· 

Ostertaube oder Colomba pasquale

Rezept mit Video

Die Ostertaube - Colomba pasquale – ist vor allem in Italien und dem Tessin ein traditionelles Ostergebäck. Hier verrate ich dir meine Version dieses Klassikers zum einfachen Nachbacken.

Weitere Videos und Rezepte zu Festtagsgebäcke


Weitere interessante Rezepte zum Thema “SAUERTEIG MASTERCLASS” findest du im Online-Kurs in meiner BACK ACADEMY. 

Vorteig\Aromateig


Rezeptmenge:

Für 3 Kuchen.

 Zutaten:

150 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

50 g Sauerteig - Grundsauer Anstellgut

150 g Milch, kalt

55 g Zucker

1 Stück Vanilleschote, ausgekratzt

1 Stück Zitrone, nur Abrieb

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und klumpenfrei miteinander vermischen. Danach den Vorteig mit einer Frischhaltefolie zudecken und für 24 Std. bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Hauptteig

Zutaten:

Vorteig/Aromateig

100 g Milch

400 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

6 g Salz

65 g Butter

15 g Frischhefe

10 g Honig

1 Orange, nur Abrieb

4 Eigelbe

1 EL Orangenblütenwasser

75 g Orangeat

Ostertaube oder Colomba pasquale

Zubereitung:

Alle Zutaten, bis und mit dem Orangenblütenwasser, in die Küchenmaschine geben und auf kleiner Stufe kneten. 

Nach ca. 2-3 Min. die Geschwindigkeit erhöhen und den Teig für weitere 15 Min. bei mittlerer Geschwindigkeit, kneten. Danach mit der “Fensterprobe” den Teig prüfen. Wenn der Teig noch klebrig ist und reisst, weiter kneten, bis er gut ist. Nun noch das Orangeat zum Teig geben und auf kleiner Stufe nur noch kurz alles vermischen.

Danach den Teig aus der Küchenmaschine nehmen, zu einer Kugel formen, zurück in die Küchenmaschine geben, mit einem feuchten Küchentuch oder einem Plastik zudecken und für 30 Minuten bei Raumtemperatur gären\aufgehen lassen.

Fensterprobe:

 Wenn du ein kleines Stück Teig dünn auseinanderziehst und durch das „Teigfenster" eine Zeitung lesen kannst, dann ist der Teig perfekt.

Formen:

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in drei Stücke zu je 370 g teilen. Danach jedes Stück nochmals halbieren. Die eine Hälfte zu einem straffen Strang, in der Länge der Ostertaubenform, rollen. Die andere Hälfte ebenfalls zu einem straffen Strang, in der Breite der Ostertaubenform, rollen. Den kürzeren Strang in der Mitte etwas eindrücken und quer in die Ostertaubenform legen. Den längeren Strang längs in die Ostertaubenform legen. Die Form mit Plastikfolie zudecken und den Teig für weitere 4 Std. bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

Fertigstellung der Colomba pasquale

Zutaten Mandelkruste:

150 g Mandeln, geschält & gemahlen

4 Eiweiss

70 g Zucker

Etwas Puderzucker zum Bestauben

Zubereitung:

Alle Zutaten, bis und mit dem Zucker, in eine Schüssel geben und gut vermischen. Danach die Masse in einen Spritzbeutel mit einer grossen und flachen Lochtülle abfüllen und gleichmässig auf der Oberfläche der aufgegangenen Colomba pasquale verstreichen. Anschliessend die Colomba pasquale noch grosszügig mit Puderzucker bestauben.

Backen:

Ca. 35 Min bei 170 Grad Umluft. Nach dem Backen nochmals mit etwas Puderzucker bestauben.

Haltbarkeit:

Bei 2-5 Grad (Kühlschrank) ca. 10 Tage

Bei -18 Grad (Tiefkühler) ca. 1-2 Monate

Bezugsquellen


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0