· 

Charlotte Royal Törtchen

Rezept mit Video

Dieses Gebäck ist auch bekannt unter dem Namen Charlotte Russe Törtchen.

Weitere Videos und Rezepte zu



Rouladen Biskuit

Zutaten:

250 g Ei (5 Stück)

170 g Zucker

125 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

Charlotte Royal Törtchen

Zubereitung

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf) und die Masse schaumig rühren, bis sie stabil ist (ca. 4-8 Min.). Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss. Das Mehl absieben und vorsichtig unterziehen. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und gleichmässig, so rechteckig wie möglich, ausstreichen.

Backen:

Im vorgeheizten Ofen bei 240-250 Grad Umluft zirka 8 Min. Nach dem Backen, in noch heissem Zustand, mit Kristallzucker bestreuen, mit einem Backpapier abdecken und auf das heisse Blech drehen. Das jetzt obere Backpapier vorsichtig abziehen

Danach den Biskuitboden dünn mit Himbeermarmelade bestreichen, satt einrollen (ca. 2-3 cm Durchmesser) und die Biskuitrolle einfrieren

Bayrische Creme

Zutaten:

200 g Milch

30 g Zucker

1 Vanilleschote, ausgekratzt

30 g Zucker

2 Eigelb

8 g Gelatine (4 Blatt) in Wasser eingeweicht (1 Teil Gelatine/5 Teile Wasser)

200 g geschlagene Sahne

60 g frische gehackte Ananas

Zubereitung:

Die Milch, den Zucker, den Samen der ausgekratzten Vanilleschote und die Vanilleschote in einen Kochtopf geben. Alles zusammen aufkochen. Danach Zucker und Eigelb gut mischen. Die kochende Milch in die Eigelbmasse geben und unter ständigem Rühren zur Rose abziehen. Die Masse wird im Wasserbad unter ständigem Rühren erwärmt, bis sie kurz vor dem Kochen ist (82-85 Grad).

Die Creme absieben und zum Abkühlen die Creme mit Folie, direkt auf der Creme, abdecken und ca. 1 Std. kühl stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und auflösen. Die Creme aus dem Kühlschrank nehmen (ca. 20-30 Grad) und die Gelatine beigeben. Alles gut verrühren und die geschlagene Sahne sowie die Ananas vorsichtig unterheben.


Gut zu wissen

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich. Als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall zuerst mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.


Knusper Böden

Rezeptmenge:

Für 3 Böden mit 20 cm Durchmesser

Zutaten:

110 g Puderzucker

50 g Haselnüsse, gemahlen

70 g Mandeln, gemahlen

4 Eiweiss

40 g Zucker

Zubereitung:

Auf einem Backpapier die gewünschte Grösse der Törtchen-Böden einzeichnen und das Papier auf ein Backblech legen. Eiweiss und Zucker zu einem stabilen Schnee schlagen. Die Nüsse vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Die Masse in einen Dressierbeutel mit 10-er Lochtülle füllen und kreisförmig auf das Backpapier dressieren.

Backen:

Ca. 25 Min bei 160 Grad Umluft

Fertigstellung der Charlotte Royal Törtchen

Die gefrorene Biskuitrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Danach die Silikon-Halbkugel-Formen mit den Scheiben auslegen (1 Scheibe in die Mitte, 5 weitere an den Seiten). Anschliessend die Bayrische Creme in die Halbkugeln füllen. Aus den Knusperböden Rondellen ausstechen und auf die Creme legen. Das Ganze über Nacht in den Tiefkühler stellen. Zum Schluss das Piping Gel in der Mikrowelle 1-2 Min. erwärmen und die noch gefrorenen Charlotte Royal Törtchen damit überziehen.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Manu (Donnerstag, 17 Oktober 2019)

    Hallo Marcel
    Frage zum Pipingel muss Mann den noch verdünnen oder erwärmt man das ganze Büchslein das ich bei dir gekauft habe.Danke Gruss Manu