· 

Johannisbeeren Skyr Torte

Rezept mit Video

Zur kurzen Saison der Johannisbeeren gehört diese abgeflämmte Torte einfach dazu: die Kombination der säuerlichen Früchte mit dem süssen Baiser ist einfach göttlich!

 

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Rezeptmenge:

Für 1 Tortenring mit 24 cm Durchmesser, 5 cm hoch

Du benötigst einen kleineren oder grösseren Torten Boden? Kein Problem – hier findest Du eine Anleitung wie Du das Rezept einfach umrechnen kannst >>> Tortengrösse und Rezeptmenge berechnen

Biskuit

>>> hier zum Video Biskuit Gundrezept

Zutaten:

6 Eier

160 g Zucker

1 Vanilleschote, ausgekratzt

etwas Zitronenabrieb

1 Prise Salz

45 g Butter

210 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

Johannisbeeren Torte

Zubereitung: 

Eier, Zucker, den Samen einer Vanilleschote, Zitronenabrieb und Salz in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen – dadurch löst sich der Zucker besser auf und wir bekommen beim Aufschlagen mehr Stabilität in die Masse. 

Anschliessend die Masse in die Küchenmaschine geben und für 10-15 Min. schaumig rühren bis sie stabil ist.  Das Volumen wird so verdoppelt und die Masse wird weiss.

In der Zwischenzeit die Butter in einen Kochtopf geben und auf dem Herd schmelzen. 

Das Mehl auf ein Backpapier absieben. Sobald die Biskuitmasse stabil aufgeschlagen ist, die Geschwindigkeit der Küchenmaschine reduzieren und das Mehl vorsichtig unter die Biskuitmasse ziehen. 

Zum Schluss noch die aufgelöste Butter vorsichtig unter die restliche Masse ziehen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-\Unterhitze vorheizen.

Danach einen Backring mit 24 cm Durchmesser vorbereiten und die Masse einfüllen und gleichmässig verstreichen.

Backen:

Den Biskuitboden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad zirka 35-40 Min. backen. Tipp: Wenn die Innentemperatur des Biskuits zwischen 85 und 90 Grad aufweist, ist der Biskuitboden perfekt gebacken.

Anschliessend den warmen Biskuitboden auf das mit Backpapier belegte heisse Blech stürzen, das nun obere Backpapier entfernen und gut auskühlen lassen. Tipp: Durch das Stürzen bekommst Du einen perfekt geraden Tortenboden.

Nach dem Auskühlen den Biskuitboden aus dem Rahmen lösen, in Lagen schneiden und weiterverarbeiten.

Johannisbeer Skyr Füllung

Zutaten:

18 g Gelatine

450 g Johannisbeeren

180 g Zucker

400 g Skyr 

450 g Sahne

Zubereitung:

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Johannisbeeren mit dem Zucker und dem Skyr in eine grosse Schüssel geben und gut mischen. Danach das Ganze mit einem Pürierstab etwas pürieren. 

Die Sahne in die Küchenmaschine geben und steif schlagen. In der Zwischenzeit die Gelatine gut ausdrücken und in einem Kochtopf auf dem Herd bei 40 Grad auflösen. 

Anschliessend 2-3 Löffel der Johannisbeercreme zur aufgelösten Gelatine geben und gut vermischen, d.h. angleichen. Danach dieses Johannisbeer-Gelatine-Gemisch zur Johannisbeercreme geben und alles gut vermischen. 

Danach etwa einen Drittel der geschlagenen Sahne zur Johannisbeercreme geben und gut verrühren. Erst dann den Rest der Sahne dazugeben und locker unter die Creme ziehen.

Einen Tortenring mit 24 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Tortenrandfolie mit 5 cm Höhe auskleiden. Danach eine Lage des vorbereiteten Biskuitbodens in den Tortenring legen.

Etwa die Hälfte der Johannisbeercreme auf den Biskuitboden geben und gleichmässig verteilen. Dann einen zweiten Biskuitboden darauf legen und leicht andrücken. Schliesslich die restliche Creme darauf geben und mit einer Palette schön glatt streichen.

Anschliessend die vorbereitete Torte für 4-5 Std. in den Tiefkühler oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. 

Baiser

Zutaten:

2 Eiweiss 

120 g Zucker

Zubereitung:

Das Eiweiss mit dem Zucker in einen Kochtopf geben, gut durchmischen und dann auf dem Herd unter ständigem Rühren auf 40 Grad erwärmen. 

Danach diese aufgekochte Zucker-Eiweiss-Mischung in der Küchenmaschine auf höchster Stufe etwa 10 Min. steif aufschlagen.

Danach die vorbereitete Torte aus dem Kühlschrank oder Tiefkühler auf einen Drehteller stellen, ausformen und den Tortenstreifen entfernen. 

Anschliessend die ganze Oberfläche der Torte mit der Baiser Masse gleichmässig mit einer Palette  verstreichen. Danach mit der Spitze der Palette leichte Muster in die Baisermasse drücken. 

Zum Schluss die ganze Baiseroberfläche mit einem Bunsenbrenner gleichmässig abflämmen. Bei Bedarf mit frischen Johannisbeeren dekorieren.

Häufig gestellte Fragen

Kennst Du die Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" schon? Da findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten Social Medias und Mails. 

Bezugsquellen

Weitere interessante Links