· 

Little Wing modellieren – MAGIC MARZIPAN - Back Academy neuer Kurs

Tipps und Tricks mit Video

Ist es nicht goldig? Dieses kleine süsse Küken mit seiner frechen Frisur und dem unschuldigen Blick ist im Nu gemacht und ist einfach entzückend.

Weitere Videos und Rezepte zu Tipps und Tricks


Weitere lustige Modellierungen zum Thema “MAGIC MARZIPAN” findest Du im Online-Kurs in meiner BACK ACADEMY.

Rezeptmenge:

Für 1 Marzipanfigur

Little Wing

Zutaten:

ca. 120 g Marzipan

etwas Lebensmittelfarbe, orange

etwas Lebensmittelfarbe Airbrush, zitronengelb

etwas Lebensmittelfarbe Airbrush, echtgelb (Eigelb)

etwas  Royal Icing oder weisse Kuvertüre, aufgelöst

etwas Kuvertüre, dunkel aufgelöst oder schwarze Zuckerperlen

etwas Lebensmittel-Lack oder Glanzspray 

Proportionen

Little Wing

Kopf (1)

50 g Marzipan nature

Augenbrauen (2)

0.5 g Marzipan nature, mit 6er Tülle ausgestochen

Schnabel (3)

5.2 g Marzipan orange, mit 22er Tülle ausgestochen

Körper (4)

30 g Marzipan nature

Krallen (5) 

6x0.5 g Marzipan orange, mit 6er Tülle ausgestochen


Modellierung

Little Wing

WICHTIG

Marzipan, welches nicht gerade bearbeitet wird, sollte immer luftdicht verpackt werden, damit es nicht austrocknet. Das Marzipan muss vor dem Modellieren gut durchgeknetet werden.

 

Kopf

Zuerst aus dem Marzipan eine Kugel formen: 

Dazu das Marzipan in die eine Handfläche legen und mit der anderen Hand muschelförmig abdecken. Dann das Marzipan in den gegeneinander kreisenden Händen rund drehen bis eine nahtlose Kugel entsteht.

Anschliessend aus der Kugel einen Tropfen formen:

Die vorbereitete Kugel in die Handfläche legen und mit der anderen Handkante mit leichten Bewegungen an einer Stelle eine Spitze formen. Je weiter Du die Hände öffnest, desto breiter wird der Tropfen.

Tipp: während des gesamten Modelliervorgangs den Kopf immer in der einen Hand belassen, um die Rundung am Hinterkopf nicht zu zerstören.

Danach die spitzen Teil leicht flach drücken und für die Haare mit einem Plastiklöffel kräftig 4-5x einkerben. Bei Bedarf die einzelnen Haarsträhnen leicht auseinander ziehen. 

Augen

Für die Augen den Tropfen in die eine Handfläche legen und mit der anderen Hand mit einem Balltool die Einbuchtung für die Auge eindrücken. Dabei das Tool nach oben ziehen und die Einbuchtungen genügend tief machen. Danach mit dem Ende eines Löffelstiels leichte Krähenfüsse markieren. 

Anschliessend mit einem Plastiklöffel seitlich von unten nach oben 2-3x leicht einkerben, um Federn anzudeuten. 

Augenbrauen

Marzipan auf etwas Puderzucker auf 10 mm ausrollen. Danach mit einer 6er Lochtülle einen Kreis ausstechen, rund formen und mit einem Messer in der Mitte halbieren. Anschliessend diese beiden Halbmonde oberhalb der Augen platzieren. 

Schnabel

Marzipan orange einfärben und auf etwas Puderzucker auf 10 mm ausrollen. Danach mit einer 22er Lochtülle einen Kreis ausstechen und rund formen. Danach diese Kugel auf die Arbeitsfläche legen und von beiden Seiten gleichzeitig mit Daumen und Zeigefinger zusammen drücken, so dass ein markanter Schnabel entsteht. Anschliessend den Schnabel auf die Figur platzieren und zwei kleine Löcher einstechen.

Körper

Zuerst aus dem Marzipan eine Kugel formen:

Dazu das Marzipan in die eine Handfläche legen und mit der anderen Hand muschelförmig abdecken. Dann das Marzipan in den gegeneinander kreisenden Händen rund drehen bis eine nahtlose Kugel entsteht.

Anschliessend aus der Kugel einen Tropfen formen:

Die vorbereitete Kugel in die Handfläche legen und mit der anderen Handkante mit leichten Bewegungen an einer Stelle eine Spitze formen. Je weiter Du die Hände öffnest, desto breiter wird der Tropfen. 

Danach für der schmalen Seite aufwärts links und rechts mit einem Messer 2/3 für die Flügel einschneiden. Die Flügel etwas in die Länge ziehen, flachdrücken und die Kanten säubern. Danach die Flügel mit einem Plastiklöffel 3x leicht markieren.

Figur zusammensetzen

Den Kopf auf dem Körper platzieren. Dabei darauf achten, dass dieser „in der Fall-Linie“ aufgesetzt wird; nur so kann die Statik eingehalten werden, ohne dass der Kopf runterfällt. Tipp: zur Sicherheit kann auch ein Zahnstocher in den Körper und darauf der Kopf platziert werden.

Krallen

Orange eingefärbten Marzipan auf etwas Puderzucker auf 10 mm ausrollen. Danach mit einer 6er Lochtülle 6 Kreise ausstechen. Diese zuerst zu kleinen Kugeln und danach zu kleinen Tropfen formen. Je drei dieser Tropfen nebeneinander legen und unten zu einem einzelnen Teil zusammen drücken.

Anschliessend die Krallen an der Figur platzieren.

Fertigstellung der Marzipanfigur

Das Küken auf einen Drehteller stellen und zuerst mit zitronengelber Airbrush-Farbe grundieren. Danach mit echtgelber Farbe besprühen und so noch ein paar Akzente setzen.

Für die Fertigstellung der Augen die Figur NICHT ablegen, sondern aufgestellt lassen: Füssige weisse Kuvertüre oder Royal Icing in die Augenhöhlen dressieren und etwas anziehen lassen. Dabei oben bei den Augenhöhlen etwas Platz frei lassen (ergibt mehr Ausdruck).

Danach für die Pupille mit einer Pinzette eine kleine schwarze Zuckerperle auf das Auge setzen. Wichtig: beide Pupillen müssen auf die gleiche Seite schauen!

Mit einem kleinen weissen Punkt aus Royal Icing (oder weisser Kuvertüre) einen Lichtreflex auf die Pupillen setzen. 

Zum Schluss die ganze Figur mit Lebensmittellack besprayen. Tipp: Dadurch ist das Marzipan geschützt, es trocknet weniger aus und bekommt einen schönen Glanz.

Magic Marzipan mit Franz Ziegler

Gefällt Dir die Figur? Möchtest Du mehr zum Thema "MAGIC MARZIPAN" wissen? Hier findest Du alle Informationen.

Bezugsquellen


für Deutschland & Oesterreich:


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0