· 

Johannisbeer Skyr Kuchen mit Baiser Haube

Rezept mit Video

Dieser selbstgemachte Johannisbeer Skyr Kuchen mit abgeflämmter Baiser Haube schmeckt einfach himmlisch: die Säure der Beeren und die Süsse der Haube sind eine leckere Kombination!

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Butterteig


Rezeptmenge:

Für eine Form von 22 cm Durchmesser

Zutaten:

200 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405)

120 g Zucker

1 Prise Salz

150 g Butter, kalt in Würfeln

150 g Mandeln, gehobelt und geröstet

1 Ei

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und von Hand zu einem Teig zusammenfügen. Einen Backring mit 22 cm Durchmesser auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Danach den Teig in den Backring geben und zuerst am Boden und dann am Rand andrücken.

Johannisbeer Skyr Füllung

Zutaten:

300 g Skyr

500 g Johannisbeeren (frisch oder TK)

85 g Zucker

2 Eier

30 g Weissmehl

Zubereitung:

Skyr, Johannisbeeren und Zucker in eine Schüssel geben und gut mischen. Anschliessend die Eier und das Mehl dazugeben und alles nochmals gut mischen.

Johannisbeer Skyr Kuchen mit Baiser Haube

Die vorbereitete Füllung in die mit dem Teig ausgekleidete Backform geben und gut verteilen.

 

Backen: 

Bei 170 Grad Umluft 90 Min. Den Kuchen erst nach dem vollständigen Auskühlen aus der Form nehmen.

Baiser Haube

Zutaten Baiser Haube:

4 Eiweiss

1 Prise Salz

200 g Zucker

Zubereitung:

Das Eiweiss mit dem Salz in der Küchenmaschine leicht aufschlagen. Sobald sich ein paar Bläschen gebildet haben, einen Drittel des Zuckers beifügen und auf höchster Stufe weiter schlagen. Nach 5 Min. den zweiten Drittel des Zuckers beigeben und weiter schlagen. Nach weiteren 3 Min. auch noch den Rest des Zuckers beigeben und nochmals 2-3 Min. weiter schlagen.

Sobald die Baiser Masse stabil und fest ist, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Danach die vollständige Oberfläche des Kuchens bis zum Rand mit der Baiser Masse abdecken/dekorieren. Anschliessend die Masse mit einem Bunsenbrenner gleichmässig abflämmen. Bei Bedarf mit frischen Johannisbeeren dekorieren.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0