· 

Igel Motiv Brot - Partybrot - Gebildebrot

Rezept mit Video

Backe für deine nächste Party dieses tolle und lecker Igel Partybrot selber nach.

Weitere Videos und Rezepte zu Brote und Brötchen


Voraussetzung zu diesem Rezept


Voraussetzung zu diesem Rezept ist, dass bereits ein entsprechender Grundteig erstellt wurde. Dieser sollte bereits ausgerollt, grob in Form geschnitten sein und ca. 24 Stunden zugedeckt im Kühlschrank geruht haben. Das entsprechende Video mit dem Rezept dazu findest hier.

Zutaten:

Grundteig

Braune Haferkleie getrocknet

Schwarze Haferkleie getrocknet

Mehl zum Bestäuben

Ausgeschnittene Igel Schablone

Fertigstellung Igel Partybrot

Igel Motiv Brot - Partybrot - Gebildebrot

Teig ausschneiden: 

Die gut angetrocknete gefärbte Haferkleie in eine Schüssel sieben, sodass wir die feinen Partikel verwenden können. Das grösste Teigstück aus dem Kühlschrank holen und die ausgeschnittene Schablone darauflegen. Mit einem scharfen Messer ringsum die Konturen markieren. Die Schablone entfernen und den Igel der Markierung nach ausschneiden und zur Seite stellen. Um eine noch sauberere Schnittkanten zu bekommen, können die Teige auch einen Moment in den Tiefkühler gestellt werden.

Das Gesicht des Igels aus der Papierschablone wegschneiden. Das nächst kleinere Teigstück auf die Arbeitsplatte geben und die neu zurecht geschnittene Schablone darauflegen. Auch hier wieder mit einem scharfen Messer ringsum die Konturen markieren die Schablone entfernen und den Igel der Markierung nach ausschneiden.

Anschliessend die Oberfläche grosszügig mit einem Pinsel mit Wasser bestreichen. Danach die braune und gesiebte Haferkleie darüber streuen und gleichmässig verteilen.

Relief zusammensetzen:

Die Grundplatte bzw. das grösste Teigstück ebenfalls grosszügig mit Wasser einstreichen und das mit Haferkleie bestreute Teigstück bündig auf die Grundplatte legen. Darauf achten, dass auf das Gesicht des Igels keine Kleie kommt. Für die Stacheln mit einer Schere Spitzen in den ganzen Teigkörper schneiden und den ganzen Igel mit Mehl bestauben. Das letzte dünn ausgerollte Teigstück mit etwas Wasser einstreichen, einen kleinen Kreis für die Schnauze des Igels ausstechen und in der gesiebten schwarzen Haferkleie wenden.

Das Mehl auf der Schnauze des Igels mit einem Messer etwas wegwischen, die Fläche mit einem Pinsel und Wasser leicht befeuchten und die vorbereitete Schnauze aufkleben. Dasselbe mit den Augen wiederholen.

Zum Schluss mit einem scharfen Messer einen lächelnden Mund einschneiden.

Backen:

Das Blech mit dem Igel auf die mittlere Schiene in den auf 215°C Ober/Unterhitze vorgeheizten Backofen schieben und das Brot für zirka 40 Minuten backen.

Direkt nach dem Backen das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen. 

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0