· 

Caramel Cornflakes Pralinen – HAUSGEMACHTE PRALINEN - Back Academy neuer Kurs

Rezept mit Video

Diese köstlichen Caramel Pralinen mit den knusprigen Cornflakes eignen sich perfekt zum Verschenken für alle Crunch-Liebhaber.

Weitere Videos und Rezepte zu Tipps und Tricks


Den online Kurs  “HAUSGEMACHTE PRALINEN” findest Du ab sofort in meiner BACK ACADEMY.

Voraussetzung


Die benötigte Kuvertüre ist bereits aufgelöst und die Sahne am Vorabend aus dem Kühlschrank genommen.

Rezeptmenge: 

Rezept für ca. 35 Stück

Füllung

Zutaten:

30 g Sahne, 30-35% Fettgehalt

30 g Zucker

10 g Invertzucker

10 g Sorbit

95 g Sahne, 30-35% Fettgehalt

320 g Kuvertüre, milch

Cornflakes

Zubereitung 

Sahne, Zucker, Invertzucker und Sorbit in einen Kochtopf geben und auf dem Kochherd unter ständigem Rühren zu einem hellbraunen Caramel kochen.

Dann den Topf vom Herd nehmen, den zweiten Teil Sahne dazugeben und alles gut verrühren, bis eine glatte Caramelsahne entsteht. 

Caramel Cornflakes Pralinen

Anschliessend die Caramelsahne zur aufgelösten Kuvertüre geben und alles gut vermischen und glatt streichen.

Die Caramel-Ganache in einen Spritzbeutel mit 7er Lochtülle geben und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gleichmässige Linie spritzen. 

Danach diese Linien mit ungesüssten Cornflakes gleichmässig bestreuen und für 24 Std. bei Raumtemperatur anziehen lassen.

Trempieren & Fertigstellung

Zutaten:

500 g Kuvertüre, milch

Kuvertüre, zartbitter 52%

Zubereitung:

Nach 24 Std. die überschüssigen Cornflakes von den Ganachestangen schieben und die Stangen vom Backpapier lösen. Danach die Ganachestangen oben und unten glatt durchschneiden und sie in ca. 4 cm lange Stücke portionieren.

Die aufgelöste Kuvertüre auf 31 Grad temperieren.

Danach die Pralinen einzeln in die Kuvertüre geben und mit wippenden Bewegungen mit einer 3er Trempiergabel wieder rausnehmen, leicht abstreifen und mit genügend Abstand auf einem Backpapier absetzen.

Die Kuvertüre zwischendurch immer wieder etwas durchrühren und allenfalls die Temperatur kontrollieren: diese sollte etwa 31 Grad haben.

Anschliessend etwas dunkle temperierte Kuvertüre in einen Spritzbeutel geben und damit die fertig überzogenen Cornflakes Pralinen filieren, d.h. feine unregelmässige Streifen darüber ziehen.

Gut zu wissen

Die übrig gebliebene Kuvertüre kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder verflüssigt und für weitere Produkte wie Ganache, Kuchen, Biskuits, Cremen, Mousse usw. weiterverwendet werden.


Bezugsquellen


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alexander (Sonntag, 22 Dezember 2019 15:56)

    Hallo Marcel,
    ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, schöne Feiertage und einen guten Start in ein neues, backreiches Jahr(-zehnt).