

Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Das Eiweiss mit dem Puderzucker in eine Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen. Zum Färben empfehle ich Pastenfarbe zu verwenden, da diese die Konsistenz nicht verändert.


Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

Das CMC Pulver und das Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und Glas gut verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mindestens für 24 Std. ruhen lassen.


Fertigstellung der Mini Törtchen

Weitere Zutaten:

Marzipan

Weisser Rollfondant 

Brauner Rollfondant 

Roter Rollfondant 

Lebensmittelfarbe

Weisses Satinband

Vorbereitung Dekoration:

Den braunen Rollfondant dünn ausrollen und mit Frischhaltefolie abdecken. Durch die Folie hindurch zwei Ovale in unterschiedlichen Grössen für den Kopf ausstechen. Durch die Frischhaltefolie bekommen die Teile einen leichten 3D-Effekt mit leicht abgerundeten Kanten. Am kleineren Oval einen winzigen Halbkreis wegschneiden, damit du einen schönen Übergang zwischen den beiden Teilen bekommst.

Ebenfalls durch die Folie durch mit einer Lochtülle zwei kleine Ohren ausstechen, etwas zurecht formen und mit einem Balltool leicht markieren. Aus rotem Rollfondant eine grosse Kugel für die Nase formen und mit dem Zuckerkleber leicht unterhalb der Nahtstelle, zwischen kleinem und grossem Oval, ankleben.

Mit einem Modelliertoll (Halbkreis) seitlich des grossen Ovals einen Mund einkerben und die Mundwinkel markieren.  Mit Royal Icing zwei grosse Augen auf das kleinere Oval spritzen und kurz antrocknen lassen. Danach mit braunem Royal Icing auf eine Platte das Geweih spritzen und gut antrocknen lassen. Danach die Pupillen mit braunem Royal Icing auf die Augen spritzen.

Vorbereitung Törtchen:

Pro Törtchen 4 kreisförmige Lagen Kuchen ausstechen. Die einzelnen Lagen mit Ganache füllen und stapeln. Anschliessend den Rand der Törtchen ebenfalls grob mit Ganache einstreiche und das oder die Törtchen kühl stellen.

Aus dünn ausgerolltem Marzipan Kreise in der Grösse der Törtchen ausstechen und auf die Oberflächen der Törtchen legen. Anschliessend den Rand der Törtchen nochmals mit Ganache einstreichen. Danach die Törtchen mit rotem Rollfondant eindecken und schön glätten.

Finish:

Mit einem grösseren Ausstecher aus dünn ausgerolltem weissen Rollfondant Kreise ausstechen. Danach mit einem scharfen Messer (Skalpell) die Kanten unregelmässig wellenartig ausschneiden. Allenfalls die Kanten noch etwas langziehen, um Eiszapfen zu simulieren. Die Kreise auf die Törtchen legen und an der Seite etwas nach unten streichen.

Mit einem weissen Satinband die Törtchen am unteren Rand abschliessen und das Band mit Royal Icing ankleben. Zum Schluss den vorbereiteten Rudolf mit Zuckerkleber auf die Törtchen kleben und bei Bedarf mit etwas Glitzer bestreuen.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0