· 

Cruffins mit Aprikosenfüllung

Rezept mit Video

Cruffins sind die trendige Zusammenführung von Croissant und Muffins.

Weitere Videos und Rezepte zu Kuchen und Gebäcke


Teig und Zutaten


Rezeptmenge:

Für 12 Cruffins mit 7 cm Durchmesser

Zutaten:

450 g Plunderteig (ca. 1/2 des Grundrezeptes)

150 g Aprikosen, getrocknet

90 g Milch

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Muffinsform ausbuttern und zur Seite stellen. Die getrockneten Aprikosen und die Milch in ein hohes Gefäss geben und gut pürieren. Den gekühlten Plunderteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 36 cm Länge und Breite sowie einer Dicke von 2 mm ausrollen. Danach die Teigplatten gleichmässig mit der Aprikosencreme bestreichen. Das geht am besten mit einer Teigkarte.

Cruffins mit Aprikosenfüllung

Anschliessend den Teig von der breiten Seite her mit einem Ruck-Zuck oder einem Pizzaschneider in Streifen von 3 cm Breite schneiden. Danach die Streifen locker zu je einer Schnecke aufrollen, in die vorbereitete Muffinsform setzen und für 1 Stunde in den auf 35 Grad vorgeheizten Backofen stellen und aufgehen lassen.

Nach einer Stunde die Cruffins aus dem Backofen nehmen und die Ofentemperatur auf 190 Grad Ober-/Unterhitze stellen. Ein leeres Blech in den Ofen geben und ebenfalls vorheizen.

Backen:

Die Cruffins in den vorgeheizten Backofen schieben, zirka 300 ml Wasser auf das vorgeheizte Backblech giessen und die Cruffins zirka 15 Min. goldbraun backen. Anschliessend die Cruffins auf einem Kuchengitter kurz abkühlen lassen und danach grosszügig mit Puderzucker bestauben.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links


Kommentar schreiben

Kommentare: 0