· 

Mini Frühlingstörtchen

Rezept mit Video

Entdecke diese himmlischen kleinen Verführer zum Tee oder Kaffee.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie


Im Sinne von STOP FOODWASTE eignet sich dieses Rezept ausgezeichnet, um Kuchenabschnitte (z.B. vom Schnitzen von 3D-Torten) weiter zu verwerten.

Helles Biskuit

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Zutaten für helles Biskuit:

6 Eier

210 g Zucker

210 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen:

Bei 190 Grad ca. 18-25 Min. 

Aus dem vollständig ausgekühlten Biskuit Kreise von 9 cm Durchmesser ausstechen.


Erdbeer Buttercreme

Mini Frühlingstörtchen

Zutaten:

200 g Butter weich

130 g Puderzucker

2 Eigelbe

100 g Erdbeeren Püree

Zubereitung: 

Die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Das Eigelb dazugeben und weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht. Danach das Erdbeeren Püree dazu mischen.

Royal Icing

Zutaten: 

2 Eiweiss 

250 g Puderzucker

Zubereitung: 

Das Eiweiss und den Puderzucker in eine Küchenmaschine geben und 5 Min. auf der höchsten Stufe zu einem kompakten Schnee schlagen.


Fertigstellung der Frühlingstörtchen

Zuerst die Fondant Blumen ausstechen und zur Seite legen. Danach Rollfondant hellgrün färben, ausrollen und mit einer Strukturrolle bearbeiten.

Die ausgestochenen Biskuits in drei Lagen schneiden und mit der Buttercreme füllen. Danach den Rand und den Deckel der Törtchen mit der Buttercreme einstreichen und mit dem vorbereiteten Fondant überziehen. Zum Schluss die Blumen mit Royal Icing befestigen und die Frühlingstörtchen nach Wunsch dekorieren.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 0