· 

Kokos Vanille Windbeutel ohne Kristallzucker

Rezept mit Video

Windbeutel ohne Zucker und mit Dinkelmehl attraktiv in Scene gesetzt. 

Weitere Videos und Rezepte zu Tipps und Tricks


Weitere interessante Rezepte zum Thema “Gesündere Kuchen - Backen ohne Kristallzucker” findest du in meinem neuen Online-Kurs in meiner BACK ACADEMY.

Brandmasse

Rezeptmenge:

Für 10-12 Windbeutel

Zutaten:

200 g Kokosmilch

10 g Kokosblütenzucker

70 g Butter

1 Prise Salz

140 g Dinkel Vollkornmehl

2 Eier

Kokosflocken

Kokos Vanille Windbeutel ohne Kristallzucker

Zubereitung: 

Die Kokosmilch, den Kokosblütenzucker, die Butter und das Salz in eine Pfanne geben und zusammen aufkochen. Danach die Kochtemperatur zurückschalten und das Mehl dazugeben. Die dabei entstandene Masse für 3 Min. in der Pfanne abrösten. Den daraus entstandenen “Klumpen” in die Küchenmaschine geben. Die Eier ebenfalls in die Küchenmaschine geben und für 3 Min. (auf mittlerer Geschwindigkeit) die Masse etwas zäh rühren. Anschliessend die Masse in einen Spritzbeutel mit 15-er Sterntülle geben und auf ein mit Backpapier belegtes Blech Rosetten dressieren.

Backen:

Eine Schüssel Wasser in den Ofen stellen und die Windbeutel bei 200 Grad Umluft ca. 17 Min. backen. Nach etwa 7 Min. etwas Kokosflocken über die Windbeutel streuen.

Vanille-Kokos Creme

Zutaten:

340 g Kokosmilch

30 g Birkenzucker

40 g Kokosblütenzucker

40 g Kartoffelstärke

1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt

2 Eigelb

Zubereitung:

Alle Zutaten nacheinander in eine Pfanne geben und unter ständigem Rühren aufkochen, bis die Stärke beginnt zu binden. Danach die Creme in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie (direkt auf der Creme) zudecken und kühl stellen.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Fertigstellung der Kokos Vanille Windbeutel

Die Creme aus dem Kühlschrank nehmen, mit einem Schwingbesen kurz aufschlagen und danach in einen Spritzbeutel mit 10-er Sterntülle geben.

Die gut ausgekühlten Windbeutel mittig aufschneiden. Auf den unteren Teil der aufgeschnittenen Windbeutel eine Rosette mit der Creme dressieren und mit dem oberen Teil des Windbeutels abdecken.

Etwas Birkenzucker mit dem Pürierstab zu Staubzucker mahlen, in ein Sieb geben und die Windbeutel damit bestauben. Zum Schluss die Windbeutel mit frischen Beeren garnieren.

Bezugsquellen

Kennst du meinen Online Shop schon? Dort findest du viele Produkte die ich in meinen Rezepten verwende :-)

Weitere interessante Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 0