· 

Einhorn aus Fondant modellieren

Tipps und Tricks mit Video

Ein lustiges Einhorn aus Fondant selber modellieren? Hier zeige ich dir, wie das geht.

Weitere Videos und Rezepte zu Tipps und Tricks


Modellierfondant


Zutaten:

250 g Rollfondant (Sugarpaste)

1/2 Teelöffel CMC Pulver

Zubereitung:

Das CMC Pulver in den Rollfondant einkneten und in Frischhaltefolie/Plastik luftdicht verpacken. Mindestens für 2-3 Std., idealerweise über Nacht, einwirken lassen.

Mengen:

80 g Kopf

50 g Körper 

Zuckerkleber, Zuckersirup

Zutaten:

100 g Wasser

150 g Zucker

Zubereitung:

Zusammen aufkochen und gut auskühlen lassen.

Alternativer Zuckerkleber

Zutaten:

1 g CMC

30 g abgekochtes Wasser

Zubereitung:

CMC Pulver und Wasser in ein gut verschliessbares Glas geben, gut umrühren und das Glas verschliessen. Nochmals gut schütteln und mindestens 24 Std. ruhen lassen.


Fertigstellung Einhorn aus Fondant

Einhorn aus Fondant modellieren

Körper: 

Den weissen Modellierfondant gut durchkneten und zu einer Kugel formen. Danach aus der Kugel einen Kegel formen und mittig/längs durch den Körper einen Zahnstocher oder Lollystiel stecken (als Halt des Kopfes).

Anschliessend aus weissem Modellierfondant zwei kleine Stränge für die Hinterbeine rollen. Danach die Stränge an einer Seite etwas dünner formen und die Hufe der Hinterbeine mit etwas dünn ausgerolltem grauen Rollfondant einkleiden. Die Hinterbeine mit Zuckerkleber am hinteren Teil des Körpers ankleben und etwas andrücken. Mit einem Modellierwerkzeug die Zehen und die Details der Hufe ausarbeiten.

Aus weissem Modellierfondant zwei weitere kleine Stränge für die Vorderbeine rollen. Die Stränge an einer Seite etwas dünner formen. Anschliessend die Hufe der Vorderbeine mit etwas dünn ausgerolltem grauen Rollfondant einkleiden. Die Vorderbeine mit Zuckerkleber am vorderen Teil des Körpers vom Einhorn ankleben und mit den Fingern leicht die Oberschenkel ausarbeiten. Nach demselben Prinzip wie bei den Hinterbeinen, die Zehen und die Hufe der Vorderbeine ausarbeiten.

Kopf:

Aus weissem Modellierfondant eine Kugel formen und leicht flach drücken. Aus dünn ausgerolltem grauen Modellierfondant ein kleines Oval ausstechen und als Mundpartie mit Zuckerkleber auf dem Kopf befestigen. Anschliessend mit einem Kerbetool oder einem Plastiklöffel den Mund des Einhorns markieren. Mit einem kleinen Balltool kleine Nasenlöcher eindrücken. Anschliessend zwei kleine schwarze Zuckerperlen als Augen in den Kopf drücken. Den Kopf mit Zuckerkleber auf dem Zahnstocher des Körpers befestigen.

Aus zwei kleinen weissen Kugeln Modellierfondant die Ohren formen und mit Zuckerkleber am Kopf befestigen. Für das magische Horn zwei dünne Fondantstränge vorsichtig umeinander auf einen Zahnstocher wickeln und mit Zuckerkleber am Kopf befestigen.

Mähne, Schweif:

Aus vier unterschiedlich gefärbtem Rollfondant kleine Stränge rollen und etwas wild mit Zuckerkleber am Kopf befestigen. Nach demselben Prinzip mit längeren und dickeren Strängen den Schweif formen. Die verschiedenen Stränge zum Schweif – wie schon bei dem Horn – vorsichtig ineinander wickeln und mit Zuckerkleber befestigen.

Zum Schluss das fertige Einhorn mit etwas Glitzerpulver bestreuen.

Bezugsquellen


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0