· 

3D GUCCI Handtaschen Torte

Rezept mit Video

Diese Gucci Handtaschen Fondant Torte ist der absolute Renner. 

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Rouladen Biskuit

Zutaten:

250 g Eier (5 Stück)

170 g Zucker

125 g Mehl

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren bis sie stabil ist (ca. 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss. Das Mehl absieben und vorsichtig unterziehen. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmässig – so rechteckig wie möglich – ausstreichen.

Backen:

Den Biskuitboden im vorgeheizten Ofen bei 240-250 Grad Umluft ca. 8 Min. backen. Nach dem Backen, in noch heissem Zustand, mit Kristallzucker bestreuen, mit einem Backpapier abdecken und auf das heisse Blech drehen. Das nun obere Backpapier vorsichtig abziehen.

Quarkcreme

Zutaten:

60 g Zucker

1 Päckchen Vanille Zucker

350 g Mager Quark

2 Eigelbe

10 g Gelatine oder 5 Blatt, eingeweicht (1 Teil Gelatine/5 Teile Wasser)

500 g Sahne, geschlagen

Saisonale Früchte

Zubereitung:

Quark, Zucker, Vanillezucker und Eigelb gut zusammen verrühren. Anschliessend die aufgelöste Gelatine gut in der Creme verrühren und zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.

Gut zu wissen

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall vorher mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Buttercreme

Zutaten:

200 g Butter weich

130 g Puderzucker

2 Eigelbe

Zubereitung:

Butter (Zimmertemperatur) und Puderzucker schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht.

Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC Pulver

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

CMC Pulver und Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und Glas verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mindestens 24 Std. ruhen lassen. Danach ist der Zuckerkleber gebrauchsfertig.

Fertigstellung der GUCCI Handtaschen Torte

3D GUCCI Handtaschen Torte

Vorbereitung Torte:

Die vorbereitete Biskuitroulade mit der Quarkcreme gleichmässig bestreichen und mit saisonalen Früchten bestreuen. Danach, vom oberen Backpapierrand her beginnend, die Biskuitrolle so satt wie möglich bis etwa in die Mitte einzurollen. Mit Hilfe des Backpapiers fertig rollen. Am Schluss die Biskuitrolle mit einem Massstab\Zollstock und mit Hilfe des Backpapiers noch etwas straffen. Die Biskuitrolle über Nacht tiefkühlen. Danach die gefrorene Biskuitrolle vollständig mit Buttercreme einstreichen, schön glätten und im Kühlschrank auftauen lassen.

Vorbereitung Dekoration:

Aus weissem Rollfondant einen dünnen Strang mit ca. 5 mm Durchmesser ausrollen. Danach in sechs gleich grosse Stücke teilen und aus diesen gleichmässige und leicht ovale Kreise formen. Die Kreise mit Goldspray besprühen und zum Trocknen auf die Seite stellen. Im Internet das gewünschte GUCCI-Design suchen und auf Fondantpapier ausdrucken und zur Seite legen.

Torte eindecken:

Das Kondenswasser der aufgetauten Torte mit Haushaltspapier abtupfen. Danach die Torte mit dünn ausgerolltem weissen Rollfondant überziehen und schön glätten. Anschliessend die Formate der Torte abmessen. Ein langes rechteckiges Stück und zwei Seitenstücke aus dem vorbereiteten Fondantfoto schneiden. Die Folie vom Fondantfoto entfernen und die entsprechenden Stücke auf die Torte legen und leicht andrücken. Anschliessend die Seitenkanten zurechtschneiden und die überschüssigen Fondantfotos abschneiden. Aus braunem Rollfondant feine Stränge rollen und diese als Übergang der Seitenwände mit Zuckerkleber auf die Torte kleben.

Torte dekorieren:

Aus dünn ausgerolltem hellbraunen Rollfondant einen 4 cm breiten Streifen schneiden. Auf diesen mit Zuckerkleber einen 3 cm breiten grünen Streifen Rollfondant kleben. Auf diesen wiederum einen 2 cm breiten roten Streifen Rollfondant kleben (typische GUCCI-Streifen). Die Streifen für den Moment zur Seite legen.

Aus dünn ausgerolltem braunen Rollfondant einen ca. 5 cm breiten Streifen schneiden. Die Längsseiten mit einem Stepprad markieren. Den braunen Streifen oben auf der Torte mittig mit Zuckerkleber ankleben. Danach den GUCCI-Streifen halbieren und je einen Streifen mittig auf der Vorder- und Rückseite mit Zuckerkleber befestigen. Den überschüssigen Fondant abschneiden. Aus dünn ausgerolltem braunen Rollfondant vier Kreise ausstechen und halbieren und ebenfalls mit dem Stepprad die Kanten markieren. Die Halbkreise als Abschluss am unteren Rand der Torte, mittig über jede Ecke mit der geraden Seite nach unten, mit Zuckerkleber befestigen.

Abschlussarbeiten:

Für den Reissverschluss aus dünn ausgerolltem hellbraunen Rollfondant einen ca. 1 cm breiten Streifen ausschneiden und der Länge nach mittig mit dem Stepprad markieren. Anschliessend auch die Reissverschluss Zähne markieren. Danach den Reissverschluss mit Goldspray besprühen und mit Zuckerkleber mittig auf den braunen Streifen der Torte platzieren. Mit Hilfe eines Geo-Dreiecks den Reissverschluss geraderichten. Danach aus dünn ausgerolltem braunen Rollfondant vier schmale Streifen ausschneiden. Diese an den beiden Längsseiten mit dem Stepprad markieren. Die vorbereiteten Goldringe damit einschlagen und mit Zuckerkleber die Enden der braunen Streifen zusammenkleben. 

Für die Bügel zwei längeren Streifen aus dünn ausgerolltem braunen Rollfondant ausschneiden. Die Längsseiten ebenfalls mit dem Stepprad bearbeiten. An jedem Ende mit Zuckerkleber einen der Goldringe ankleben, das heisst, ein Streifenende um einen Ring schlagen und zukleben. Die Bügel auf der Vorder- und Rückseite der Torte mittig mit Zuckerkleber ankleben. Die zwei verbleibenden Goldringe auf der schmalen Seite der Torte mittig mit Zuckerkleber ankleben. Schliesslich das Cakeboard mit dünn ausgerolltem türkisen Rollfondant wellenförmig eindecken. Zum Schluss die Torte leicht abdampfen.

Bezugsquellen

Fotos auf Fondant Papier drucken lassen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0