· 

Himbeer Vanillekuchen mit Knusper Boden

Rezept mit Video

Himbeeren und Vanillecreme gehören einfach zusammen - wie lecker diese Kombination ist, erfährst du mit diesem Himbeer Vanillekuchen mit Knusperboden.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Knusperboden


Zutaten:

250 g Butter, sehr weich

100 g Zucker

3 Eier

80 g Mandeln, gemahlen

80 g Haselnüsse, gemahlen 

330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 550)

Zubereitung:

Die sehr weiche, fast flüssige Butter zum Zucker geben und mit einem Schneebesen von Hand kurz mischen.

Die Eier dazugeben und nochmals gut verrühren. Danach die gemahlenen Mandeln und die Haselnüsse dazugeben, alles nochmals gut vermischen und zum Schluss noch das Mehl unter die Masse geben. Alles mit den Händen vermischen, bis es keine Klumpen mehr hat.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit einer 10 er Sterntülle geben. Einen Tortenring von 24 cm Durchmesser und 3 cm Höhe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen und die Masse gleichmässig in den Tortenring spritzen, bis der ganze Boden bedeckt ist. Dabei von aussen beginnend zur Mitte hin spiralförmig die Masse auf das Backpapier spritzen.

WICHTIG:

Diese Masse muss sofort verarbeitet werden, da sie relativ schnell anzieht und das Spritzen dann massiv erschwert wird.

Mit der restlichen Masse ringsum einen Rand mit Muscheln dressieren. Danach einen 18 er Tortenring in die Mitte des gefüllten Tortenringes legen. Dadurch wird verhindert, dass der Kuchenrand in die Mitte kippt.

Backen:

Ca. 30 Min. bei 190 Grad Umluft. Nach ca. 15 Min. die Blasen in der Mitte des Kuchens mit einer Gabel etwas einstechen. Nach dem Backen den Kuchenboden gut auskühlen lassen.

Vanillecreme

Zutaten:

500 g Milch 

80 g Zucker 

1 Vanilleschote, ausgekratzt 

60 g Puddingpulver (Alternativ: Maisstärke)

100 g Milch

Für die Fertigstellung:

250 g Sahne

Himbeer Vanillekuchen mit Knusper Boden

Zubereitung: 

Die Milch und den Zucker in einen Kochtopf geben und kurz verrühren. Danach den Samen sowie die ausgekratzte Vanilleschote dazugeben und alles unter ständigem Rühren aufkochen. 

Das Puddingpulver mit den 100 g Milch in eine separate Schüssel geben und klumpenfrei verrühren.


Nach dem Aufkochen die Vanilleschote entfernen und zur Milch mit dem Pudding giessen. Alles gut verrühren, die ganze Creme zurück in den Kochtopf geben und nochmals unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Danach die Vanillecreme in eine Schüssel geben und mit einer Folie (direkt auf der Creme) abdecken und die Creme kühl stellen.

Gut zu wissen:

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.

Stop Foodwaste:

Im Sinne von STOP FOODWASTE kannst Du mit der ausgekratzten Vanilleschote selber Vanillezucker herstellen :-) >>> hier findest Du den entsprechenden Beitrag "Vanillezucker selber machen"


Fertigstellung Himbeeren Vanillekuchen

Den Kuchen vorsichtig mit einem kleinen Messer aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte schieben. Die Sahne steif schlagen, die kalte Vanillecreme nochmals gut verrühren und die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Danach die Vanillecreme in einen Spritzbeutel füllen und damit den Kuchenboden spiralförmig füllen. Die Mitte des Kuchens mit der Creme etwas höher eindessieren\bombieren.

Die Creme mit den Himbeeren belegen und den Kuchen nochmals für mindestens 2 Std. kühl stellen, damit die Creme schön fest werden kann. Bei Bedarf den Kuchen vor dem Servieren leicht mit Puderzucker stauben.


Häufig gestellte Fragen

Kennst Du die Seite "FAQ - Häufig gestellte Fragen" schon? Da findest Du eine Sammlung der am häufigsten gestellten Fragen der Community von „einfach backen“ - Fragen aus allen verwendeten Social Medias und Mails. 

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Barbara (Samstag, 08 Februar 2020 07:33)

    Wie lange kann ich diesen Boden vorbacken?
    Weil ich wollte diesen Kuchen jetzt am Wochenende für Freitag am Valentinstag als Valentinstags-Herzen backen!

  • #2

    Marcel (Sonntag, 09 Februar 2020 07:51)

    Hallo Barbara

    Am einfachsten den Boden machen, einfrieren und nach Bedarf aus dem TK nehmen.

  • #3

    Barbara (Sonntag, 09 Februar 2020 11:32)

    Prima Rezept Marcel!
    Hat als Herz wunderbar geklappt - sieht wunderschön aus! ��
    Vielen Dank!!!

  • #4

    Zomy (Freitag, 20 März 2020 15:40)

    Werde ich ausprobieren,��
    Überhaupt bin ich von deinen Backkpnsten begeistert,
    Danke

  • #5

    Tina Meier (Donnerstag, 04 Juni 2020 10:19)

    Hallo! Kann ich die Torte auch in einer Springform backen?
    Ich habe keine Tortenringe...die Frage gilt allgemein für Deine Rezepte wo ein Tortenring verwendet wird!

    Danke

  • #6

    Team Marcel Paa (Donnerstag, 04 Juni 2020 11:01)

    Hallo Tina Meier
    ja sicher kannst Du anstelle eines Tortenringes auch eine Springform nehmen :-)

  • #7

    Staffan (Donnerstag, 13 August 2020 08:53)

    Ist es möglich, Puddingpulver durch etwas anderes zu ersetzen?

  • #8

    Team Marcel Paa (Donnerstag, 13 August 2020 09:01)

    Hallo Staffan
    ja klar wie im Video erwähnt, kannt Du anstelle von Puddingspulver auch Maisstärke verwenden.