· 

Kirschen Fault Line Cake

Rezept mit Video

Cake Trend 2019 im sommerlichen Gewand: probiere diesen einmaligen, fruchtigen, saisonalen und leckeren Kirschen Fault Line Cake. Eine wahre Gaumenfreude!

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Schokoladen Mandel Biskuit


Rezeptmenge:

Für einen Tortenring mit 20 cm Durchmesser

Zutaten:

4 Eigelbe

180 g Zucker

5 grosse Eier

1 Prise Salz

Abrieb von einer halben Zitrone

180 g Marzipan Rohmasse oder Mandelmasse

20 g Kakaopulver

180 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

50 g flüssige Butter

Kirschen Fault Line Cake

Zubereitung: 

Eigelb, Zucker, Eier, Salz und Zitronenabrieb unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach Marzipan beigeben und die Masse schaumig schlagen. Kakaopulver und Mehl mischen, absieben und vorsichtig unter die Masse ziehen. Danach auch noch die flüssige Butter vorsichtig unter die Masse ziehen. Die fertige Masse in die Form füllen.

Backen:

Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft zirka 1 Stunde und 10 Minuten backen.

Schokoladen Rand

Zutaten:

Kuvertüre zartbitter, temperiert 

2 Stück Schokoladen-Mandel-Biskuit Böden mit 18 cm Durchmesser

Zubereitung:

Einen Tortenring von 20 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder einen Tortenretter stellen. Danach zwei Torteneinsatzstreifen (Randfolien) von 5 cm Höhe und 64 cm Länge bündig aneinanderlegen und zusammenkleben. Die verklebte Seite nach unten legen und mit der temperierten Kuvertüre (sollte zwischen 31 und 33 Grad haben) gleichmässig mit einer Winkelpalette bestreichen.

Die mit Kuvertüre bestrichene Folie vorsichtig von der Arbeitsplatte lösen und kurz anziehen (fest werden) lassen. Mit einem Messer, in der Mitte des Streifens und der Länge nach, zwei gewellte Linien im Abstand von etwa 2 cm einritzen. Danach die Folie vorsichtig, mit der Kuvertüren-Seite nach innen, in den vorbereiteten Tortenring geben.

Kirschen Mousse

Zutaten:

15 g Blattgelatine

700 g Kirschen

90 g Zucker

530 g Sahne

210 g griechischer Joghurt

Etwas Kirschwasser (optional)

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kirschen entsteinen und in einen Kochtopf geben. Den Zucker dazugeben und 5-10 Min. einkochen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne aufschlagen. Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken, zu den heissen Kirschen geben und mischen, bis die Gelatine aufgelöst ist.

Danach die Kirschenmasse mit einem Pürierstab gut pürieren. Etwa ein Drittel des Kirschsaftes in eine Schüssel absieben und von da aus in eine Tränkflasche füllen. Die Kirschen in eine grosse Schüssel geben und den griechischen Joghurt unterheben. Bei Bedarf kannst du noch einen Schuss Kirschwasser dazugeben. Alles gut verrühren und in den Kühlschrank zum Abkühlen stellen.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Fertigstellung der Kirschen Torte

Die Schokoladen-Mandel-Biskuit Böden in 4 Lagen von 1.5 cm Dicke schneiden. Den ersten Biskuitboden mittig in den vorbereiteten Tortenring mit dem Schokoladenrand legen und mit dem Kirschensaft grosszügig tränken.

Die Kirschen Mousse aus dem Kühlschrank nehmen und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Danach die Kirschen Mousse mit einer Schöpfkelle auf den ersten Biskuitboden geben.

Dann den zweiten Biskuitboden auflegen, ebenfalls mit Kirschensaft tränken und mit der Kirschen Mousse abdecken. So auch mit dem dritten Biskuitboden verfahren und schliesslich noch den vierten Boden obenauf legen. Den obersten Boden mit der restlichen Mousse gleichmässig bedecken. Die Torte für mindestens 4 Std. in den Kühlschrank stellen. Danach die gekühlte Torte mit einer Palette vorsichtig auf eine Tortenplatte heben. Den Tortenring entfernen und den Torteneinsatzstreifen vorsichtig abziehen.

Die Oberfläche der Torte mit frischen Kirschen belegen. Zum Schluss, mit einem kleinen Messer, vorsichtig die eingeschnittene „Schokoladen-Welle“ abziehen.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    sandra (Sonntag, 20 Oktober 2019 17:30)

    super tolles video! kann ich die kirschen auch durch püree ersetzen? wenn ja, nehme ich da einfach 700gramm püree und 15 blatt gelatine? herzlichen dank für ein kurzes feedback! mach weiter so! macht spass! gruss sandra

  • #2

    Marcel (Montag, 21 Oktober 2019 14:52)

    Hallo Sandra
    Ist ein Blatt 1 g? und ja du kannst auch Fruchtmark nehmen.

    LG Marcel