· 

3D Fussball Torte

Rezept mit Video

Eine Torte, bei der du sogar noch den Rest vom Biskuit aufbrauchen kannst.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Schokoladen Kuchen


Zutaten:

330 g Butter

330 g Zucker

6 grosse Eier

330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

25 g Kakaopulver

10 g Backpulver

Zubereitung:

Die Butter (Zimmertemperatur) und den Zucker schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier einzeln dazugeben. Anschliessend das Mehl, das Kakaopulver und das Backpulver vermischen und unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupf Bildung zu vermeiden. Einen Tortenring auskleiden und die Masse abfüllen.

Backen:

Ca. 35-45 Min. bei 190 Grad Umluft.

Ganache

Zutaten:

500 g Sahne

500 g Kuvertüre

Zubereitung:

Die Kuvertüre in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad auflösen. Danach die Sahne (Zimmertemperatur) mit dem Gummischaber unter die aufgelöste Kuvertüre mischen und gut unterziehen.


Fertigstellung der Fussball Torte

3D Fussball Torte

Vorbereitung Torte: 

Eine IKEA-Schüssel (Halbkugel) mit etwas Frischhaltefolie auslegen. Danach die vorbereitete Ganache in einen Spritzbeutel geben und etwas davon in die vorbereitete Halbkugel spritzen.

Den vollständig ausgekühlten Kuchen ausformen und Rondellen von unterschiedlicher Grösse ausstechen. Das kleinste Stück auf die Ganache in der Form geben und mit Ganache vollständig abdecken.

Danach das nächst grössere Stück auflegen, etwas andrücken und ebenfalls mit Ganache vollständig bedecken. Diesen Vorgang wiederholen, bis die Form vollständig gefüllt ist. Darauf achten, dass alle Fugen mit Ganache gefüllt sind. Anschliessend die Halbkugel 2-3 Std. kühl stellen.

Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen, stürzen und die Folie abziehen. Danach die Torte nochmals mit Ganache einstreichen und schön glätten. Zum Glätten eignet sich ein Plastikstreifen oder Tortenstreifen, den du über die Torte ziehst. Anschliessend die Torte nochmals ca. 30 Min. kühl stellen.

Vorbereitung Dekoration:

Aus der ausgedruckten Schablone ein 5-Eck und ein 6-Eck ausschneiden. Danach den weissen und schwarzen Rollfondant dünn ausrollen. Das 5-Eck auf den schwarzen Rollfondant legen und 6 Mal ausschneiden. Das 6-Eck legst du auf den weissen Rollfondant und schneidest dieses 10 Mal aus.

Finish:

Die gut durchgekühlte Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Oben in der Mitte der Kuppel ein schwarzes 5-Eck aus Rollfondant platzieren. Um dieses schwarze Stück ringsum 5 Stück der ausgeschnittenen weissen 6-Ecke kleben. Danach in die “spitzen Lücken” wieder schwarze Fondant Stücke ankleben. In der nächsten Runde wiederum weisse 6-Ecke ankleben. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Tortenrand erreicht ist. Anschliessend den überschüssigen Fondant abschneiden.

Zum Schluss grünen Marzipan in eine Knoblauchpresse geben und “Rasen” rausdrücken. Die einzelnen grünen Büschel um den Tortenrand drapieren. Allenfalls mit einem Modelliertool alle Linien nachziehen.

Gut zu wissen

Im Sinne von "STOP FOODWASTE" kannst Du die Kuchenabschnitte ganz einfach z.B. zu Cake Pops oder zu Studentenschnitten verarbeiten.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0