· 

Apfel Zimt Torte mit Bayrischer Creme

Rezept mit Video

Ein einfaches und schnelles Rezept, welches dich garantiert überzeugen wird.

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Helles Biskuit

Rezeptmenge:

Für 1 Kuchen mit 24 cm Durchmesser

Zutaten:

6 Eier

210 g Zucker

210 g Mehl

Zubereitung:

Eier und Zucker unter ständigem Rühren kurz auf ca. 40 Grad erwärmen (Zucker löst sich besser auf). Danach die Masse schaumig rühren bis sie stabil ist (zirka 4-8 Min.) Die Menge wird sich verdoppeln und wird weiss.

Das Mehl absieben und vorsichtig unterheben. Den Backring oder die Form vorbereiten und die Masse einfüllen.

Backen:

Bei 190 Grad ca. 18-25 Min. Nach dem Backen auf ein Backpapier stürzen, damit die Oberfläche schön flach bleibt. Nach dem Auskühlen kann der Biskuit ausgeformt werden.


Apfel Zimt Creme

Rezeptmenge:

Für eine Backform mit 24 cm Durchmesser

Zutaten:

Apfel Zimt Torte mit Bayrischer Creme

560 g Apfelsaft

140 g Zucker

1 EL Zimt

16 g Weizenstärke

4 Eigelb

14 g Gelatinepulver, aufgelöst

70 g Wasser 

340 g Sahne


Zubereitung:

Apfelsaft, Zucker, Zimt, Weizenstärke und Eigelb in einen Kochtopf geben und unter ständigem Rühren auf 85 Grad aufkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen, die aufgelöste Gelatine direkt zur Masse geben und gut rühren.

Die Creme direkt zur Sahne geben und unterheben. Zum Abkühlen die Creme mit einer Folie, direkt auf der Creme, abdecken und über Nacht kühl stellen. Vor der Verwendung mit der Küchenmaschine ca. 5 Min. aufschlagen, bis eine glatte Masse entsteht.

Gut zu wissen

Diese Creme ist NICHT für Fondant tauglich, d.h., als Füllung einer Fondanttorte müsste die Torte auf jeden Fall mit Buttercreme oder Ganache eingestrichen werden.

Zucker Sirup

Herstellung:

100 g Wasser mit 200 g Zucker aufkochen.

Fertigstellung der Torte

Das Biskuit 2 Mal aufschneiden. Den unteren Boden mit etwas Zuckersirup bepinseln und mit wenig Zimt bestäuben. Danach die Creme in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen und gleichmässig auf den unteren Boden dressieren (ungefähr so hoch wie das Biskuit). Dann den  zweiten Biskuitboden auflegen und etwas andrücken.

Anschliessend den zweiten Boden nach demselben Prinzip (Zuckersirup, Zimt, Creme) mit der Creme füllen. Zuletzt die Creme Tupfen förmig auf die ganze Oberfläche dressieren, mit wenig Zimt bestäuben und nach Bedarf dekorieren.

Bezugsquellen

Küchenmaschine ANKARSRUM 

Küchenmaschine KENWOOD 

Küchenwaage\Digital Waage 

Randfolie\Tortenstreifen

Tortenretter\Tortenblech

Tortenring


Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0