· 

Hellblaue Tauftorte mit Babyshoes & Lokomotive

Rezept mit Video

Schritt für Schritt Anleitung zur Herstellung einer einfachen Tauftorte mit Babyshoes & Lokomotive.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Vanille Biskuit

Rezeptmenge:

Für 1 Tortenring mit 24 cm Durchmesser

Zutaten:

330 g Butter

330 g Zucker

6 grosse Eier

330 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

1 Vanilleschote, ausgekratzt

10 g Backpulver

Hellblaue Tauftorte mit Babyshoes & Lokomotive

Zubereitung: 

Die Butter (Zimmertemperatur) mit dem Zucker schaumig rühren und nach und nach die Eier einzeln dazugeben. Das Mehl, den Samen der Vanilleschote und das Backpulver vermischen und unter die Masse mischen. Nicht zulange Rühren, um eine Gupfbildung zu vermeiden. Einen Backrahmen mit Backpapier auskleiden und die Masse in die Form geben.

Backen:

Ca. 35-45 Min bei 190 Grad Umluft

Zucker Sirup

Zutaten:

100 g Wasser

200 g Zucker

Zubereitung:

Alles zusammen aufkochen

Himbeer Buttercreme

Zutaten:

200 g Butter weich

130 g Puderzucker

2 Eigelbe

100 g Himbeer Püree

Zubereitung:

Zuerst die Butter (Zimmertemperatur) und den Puderzucker schaumig schlagen. Danach die Eier dazugeben und weiter schlagen, bis eine homogene helle Masse entsteht. Anschliessend das Himbeerpüree darunterziehen.

Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC Pulver

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

CMC Pulver und Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, umrühren und das Glas verschliessen. Anschliessend nochmals gut schütteln und mindestens 24 Std. ruhen lassen. Danach ist der Zuckerkleber gebrauchsfertig.

Fertigstellung der Tauftorte

1. Tag / Vorbereitung Dekoration:

Als erstes werden die Babyschuhe hergestellt, damit diese schön antrocknen können. Zuerst mit einem Ausstecher die drei Teile des Babyschuhes aus dünn ausgerolltem weissen und hellblauen Rollfondant ausstechen. Danach aus diesen Teilen einen Babyschuh formen. Alternativ dazu kann auch mit einer Papierschablone aus dem Internet gearbeitet werden. Anleitungen dazu gibt es im Internet.

Vorbereitung der Torte:

Einen Backring mit Randfolie auskleiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Danach den ersten Biskuitboden einlegen und mit Zuckersirup tränken. Anschliessend den Boden mit Himbeeren Marmelade bestreichen und die Himbeeren-Buttercreme darauf geben. Diesen Vorgang auch für den zweiten Biskuitboden wiederholen und schliesslich mit dem dritten Boden abschliessen. Danach die Oberfläche mit Buttercreme schön glatt einstreichen. Danach die Torte für 4 Std. kühl stellen

Anschliessend den Tortenring und den Tortenstreifen entfernen und den Tortenrand vollständig mit Buttercreme einstreichen. Die Torte erneut kühl stellen.

2. Tag / Vorbereitung Dekoration:

Aus babyblauem Rollfondant Würfel (3 x 3 x 3cm) ausschneiden/modellieren und schön glätten. Aus dem restlichen Rollfondant eine einfache Lokomotive schneiden\modellieren. Aus dünn ausgerolltem weissen Rollfondant die Buchstaben des Kindernamens und den gewünschten Schriftzug ausstechen.

Danach ein paar Kreise aus dünn ausgerolltem weissen Rollfondant ausstechen und mit Zuckerkleber auf die Lokomotive und die Würfel kleben. Bei Bedarf weitere Dekorelemente aus weissem Rollfondant an die Lokomotive kleben. Dann die Kreise auf den Würfeln, als Räder der Eisenbahn, leicht einkerben und die Buchstaben des Kindernamens mit Zuckerkleber auf je einen Würfel kleben.

Finish der Tauftorte:

Ein Cakeboard mit dünn ausgerolltem blauen Rollfondant überziehen und den Rand mit einem Satinband abschliessen. Die gut gekühlte Torte mit dünn ausgerolltem weissen Rollfondant überziehen und schön glätten. Anschliessend die Torte auf das Cakeboard setzen und mit einem blauen Satinband abschliessen. Die vorbereitete Eisenbahn auf der Torte platzieren und mit Zuckerkleber befestigen. Anschliessend den vorbereiteten Schriftzug ebenfalls mit Zuckerkleber auf das Cakeboard kleben.

Aus dem blauen Rollfondant einen Kreis ausstechen, mit einer Strukturrolle bearbeiten und auf die Tortenoberfläche kleben. Anschliessend, je nach Schuhmodell, die Schuhe fertigstellen und mit Zuckerkleber auf den blauen Kreis kleben.

Aus dünn ausgerolltem blauen Rollfondant kleine Sterne ausstechen und auf den Tortenrand kleben. Bei Bedarf aus dem babyblauen Rollfondant kleine Knöpfe ausstechen und ebenfalls auf den Tortenrand kleben.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0