· 

Mini Herbst Törtchen - Airbrush Technik - Fall Cake

Rezept mit Video

Diese leckeren kleinen Schokoladen Herbst Törtchen mit Airbrush Technik sind schnell gemacht.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Weitere interessante Rezepte zum Thema “AIRBRUSH TORTEN GRUNDLAGEN” findest du im Online-Kurs in meiner BACK ACADEMY.


Schokoladen Kuchen

Rezeptmenge:

Für einen Backrahmen von 24 x 36 cm

Zutaten:

330 g Butter 

330 g Zucker 

6 Eier 

330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

25 g Kakaopulver 

10 g Backpulver

Zubereitung:

Die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einzeln dazugeben.

Mehl, Kakaopulver und Backpulver vermischen und unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Einen Tortenring auf ein mit Backpapier belegte Blech geben und die Masse einfüllen.

Backen:

Ca. 20-30 Min. bei 190 Grad Umluft.


Ganache

Zutaten:

500 g Sahne

500 g Kuvertüre

Zubereitung:

Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad auflösen. Danach die Sahne (Zimmertemperatur) mit dem Gummischaber unter die aufgelöste Kuvertüre mischen und gut unterziehen.


Royal Icing

Zutaten:

2 Eiweiss

250 g Puderzucker

Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

Das Eiweiss mit dem Puderzucker in eine Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee aufschlagen. Zum Färben empfehle ich Pastenfarbe zu verwenden, da diese die Konsistenz nicht verändert.


Fertigstellung der Herbst Törtchen

Weitere Zutaten:

Marzipan

Rollfondant

Airbrush Farbe

Strukturmatte

Mini Herbst Törtchen / Airbrush Technik / Fall Cake

Vorbereitung Dekoration: 

Etwas weissen Rollfondant dünn ausrollen. Danach kleine Herbstblätter in unterschiedlichen Grössen ausstechen. Die Blätter leicht krümmen, damit sie eine natürliche Wirkung bekommen. Anschliessend die Blätter auf eine Matte legen und gut austrocknen lassen.

Vorbereitung Törtchen:

Den vollständig ausgekühlten Schokoladen Kuchen in drei Lagen schneiden. Anschliessend einen Tortenring mit einem Tortenstreifen/Randfolie auskleiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Danach die unterste Lage des Kuchens in den Tortenring legen.

Die vorbereitete Ganache in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und den Kuchenboden damit befüllen. Den zweiten Boden einlegen und ebenfalls mit der Ganache bestreichen. Den dritten Boden einlegen und ebenfalls mit Ganache einstreichen und schön glattstreichen. Die Torte über Nacht kühl stellen.

Finish:

Den Tortenring und den Tortenstreifen entfernen und den Rand mit einer Winkelpalette gleichmässig und glatt mit Ganache einstreichen. Aus dünn ausgerolltem Marzipan Kreise im Durchmesser der Törtchen ausstechen und auf die Törtchen Oberfläche legen.

Weissen Rollfondant dünn ausrollen und mit einer Baumrinden Strukturfolie abdecken. Die Strukturfolie gut in den Rollfondant drücken, damit sich die Struktur auf den Fondant überträgt. Anschliessend die Törtchen damit überziehen, vorsichtig glätten und möglichst die Struktur nicht zu zerstören.

Die Törtchen rundum nach jedem Drittel mit einem Modelliertool leicht einkerben. Den Rand ebenfalls mit einer Linie senkrecht markieren, um die Holzlatten zu imitieren. Dann mit einem Modelliertool, bei jeder Holzlatte links und rechts, mit einem Punkt die Nägel markieren.

Die Törtchen auf ein Backpapier absetzen und aus etwa 10-20 cm Distanz, mit gelber Airbrushfarbe einsprühen. Danach direkt mit braun darüber sprayen. Die vorbereiteten Blätter zuerst mit gelber, dann mit roter und brauner Airbrushfarbe im herbstlichen Stil einsprühen und 20-30 Min. antrocknen lassen. Die getrockneten Blätter nach Belieben mit Royal Icing auf das Herbst Törtchen kleben.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0