· 

Apfel Crumble Tartelettes

Rezept mit Video

Leckere und saftige Apfel Crumble Tartelettes mit Rezept zum selber machen runden jede Kaffeerunde ab!

Weitere Videos und Rezepte zu Torten und Patisserie



Tartelettes Boden

Rezeptmenge:

Für 5 Tartelettes mit 8,5 cm Durchmesser (Oberkante) und 3 cm Höhe

Zutaten:

100 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

10 g Zucker

1 Ei

60 g Butter

50 g Mandeln, gemahlen & geschält

Zubereitung:

Mehl, Zucker, Ei und Butter in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Die gemahlenen Mandeln dazugeben und nochmals alles gut verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Haselnuss Buttermasse

Zutaten:

100 g Butter, weich

80 g Zucker

2 Eier

40 g Haselnüsse, gemahlen

60 g Weissmehl (Weizenmehl Type 405\550)

Zubereitung:

Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und gut miteinander vermengen.

Vorbereitung Tartelettes

Weitere Zutaten:

Aprikosen Marmelade

Apfel Crumble Tartelettes

Zubereitung: 

Die Tartelettesformen mit Backtrennspray besprühen oder mit Butter einfetten. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf etwas Mehl zirka 3 mm dick ausrollen. Aus dem Teig, mit runden Ausstechern, Kreise ausstechen. Die vorbereiteten Tartelettesformen mit den Teigrondellen belegen. (Aus dem restlichen Teig kleine Teigstücke reissen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben) Auf den Boden der Tartelettes einen Teelöffel Aprikosenmarmelade geben und mit der vorbereiteten Haselnuss Buttermasse auffüllen. 

Backen:

Bei 180 Grad Umluft zirka 30 Min. Das Blech mit den kleinen Teigstücken ebenfalls in den Ofen schieben und zirka 13 Minuten mitbacken. Die Tartelettes sofort nach dem Backen, in noch heissem Zustand, auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen, leicht flach drücken und gut auskühlen lassen.

Apfel Füllung

Zutaten:

4 g Pulver-Gelatine

20 g Wasser

2 Äpfel

20 g Butter

20 g Honig

15 g Sultaninen

Zubereitung:

Die Gelatine im Wasser einweichen. In der Zwischenzeit zwei mittelgrosse Äpfel entkernen und grob hacken bzw. in Würfel schneiden. Die Butter in einem Kochtopf schmelzen und den Honig dazugeben. Die gehackten Äpfel dazu geben und alles gut durchmischen. 5-10 Min. köcheln lassen. Danach die Äpfel in eine Schüssel geben, die eingeweichte Gelatine unter die Äpfel mischen, die Sultaninen dazugeben und gut durchmischen. Die Apfelmasse in kleine Gugelhopf Silikonformen füllen und für mindestens 30 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Fertigstellung Tartelettes

Weitere Zutaten:

Aprikosenmarmelade

Schlagsahne

Zubereitung:

Die ausgekühlten Tartelettes mit etwas Aprikosenmarmelade bestreichen. Die Apfel-Gugelhöpfchen ausformen, mittig auf die Marmelade stellen und leicht andrücken. Anschliessend die Teigstücke rings um die Apfelfüllung legen. Die Sahne aufschlagen und mit einer Sterntülle in die Mitte der Apfel-Gugelhöpfchen spritzen. Zum Schluss noch ein Teigstücke auf die geschlagene Sahne geben.

Bezugsquellen

Weitere interessante Links

Kommentar schreiben

Kommentare: 0